von Dennis | 30.06.2011 | eingestellt unter: Avatars of War

Avatars of War: Waldelfenheldin

Nach dem Plastik folgt eine weitere Zinnminiatur, eine Heldin der Waldelfen.

Avatars of War - Woodelf Hero

From the deep forests of the Emerald Mountains comes a new hero, a Wood Elf.
The miniature has been sculpted by Edgar Ramos, based on conceptual art by Daniel Díaz Heredia and Wayne England. Wayne is also the author of the color illustration for the blister card.

The blister comes with two different heads, to assemble the miniature with or without hood.

This release will be available through retailers and at our online shop imminently.

Really hope you like it!

Avatars of War Miniaturen gibt es u.a. bei unserem Werbepartner Radaddel und Fantasy In.

Quelle: Avatars of War

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Avatars of War

Avatars of War: The FeliX FILES

23.07.20173
  • Avatars of War

Angebot der Woche: 30% auf Avatars of War

30.01.2017
  • Avatars of War

Avatars of War: Hartplastik Gargoyles

22.09.201630

Kommentare

  • v. a. mal eine Interessante Alternative zu Eyriss – man müsste nur aus dem Bogen irgendwie ne Armbrust machen, dann wäre es Perfekt 😉

  • Ich stells mir schwer vor, eine Pfeilspitze zu modelieren, wenn man selbst auch ne Nadel für den Pfeil benutzen will. Aber im GW-Bausatz vom Riesen gibts ja genug davon: ein Glück.
    Ich finde sie, trotz fehlender schleichender oder kauernder Pose, recht gut gelungen. Eine Überlegung isses wert 🙂

  • Hübsch. Der grüne Lippenstift ist nicht so prickelnd, aber ansonsten gefällt mir das Modell sehr gut; allerdings bevorzuge ich den alternativen Kopf ohne Kapuze.

  • Gefällt mir leider gar nicht. Die Details sind schön modelliert, aber die Pose ist langweilig, der Bogen ist mir zu klobig (gerade verglichen mit dem Artwork) und wie man einen Umbau ernsthaft als offizielles Produktbild nutzen kann, ist mir ein völliges Rätsel.

    Da haben AoW schon besseres hingelegt und GW hat in meinen Augen einige schickere Waldelfen im Angebot.

    • /signed.

      Mit der Kapuze könnts auch eine Menschenfrau sein. Bis auf die spitzen Ohren hat diese ansonsten sehr schöne Miniatur keinerlei Merkmale des Volkes, das sie darstellen soll.

      Warum haben sie nicht einfach das Artwork, das im Hintergrund zu sehen ist 1:1 übernommen? Das wärs doch gewesen.

      • Ganz eindeuting im Elfen-Stil gehaltene Rüstung, Waffe und Mantel. Statur merklich schlanker als für Menschen normal. Ultrahohe Wangenknochen. Und naja, Elfenohren, sichtbar sowohl mit Kapuze als auch ohne.
        So ganz verstehe ich deinen Kommentar nicht, tut mir leid.

        Ich finde es auch schade, dass sie die Frisur und Pose aus dem Artwork nicht übernommen haben, die finde ich sehr schick. Aber wenn du verlangst, dass eine Miniatur 1:1 wie ihr Artwork aussieht, dann muss ich dich um einen Realitäts-Check bitten. 😉

      • Die Rüstung ist kein “elfischer Stil”, vergleiche z.B. Confrontation Löwen von Alahan. Die sahen alle so aus. Außerdem ist es gerade für Waldelfen viel zu viel Panzerung. Und die paar Blättchen auf dem Rücken machen daraus auch nix “elfischeres”.
        Selbiges gilt für die Statur, da alle Fantasy-Damen so eine schlanke Statur haben und die “ultrahohen” Wangenknochen sind, vor allem bei der Kapuze, auch nicht höher als bei anderen Fantasy-Damen. Und so toll sieht man die spitzen Ohren unter der Kapuze nun nicht, zumindest nicht auf dem Bild hier, das könnten auch sonstige Falten sein.

        Vielleicht verstehst du meinen Kommentar ja jetzt, falls immer noch nicht, google doch mal nach ein paar Confrontation Modellen, die älteren aus Metall. Oder für Warlord von Reaper. 😉

        Wie schon geschrieben: ein sehr schickes Modell, aber eben keine Waldelfe. Das nimmt man dem Artwork dahinter viel eher ab. Auch weil da die Panzerung leichter ist und weniger Schnörkel aufweist.

      • ah jaaa

        also wodurch definiert sich den ein Waldelf? du scheinst da ja Experte zu sein.

        also ich wüste nicht wie ich unter 100000 verschiedenen Systemen,Büchern,Pen and Paper spielen oder sonst noch was genau sagen könnte das ist nen Waldelf.

        man sollte doch im blick behalten, das dieses Modell nicht direkt für Warhammer gemacht ist und perfekt darein passen soll.

        Und das Artwork als Referenz zu nehmen, na ja die sieht auch nicht Elfisch aus(Nieten Leggings, Langbogen wenig naturverbundenes….) könnte auch ne asiatische Waldläuferin sein, mit Indianer vorfahren den sie hat ja 2 federn am Arm.

      • Ich kann nur für mich sprechen und meine Meinung kundtun. Das habe ich bereits und auch ausreichend begründet. Dass du mir nun vorwirfst mich als Experte hervortun zu wollen… tja.
        Ironischerweise finde ich, dass die Figur noch am ehesten zu WHF paßt. WHF habe ich zwar vorher mit keinem Wort erwähnt, wieso du mich daran erinnern möchtest dass es dafür nicht gemacht ist verstehe ich also nicht.
        Und warst nicht du derjenige, der die Rüstung als “ganz eindeutig im Elfen-Stil” gehalten bezeichnet hat? Ich habe nur Beispiele genannt warum ich finde dass es eben nicht so ist.

      • na ja wenn das deine Meinung ist, gut… dann solltest du es aber auch so schreiben! dein Post war kein vertritt einer Meinung, sondern eha ein ich brumme dir meine Sache auf den so ist es und nicht anders.

      • *seufz* tigr hat geschrieben, er versteht meinen Kommentar nicht. Ich habe mir die Freiheit genommen das als Frage zu interpretieren und habe ihm geantwortet.
        Wenn das für dich schon “Meinung aufbrummen” ist dann… ach… ich schreib besser nix weiter.

        Das einzige was ich mir vorwerfen kann ist dass ich zu spät gesehen habe dass sich wer anders eingeklinkt hat. Sorry tigr dafür.

    • Unterschieben.

      Avatars of War machen sonst deutlich gelungenere Minis. Aber das ist jetzt natürlich Jammern auf verdammt hohem Niveau …

      • wollte ich auch gerade schreiben, aber echt sehr hohes Niveau. Den ich muss sagen handwerklich ist die Miniatur Top und mir gefällt sie sehr gut,hört sich immer so mega schlecht an, wenn man sagt das es einer der schwächeren Miniaturen ist meine Meinung ist, passt zu Gesamtoptik von AoW

        finde auch ist sofort als Elf erkennbar, da kenne ich schlimmere.

      • signed

        Ich habe mir schon eine ganz ordentliche Reihe von Miniaturen bei AoW bestellt und bin ziemlich begeistert, was die Spanier da so hinlegen.
        Dieses Modell ist ganz nett aber wirklich nicht herausragend: verglichen z.B. mit dem Bestman Hero, dem Chaos Champion oder dem Orc Boss ist dies doch eher durchschnittlich.

        Aber ja, meckern auf hohem Niveau.

  • Ich kann mich dem nur anschließen…seit langem mal wieder eine AoW Mini, die nicht gefällt. Schade drum. Ich als ehemaliger WE Spieler bin auch der Meinung, dass das besser geht und GW da die stimmigeren Minis hat.

  • Ach ja, im Kleingedruckten steht da auch:” Needle used as arrow not included.” So beeindruckend ist der Pfeil also nicht 😉

  • The Count hat das im Forum von AoW perfekt zusammengefasst, weshalb ich mir die Schreibarbeit mittels eines Zitats mal sparen möchte:

    “Great to see another avatar.
    Some things i like, some other don´t cover my personel ideas of a wood elf.
    First, the cape is wonderful, with nice details like the leafs at the back.
    The face with cape is impressive,
    the other head is too small on the picture to see any details.
    So, great to have some bitz to decide how the mini will look like.
    The armour is good, maybe quite massive for a wood elf,
    but this I would decide if I see the mini in my hands.
    The bow is quite too massive, but i also have to admit,
    that I don´t know what is possible with the casting of metal.

    My biggest problem with the mini is the position:
    I would have liked a much more stealthy position.
    For me, a wood elf never would stand that static around with a “come here and get some” attitude.
    I doesn´t have to be a total sneaky assassin position, but defintly a more moving light feeted postition.
    A wood elf knows that a open 1vs1 fight won´t work that good for him,
    so I think a wood elf (even in an arena) will always be in movement and ready to dodge anything.
    This critics may sound hard, but most of the other avatars had a very moveless pose,
    so I had some hopes, that maybe it would be different with the wood elf mini.
    I hope I wasn´t too hard to Mr Ramos, maybe I also had too concrete ideas how a wood elf has to look like.
    Anyway, I am still looking forward to see it in my Game store.
    The last avatar I didn´t buy, but I think the elf is still a good sculpure
    and will find its way in my collection.
    Ciao
    The Count”

  • Ich finde es ein ganz gutes Model und bin der Meinung das sie sich auch perfekt als Elfe ausgeben kann, aber ich stimme auch zu, dass man sie mit einem Menschen verwgseln könnte.

    Ich denke der “Schein” von sehr gerüsstet kommt auch von der Bemalung, hier trägt sie viel Leder, wie beschreib ich das :/… ich find es bissel zu hat bemalt. Mit mehr Grünttönen und “weicherm” Leder kommt sie bestimmt noch geiler als Waldelfe :).

    Mir gefällt se!

  • gefällt mich garnicht, meiner Meinung nach das schlechteste Modell von AoW das sie bisher rausgebracht haben, mit Abstand!
    Bescheidene Pose und überladen. Die GW sachen sind da sogar noch besser…

  • Sylvanas Windrunner!!! 😀 ich finde das Modell… nicht schlecht aber das Gesicht ist gewöhnungsbedürftig… ^^

  • Artwork ist okay. Umsetzung nicht. Kein an und für sich schlechtes Modell, aber wie schon von anderen gesagt wurde, zu fad, zu unelfig, zu langweilig. Ist leider eine Tendenz der letzten AoW MOdelle in meinen Augen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen