von BK-Christian | 22.09.2009 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Space Wolves: Neuheiten vorbestellbar

Games Workshop hat die neuen Space Wolves in den Onlineshop eingepflegt.

GW_CodexSpaceWolves

  • Codex Space Wolves – 22,50 €

GW_CanisWolfborn GW_SWLukas GW_SWNjalStormcaller

  • Canis Wolfsblut – 35,00 €
  • Lukas der Listenreiche – 12,50 €
  • Njal Sturmbringer – 17,50 €

GW_WolfGuardTerminators GW_SpaceWolvesPack

  • Space Wolves Wolfsgarde Terminatoren – 35,00 €
  • Space Wolves Rudel – 30,00 €

Quelle: Games Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Neue Vorschau

24.09.201826
  • Warhammer 40.000

Forge World: Imperialis Militia Carnodon Battle Tank

16.09.20182
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Imperiale Ritter und Bestien des Chaos

15.09.201810

Kommentare

  • Ich finde dieses neue Charaktermodell echt unter aller Sau!
    1. Vom Modell
    2. Vom Hintergrund

    Das Modell ist ja wohl das hässlichste, was seit langer langer Zeit erschiennen ist!
    Und dann den versuch eine „Art“ Loki in die Wolves Armee zu packen, passt ja mal garnicht!
    „Trickster“ wie er auf englisch heißt, bedeutet ja => Gauner/ Betrüger
    Und selbst für einen Space Wolves Orden, legen die Wolves ja extremen Wert auf Ihre Ehre.

  • Das einzige was ich an Lukas gut finde is die Plasmapistole, der Rest is nicht mein Fall. Das Gesicht is … anders, und warum läuft der mit ner einzelnben Klaue rum, das is leicht unsinnig. Grad bei denen lohnt sich immerhinn der Paarweise-Einsatz.
    Njal find ich aber nicht schlecht, und Canis werd ich mir mal genauer ansehen müssen, GW neigt ja leider dazu, alles immer mit den Gleichen Bildern anzupreisen, da kann man sich so gar kein Bild von den Modellen machen.

  • Lukas ist ja eigentlich kein ganz schlechtes Modell und auch der Hintergrund gefällt mit (hebt die Wolves von sabbernden wahnsinnigen wie den Blood Angels ab), aber wieso steht er da wie ein Pinguin?

  • Sceptic :
    weiß schon wer was im Armee Deal drin sein wird? oder ob es überhaupt einen gibt?

    Die Streitmacht (ich nehme an dass meinst du?!) enthält zwei Space Wolves Rudel (also 20 Mann), ein Drop Pod und einen Satz Scouts (die normalen, 5) für 80€, man spart also rund 22€.

  • @straight

    Wenn man bedenkt woher die Rekruten kommen und das Lucas es auch nicht weiter als zu den Blutwölfen geschafft hat, paßt es doch fluffig.
    In jeder Familie gibt es ein schwarzes Schaf und wie ließt man oft in Fantasy-Büchern „nur der fieseste, brutalste und hinterhältigste Krieger setzt sich durch“. Aber ein schönes Modell ist es wirklich nicht.

  • Liebe Brückenkopf Leute!

    Wieso bringt ihr nix zu den neuerscheinungen für HDR (Mordor udn Gefallene Königreiche)????????????????

    ZU den Wolfes: Grundidee —-> sehr gut
    Ausführung —> Plastikboxen gut, Zinnteile einfach nur
    mies.

  • Dark Warrior :

    Sceptic :
    weiß schon wer was im Armee Deal drin sein wird? oder ob es überhaupt einen gibt?

    Die Streitmacht (ich nehme an dass meinst du?!) enthält zwei Space Wolves Rudel (also 20 Mann), ein Drop Pod und einen Satz Scouts (die normalen, 5) für 80€, man spart also rund 22€.

    Also wie die SM Box auch, wobei doch des DP schon ziemlich deutlich zeigt wo GW die Wölve sieht.

    Und ich denke es gibt da auch noch eine wirtschaftliche Überlegung da ja viele die Rhinos so gebaut haben das man auch nen Razorback nutzen machen kann (Dachmodule).

    @Falcon:
    HDR?

  • @falcon

    Der Artikel dazu ist schon eingepflegt und geht heute Nacht um 00:00 Uhr online. Wir haben das ganze schlicht geteilt, damit wir auch morgen was zu melden haben. 😉

    Mir persönlich ist Fantasy eh lieber als die Wölfchen, also keine Bange, wir verschweigen nix. 🙂

    Und ein paar weniger Fragezeichen reichen völlig, ich lese auch Beiträge, die mich nicht anschreien.

  • @Sceptic
    Dass ich meine Dachluken nicht anklebe hat auch noch nen anderen Grund: Wenn ich schon nen gestalteten Innenraum hab (zugegebenermaßen relativ schlicht, aber er ist da) und den extra bemale, dann will ich auch dass man sichs ansehen kann. Und nur durch die kleine Heckluke erkennt man echt nicht viel.

  • Von den BCMs gefällt mir ansich nur Njal, bzw. würde er mir gefallen wenn die dem Raben nicht umbedingt nen Bionic hätten verpassen müssen (allerdings weis ich nicht wie er von der anderen Seite aussieht, und da kann dann auch schon schluss mit der annehmbaren Optik sein)…

  • Bei so vielen Posts, weiß ich nun nicht, ob schon mal jemand folgendes Angesprochen hat, aber man soll nun echt aus dem Charaktermodell, was 35 Euro kostet (und für mich einfach nur übertrieben ist), eine ganze Wolfkavallerie bauen. Was denkt sich GW dabei?

  • GW hat nie gesagt das man aus Canis Wolfsblut die ganze Wolfskavallarie bauen soll! Ich versteh die ganzen Paikmacherei und rumgeschreierei echt nicht. War ja beim SM Dex mit dem LS Storm und dem Ironclad auch ned anderst…

    Mein gott, dann sind die wolfsreiter halt ned in der ersten wave.. uhh wie schlimm.. die kommen schon noch… immerhin sind Ironclad und LS Storm auch gekommen
    GW bringt, falls noch nicht bekannt, mitlerweile immer alle Einheiten die im Dex sind raus… dauert halt…

    Ich als SW Spieler (seit der 2 edition) freu mich saumäßig über den neuen Dex und die neuen Modelle, vorallem Njal hat es mir angetan.. geiles Modell

  • ragnarok :
    GW bringt, falls noch nicht bekannt, mitlerweile immer alle Einheiten die im Dex sind raus… dauert halt…

    Das ist ja sowas von Falsch. Ab und zu Mal den Standartenträger oder auch die Gamesday Interviews lesen.
    GW fährt ganz offen eine Forgeworld stärkende Schiene. Bestes Beispiel ist die Vendetta die nie als Plastik Modell erscheinen wird oder den Modellen des Aktuellen Imperialen Codex der Höllenhund und der Demolisher erschienen nur als neuer Baussatz weil sie noch Hybridmodelle hatten die 1. nicht mehr Zeitgemäß und 2. für GW zu Teuer auf Grund des Zinnkurses derzeit. Das da neue Modelle mit drin waren hat rein marketingtechnische Gründe.

  • Also ich empfinde den Trickster als ein sehr Lustiges Modell und sein Aussehen zeigt einen gewissen Wahnsinn der zum Fluff stark hamoniert. Die Pose ist ebenfalls gut, da er in einer (wenn auch zu aufrechten art) schießend auf den Gegner „zurennt“. Aber irgentwie ist er zu Dark Eldar Mäßig geworden ^^

    Canis ist einfach Müll, genauso wie die Donnerwolf Kavalerie. GW hat einfach mal den alten geilen Fluff über den haufen geworfen. Shame on you GW!!

    Aber in letzter Zeit hat sich die Qualität der Minis stark verbessert, so Detail genau war GW noch nie. Mal schauen wie die späteren Blood Angels werden, die eigentlich für 2010 angesagt wurden.

  • Laut WD Streitmacht ab 17.10
    Und wies aussieht rücken bei Fantasy die Waldelfen nach, oder aber bei HdR was waldmäßiges (gehört eigentlich nicht hierher, ich sags aber trotzdem)

  • Man erkläre mir bitte mal warum Lukas den Zopf am Gürtel hängen hat. Ansonsten muss ich sagen absolut geile Modelle ( bis auf den Kopf vom Fenriswolf, aber das ist ja auch nichts neues :D)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück