von BK-Christian | 23.09.2013 | eingestellt unter: Firestorm Armada

Firestorm Invasion: Aquan Prime

Spartan Games zeigen nach den Relthoza eine weitere Fraktion für Firestorm Invasion.

Aquan Prime – Heavy Skimmer (Side) Aquan Prime – Heavy Skimmer (Top) Aquan Prime – Heavy Skimmer

Aquan Prime – Light Mech Aquan Prime – Light Skimmer

Like their space-faring vessels, Aquan skimming craft are sleek and give a strong impression of speed and manoeuvrability. However, on a ground scale, the large components of their vehicles that the Aquan’s ‘grow’ with their genetic technologies are much rougher round the edges, leaving them reminiscent of gnarled crustacean shells.

This mix of aesthetics makes them appear fast, hardy and aggressive. Whilst land might not be their natural habitat, with the huge laser weapons mounted into their hulls the Aquans are clearly not a force to be taken lightly!

Above you can see three concept vehicles for the Aquan Prime: a swift skimmer, armoured in a thick shell and sporting multiple laser emitters, a powerful heavy skimmer that magnifies the armour and weaponry of its smaller cousin without sacrificing its speed, and finally a light mech. Whilst most Aquan vehicles attempt to recreate the three dimensional movement natural to most of their species, these mech armatures piloted by Khitai assault troops, provide heavy support to Aquan infantry forces.

Quelle: Spartan Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Spartan Games: Update zur Insolvenz

31.08.201752
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Break: Spartan Games sind pleite

25.08.201749

Kommentare

  • Spartan hat sich in jedem Fall Mühe gemacht, die Alien Fraktionen auch Alienhaft aussehen zu lassen. So erinnern die Aquan Fahrzeuge mit ihren Krebsartigen Panzern nicht von ungefähr ans Wasserbewohner. Ich bevorzuge da allerdings auch eher die Menschendesigns der Terraner, Dindrenzi und des Direktorats…

    • Krebs, stimmt! Habe schon überlegt, was Reptilien mit Aqua zu tun haben sollten. Aber irgendwas Schalentierliches kann man da schon sehen.

    • Offiziell 10mm, 15mm und 28mm.

      Bislang gibt es aber nur 10mm zu kaufen und ein paar Bilder von 28mm Infanterie, vermutlich Prototypen.

  • Naja, bei Spartan würde ich nicht die Luft anhalten während man auf einen Release wartet…

    Diese “when it’s done”-Philosophie ist das Schlimmste an der Firma.

  • Ganz interessant, aber irgendwie fehlt diesen die Eleganz der Raumschiffe. Jetzt fehlt noch die Vorstellung der Reptilien (Sorylian Collective) und dann sind alle sechs Fraktionen vorgestellt (Miniaturenrange für Terra und Dindrenzi gibt es ja schon).
    Mal schauen, wann dann aus diesen Rendern mal Modelle werden und ob die bei Spartan Studio und damit Mail-Order-Only bleiben werden.

  • Das Teil unten rechts ist eindeutig ein Oktopus.
    hinten links der Kopf, der weiße Streifen ist ein Auge
    und drei Fangarme haben einen Frisbee erbeutet…

    • Einfach nur wow!! Das macht irre lust auf mehr. Wer kennt denn die Regeln zu Invasion? Taugt das System?? Die Fischis wären schon meins 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen