von BK - André | 30.08.2012 | eingestellt unter: Allgemeines

Kromlech: Orc Tank Driver

Kromlech veröffentlicht ein neues Orkmodell.

Kromlech_OrkTankDriver

Das Modell kostet 7,90 USD.

Quelle: Kromlech

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Claustrophobia 1643: Kickstarter endet

13.11.20185
  • Terrain / Gelände

TTCombat: Neue Gebäude

13.11.2018
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer 40.000

FW: Adeptus Titanicus Erweiterungen

13.11.201814

Kommentare

  • Der Preis ist für die gebotene Qualität wirklich super. Allerdings ist mir der Ork etwas schmächtig geraten. Das kommt wohl davon, wenn man als Ork nur noch im Panzer rumfährt und schießt und gar nicht mehr ins direkte Handgemenge eingreift…

  • Ja, alles in allem sehr, sehr geil geworden. Der gelangweilte Gesichtsausdruck, die hinterm Rücken verschränkten Arme, der Bauchansatz vom Bewegungsmangel.

    Ich weiß ned, wieso sich manche aufregen (nicht in diesem Thread…), dass Kromlech „schon wieder“ Orks rausbringt. Ich finde, gerade Orks eignen sich als Looter und Bastler für abstruse Umbauten. Obs Piratenköpfe sind, mexikanische Hüte oder mechanische Beinprothesen, mit Orks kann man so herrlich viel Blödsinn machen!

    • Damit meinst du wohl mich 😉 Ich rege mich nicht wirklich auf und dass Kromlech Orks raus bringt ist klar. Aber wenn eine neue Firma in das Bits Geschäft einsteigt und das auch mit Orkköpfen macht, finde ich das zum Gähnen…
      Es gibt doch noch andere, interessante Aspekte, die man bedienen könnte, wenn man schon 40k substituieren möchte.
      Den Ork finde ich sehr schick, das würde ich mir aber genau so für die Guards, Eldar, oder Tau wünschen.

  • Wie cool. Da könnte man super ein Diorama mit ner Tankstelle in der Wüste und gelangweilten Tankwart machen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.