von Dennis | 09.12.2011 | eingestellt unter: Reviews, Warlord Games / Bolt Action

Review: Warlord Games Zulus

Mit der großen Szenariobox Rorkes Drift stehen bei Warlord Games aktuell alle Zeichen auf Zulu! Dazu gibt 2 passende Plastikboxen mit verheirateten und ledigen Zulus.

Warlord Games - Married Zulu Regiment Warlord Games - Zulu Regiment

Die Boxen mit 32 Plastikminiaturen und einer Zinnminiatur kosten jeweils 20 GBP. Wir haben Gussrahmen der Zulus aus der Vorproduktion, je einen der verheirateten und ledigen Zulus.

Warlord Games - Zulus!

Im Vorfeld auch eine Frage klären, die häufiger aufkam im Rahmen der bisherigen Zulu News. Was ist der Unterschied zwischen verheirateten und unverheirateten Zulus? Damit ein Zulukrieger heiraten durfte, musste er erst einmal sich würdig erweisen. Dies geschah in der Regel nach ihrem 30. Lebensjahr oder wenn Sie sich im Krieg bewiesen hatten.

Unmarried Zulus
Warlord Games - Zulus! Warlord Games - Zulus!
Married Zulus
Warlord Games - Zulus!

Die Gussrahmen sind auf dem ersten Blick weitestgehend identisch. Allerdings unterscheiden sich 2 der 4 Posen in den Gussrahmen sowie die Köpfe von einander, was gemischt für eine gute Vielfalt sorgt. Lediglich die Armposen sind etwas eingeschränkt.

Warlord Games - Zulus! Warlord Games - Zulus! Warlord Games - Zulus!

Die Gussqualität ist auf dem gewohnten Niveau der Renedrakunden und bietet gute Details und wenige Gussgrate.

Warlord Games - Zulus! Warlord Games - Zulus! Warlord Games - Zulus! Warlord Games - Zulus!

Was an den Zulus besonders gefällt, sie verkörpern Bewegung in ihren Posen und bringen die passende Dynamik herüber.

Warlord Games - Zulus! Warlord Games - Zulus!

Die Zulukrieger sind 28mm groß und passen zu den meisten anderen Miniaturen im 28mm Maßstab.

Warlord Games - Zulus! Warlord Games - Zulus!

Fazit
Das Preis-Leistungsverhältnis ist anständig und die verschiedenen Deals und Weihnachtsaktionen bieten eine gute Möglichkeit sich mit großen Mengen Zulus einzudecken.

Das Design der Miniaturen ist gelungen und die Gussqualität auf dem gewohnt überdurchschnittlichem Niveau. Es hätten ein paar mehr Optionen in der Bewaffnung sein können. Es erschließt sich auch nicht ganz, warum man aus den beiden Boxen nicht eine mit etwas dichterem Gussrahmen gemacht hat, aber das soll nicht unsere Sorge sein.

Quelle: Warlord Games

 

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warlord Games / Bolt Action

Review: Panzer 38 (T)

21.05.20181
  • Reviews
  • Terrain / Gelände

Review: Micro Art Studio Ruined Homestead

14.05.20184
  • Reviews
  • Terrain / Gelände

Review: Nerd-X Sci-Fi Gelände

12.05.201810

Kommentare

  • Gut gestaltete Gussrahmen, keine Frage. Aber ich muss gestehen, dass mich das Zulu-Kapitel der Geschichte nicht so wirklich.interessiert. Ich wüsste das dahinterstehende Ereignis auch erst einmal gar nicht historisch einzuordnen. Dürfte wohl vor allem Briten ansprechen, oder?

  • Gutes Review und interesannte Modelle. Ich finde es ja generell schön, wenn solche Konflikte Thema eines historischen TT’s sind. Sie gehören heute ja zu den hierzulande eher unbekannteren Konflikten, doch auch sie sind historisch sehr interessant bzw. es ist interesannt, sich mit ihnen zu beschäftigen. Andere Beispiele sind ja z. B. der Spanisch/amerikanische Krieg oder der Russisch Japanische Krieg.

    Wobei das Foto der Zulus neben dem Marine auch irgendwie putzig aussieht ^.^

  • Die Modelle sind echt ziemlich schick, könnte mir die auch gut für ein Pulp-Spiel vorstellen (Indiana Jones-Setting oder so). Wahlweise natürlich auch für Lustria oder ähnliches.

    Die dynamischen Posen sind auf jeden Fall super.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück