von BK-Christian | 14.01.2014 | eingestellt unter: Flames of War

Flames of War: Verschiedene Neuheiten

Battlefront haben mehrere Neuheiten für Flames of War vorgestellt.

Flames of War Aufklärer 38

The cessation of Panzer II L production in January 1944 after only 100 vehicles were completed meant that the demand for a fully-tracked reconnaissance was still high within the Wehrmacht.

Flames of War Sd Kfz 251 22D PaK40

The last major variant of the Sd Kfz 251 half-track was the Sd Kfz 251/22D (PaK40). Its existence came about as a direct result of Hitler’s demand to mount as many anti-tank guns on vehicles as possible in an attempt to combat the ever growing numbers of tanks threatening Germany’s boarders near the end of 1944.

Flames of War IS-2 obr 1944

The IS-2 heavy tank was designed to replace the aging KV tanks as the Guards heavy breakthrough units.

Flames of War Sd Kfz 234 4 PaK40

For the most part German armoured car designs during the Second World War were more than adequate for the roles they needed to fulfil. However, one very common complaint from armoured car crews was the lack of sufficient firepower when forced to engage the enemy.

Flames of War ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Battlefront

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Flames of War

Battlefront: UK Open Day Exclusive

24.05.20182
  • Flames of War
  • Moderne

Battlefront: neues NAM Regelwerk

15.02.20189
  • Flames of War

Flames of War: Avanti

13.01.20182

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück