von BK-Christian | 11.01.2014 | eingestellt unter: Science-Fiction, Terrain / Gelände

Miniature Scenery: Neue Konzepte

Aus Australien kommen zahlreiche neue Konzepte.

Zum einen gibt es neue Sci-Fi Gebäude:

Miniature Scenery SciFi buildings 1 Miniature Scenery SciFi buildings 2 Miniature Scenery SciFi buildings 3 Miniature Scenery SciFi buildings 4

Außerdem gibt es Pläne für ein neues Mauernset:

Miniature Scenery lower walls Miniature Scenery lower walls 2

Alien-Hinterlassenschaften:

Miniature Scenery alien terrain feature

Und recht weit fortgeschrittene Pläne für ein Drop-Pod:

Miniature Scenery Drop Pod 1 Miniature Scenery Drop Pod 2 Miniature Scenery Drop Pod 3

Quelle: Miniature Scenery

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Infinity

Infinity Nexus Operative Preview

19.11.20171
  • Science-Fiction

Artel “W” Miniatures: The Chastener

19.11.20173
  • Science-Fiction

Nutsplanet: Chief Liam Büste

19.11.2017

Kommentare

  • Herrlich! Diese Blitze an den Alien-was-auch-immers müssen ab und auch die albernen Pflanzen, aber der Rest ist klasse. Hach, ich hätte gerne die Terranergebäude aus Starcraft 2…

  • Die beiden Gebäude gefallen mir außerordentlich gut, vor allem das erste.
    Dafür könnte ich echt Verwendung finden.

    Ich denke, wenn die auf den Markt kommen, werde ich zuschlagen…

  • Sehr gelungene Konzepte. Mittlerweile gibt es ja schon eine Menge an gutem Gelände für Infinity und Co. Auch die “Eldar”-Was-auch-immer Anlange und das Droppod haben was für sich.

  • Weiß jemand ob die ein spizielles CAD-Programm nutzen ? Das ganze mit zb. Blender zu erstellen um es danach in eine 2D Vektor Grafik zu verwandeln is doch recht aufwendig..

    • Blender ist für Filme nicht für 3D-CAD.

      Wobei hier warscheinlich sowas wie SolidWorks oder AutoCad zum einsatz kommt.

      Technisch gesehen reicht aber schon CoralDraw dafür nur muss man sich das ganze dann gut vorstellen können.

      Aber Blender taugt da gar nicht zu.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen