von Duke | 15.07.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Neues im August

In Australien konnten einige bereits in die Black Box der Premiumhändler und sogar in den August White Dwarf blicken.

Warhammer 40.000

So gibt es weitere Details zu den beiden Panzerbausätzen, Höllenhund und Leman Russ. Und natürlich noch ein bisschen was zu den Space Wolves.

Den Gussrahmen zum Leman Russ Belagerer samt Varianten haben wir bereits gezeigt. Der Höllenhund wird ähnlich dicht auf 2 Gussrahmen gepackt. Der erste Gussrahmen enthält alle Höllenhund Teile, der zweite alle für die Chimäre. Dabei ist der Aufbau allerdings so, dass man den Höllenhund Gussrahmen durch z.B. einen neuen Basilisken Gussrahmen ersetzen könnte und wieder einen kompletten Panzer bauen kann.
Ernüchternd ist hier allerdings wieder mal die Zusatzausrüstung, so gibt es absolut keine. Lediglich ein Panzer Kommandant der im Sovjet Stil gehalten sein soll, ähnlich der alten Panzer Besatzung aus Zinn.

Im August White Dwarf wird es einen umfangreichen Artikel zum ergänzen und umbauen der (neuen) Imperialen Panzer geben. Wahrscheinlich mit Verweis auf den “neuen” alten Imperialen Fahrzeuggussrahmen. Eine komplette Einzelteilübersicht wie im Juli White Dwarf mit Iron Clad Cybot und Land Speeder Storm wird es ebenfalls geben.

Bei den Space Wolves kündigt sich eine weitere Panzer / Land Raider Variante an. Der Leman Russ Exterminator wird wegfallen, dafür soll ein Land Raider mit Sturmkanonen in den Codex kommen. Dieser soll über noch größere Transportkapazitäten verfügen als der Crusader. Was wiederum für eine Neuregelung der Truppengröße und -typen im neuen Space Wolves Codex spricht.
Anstelle von regulären Truppsergeants, konnten die Space Wolves Wolfsgardisten – mit unter in Terminatorrüstung – an andere Trupps angliedern. Nun spricht man von so genannten Jagdrudeln, in denen es evtl. sogar Möglich sein soll verschiedene Truppen zu mischen.

Quelle: WarSeer

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Also mal ernsthaft, langsam frage ich mich, was das mit dem fehlen der Zusatztgussrahmen der Extrateile der Imperialen Panzer soll! Zumindest die Bulldozerschaufel und der Kettenschutz sollte dabei sein. So muss ich wohl mal wieder Ebay komplett leer kaufen an diesen beiden Artikeln, damit ich, sobald es dazu kommt, genug habe für die jeweiligen Schwadronen…

    Sorry, ich meckere nie wirklich gerne, aber ich hab nun schon zu dem Leman Russ geschwiegen, da ich diesen Panzer eh durch eine Chimären Variante ersetze, aber nun auch der Höllenhund? Was kommt als nächstes, die normale Chimäre?

    Wer sich angegriffen fühlt soll das bitte überlesen 🙂

    Das zu den Space Wolves allerdings hört sich schon mal sehr cool an, besonders, dass ein neuer Land Raider erscheint, mal sehen wie dort der Zusatzgussrahmen aussieht :)…

  • Gerade bei dem neuen Landraider bin ich zumindest etwas skeptisch – ich meine, der soll ja nicht besser werden als die bereits verfügbaren Varianten (nen Landraider stellt ja schon nen maximal optimierten Panzer dar, weshalb er nur noch verändert nicht mehr jedoch drastisch verbessert werden können sollte – auserdem würden sich dann die anderen Dosen benachteiligt fühlen und selbst nen besseren vordern und wenn GW dem in den nächsten Kodiez nachkommt, nimmt das kein ende und irgendwann hat man nen LR mit 2+ Rettungswurf lebenden Metall und was weis ich) – hoffe mal das Stuka und vergrößerte Transportkapazität heißt: Stuka als Hauptwaffe (wie bei Crusader und Redeemer) und vergrößerte Kapazität aber dafür keine Seitenkuppeln – vergrößerte Kapazität + Seitenkuppeln (womöglich noch mit Stukas), wäre dann schon wieder der Landraider RoXxor und das past zwar in GWs Rüstungsspirale, aber nicht zu schönen Spielen…

  • @Tsume an deiner stelle würde ich davon ausgehen das das Ding mindestens 3 Synchronisierte Sturmcanonen hat.

    @Höllenhund:
    Da mir persönlich der neue nicht zusagt und ich auch keine Devil Dog oder Banewolves einsetzen werde, bleibt mit nur die Wahl den FW Höllenhund zu benutzen da da nen Panzerzubehörgußrahmen bei ist (immerhin legen sie die alte Chimera, bei einigen Bekannten in letzter Zeit alte Höllenhund (muss wohlbilliger sein als umpacken) bei) hab ich die über für die Russ da die drei Höllenhunde die ich max plane eh den FW Minenräumer bekommen.

  • vllt gibt es Seitenkuppeln die nich so viel Innenraum wegnehmen,wie das bei den Huricane-Boltern erklärt worden ist.
    schw. Bolter oder Sturmbolter?
    oder die ganz alte Land Raider Variante-Spartan der offen war…

    naja braucht man eigentlich schon wieder eine neue LR-Variante?
    Bekommt jetzt jeder Orden seine eigene?
    Da sollte man doch lieber die Spezialtruppen besser gestalten oder neu auflegen. (wie die Wulfen oder Devastors mit Sturmkanone)

  • eben, oben steht:

    “In Australien konnten einige bereits in die Black Box der Premiumhändler und sogar in den August White Dwarf blicken.”

    Dies läßt vermuten, dass es in diesem Artikel Infos zur Black Box gibt.

  • Die Black Box ist doch nur für Premium Händler mit dem Inhalt der August Neuheiten, entsprechend die beiden neuen Panzer Bausätze + Panzermalbuch.

    Die Mistery Box ist was anderes, wie in dem Link zu finden.

  • Hä? Black Box und Mistery Box sind was
    unterschiedliches? Gibt es da draußen denn
    noch mehr Boxen von GW? 😉

  • Hmmm… das Ganze klingt verdächtig nach einer GW-Kisten-Verschwörung 😀 mal sehn was dabei raus kommt. Das mit den IA Panzern ist der totale abfu…..! Aber ide neuen SW klingen doch viel versprechend. Mal sehn ob man auch Termis mit Scouts mischen kann, wäre sehr lustig.

  • @ SW-Landraider: Michj persönlich stört es weniger, dass mal wieder ne neue Variante rauskommen soll. Abgesehen von Bewaffnung und Transportkapaität ändert sich ja nichts, und mit anderer Bewaffnung wird der nicht besser, solndern ist für andere Situationen gedacht. Man betrachte den Redeemer: Flammensturmkanonen, ideal gegen Infanterie, vor allem, wenn diese auf ihre Deckung setzt, aber absolut unsinnig gegen Fahrzeuge. Dagegen haben die Götterhammer-Laserkanonen des “normalen” LR zwar eine Stärke, durch die sie für fast jedes getroffene Ziel gefärlich werden, aber was interessiert das 20 Orks, die auf ihn losgehen: wie schlimm, 5 tote, bleiben immer noch 15.
    Fazit: neue Varianten machen das LR-Design eher flexibler, aber an sich nicht besser.

    @Höllenhund: War ja nach dem Belagerer-Bausatz zu erwarten. Ist das dann ein komplett neuer Bausatz, also auch das Chimären-Chassis, oder sind das zumindest die gleichen Teile.

  • Der Ahnungslose :
    @ SW-Landraider: Michj persönlich stört es weniger, dass mal wieder ne neue Variante rauskommen soll. Abgesehen von Bewaffnung und Transportkapaität ändert sich ja nichts, und mit anderer Bewaffnung wird der nicht besser, solndern ist für andere Situationen gedacht. Man betrachte den Redeemer: Flammensturmkanonen, ideal gegen Infanterie, vor allem, wenn diese auf ihre Deckung setzt, aber absolut unsinnig gegen Fahrzeuge. Dagegen haben die Götterhammer-Laserkanonen des “normalen” LR zwar eine Stärke, durch die sie für fast jedes getroffene Ziel gefärlich werden, aber was interessiert das 20 Orks, die auf ihn losgehen: wie schlimm, 5 tote, bleiben immer noch 15.
    Fazit: neue Varianten machen das LR-Design eher flexibler, aber an sich nicht besser.

    Das stimmt so nicht ganz, zum einen ist eine Variante mit noch größerer Transportkapazität als der LR und Stukas in den Seitenkuppeln vom Fluff her nicht wirklich erklärbar (das Hurricanboltsystem wurde bereits in hinblick auf Transportkapazitätoptimierung entwickelt, Stukas dü+rften deutlich mehr Platz für Munition als dieses oder auch Schwebos benötigen und damit keine erhöhte Transportkapazität zulassen) und zum anderen umgehen Stukas eben die von dir genannte Spetzialisierung da sie selbst unspetzialisiert sind und fast jedes Ziel bekämpfen können (gegen 14er Panzerung sind sie statistisch sogar effektiver als Laserkanonen, da letztere auch ne 6 für nen Volltreffer brauchen und die Stuka dank Rüstungsbrechend bei jeder dritten 6 nen Volltreffer aber die vierfache Kadenz hat) womit ein LR mit erhöhter Transportkapazität und syncr. Stukas in den Seitenkuppeln wahrlich die eierlegende Wollmilchsau unter den Landraidervarianten ist (bzw. wäre wenn er noch Sturmrammpen hat)…

  • @Tsume
    da stimme ich zu.
    der würde nicht nur sehr heftig im Spiel,sondern auch im Aussehen.

    Bitte um baldige Klärung der Bewaffnung;)

  • Falk :
    Ich warte noch auf den LR Repercussionator und den LR Demoralizer

    Lol, gehts noch – wie wäre es gleich mit dem Landraider Emporer – der hat in jeder Seitenkuppel nen Kompletten Warhoundtitan und kann mit der Hauptwaffe nen Exterminatus entfesseln – jede Runde 😉

  • Der Land Raider Demos fehlt eigentlich noch. Wird nach der
    aktuellen Tendenz dann wohl im nächsten BT-Dex auftauchen.

    Bin ja gespannt was für einen LR die Blood Angels bekommen.

  • Ich frag mich gerade, ob die Dark Angels im nächsten Codex den Landraider Ares bekommen.

    @ Tsume: Exterminatus ist etwas ungeschickt: das wären grob 15 S10DS2 Treffer die Rettungswürfe und Deckung ignorieren für jedes Modell auf dem Spielfeld.

  • Und dann stellen die Chaoten ihren Land Raider auf den Tisch und werden von den Space Marines ausgelacht! 10 Mann? *muahmuah* 6 Zoll fahren nur ein Ziel (!) mit einer (!) schweren Waffe beschiessen? *MUAHMUAHMUAH – röchel…*
    Hm, letztenendes könnte man so durch die psychologisch wirksame Aufstellung von 3 Chaos Land Raidern den Gegner eigentlich 20:0 besiegen, da er wegen Atemnot durch Lachanfall vom Notarzt abgeholt werden müsste… -.-

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen