von BK-Thorsten | 09.05.2024 | eingestellt unter: Bases

Tabletop-Art: Neue Bases

Tabletop-Art haben zwei neue Größen an Eckbases im Shop.

Produkte WEB MASTER

Lizard City Bases – 30x30mm (10) – 12,95€

Der stellenweise überwucherte Steinboden dieser Bases ist mit Reliefs und Symbolen süd- und mittelamerikanischer Ureinwohner wie Maya, Inka und Azteken versehen. Abgesehen von den verschiedenen Motiven sorgen auch Risse, Kleintiere und unterschiedliche Neigungswinkel für noch mehr Vielfalt und vermitteln den Eindruck einer verwilderten Ruinenstadt. Daher eignen sich die leicht bewachsenen Steinplatten insbesondere für Miniaturen von Echsenmenschen, aber auch für andere Fantasy-Völker, die im Urwald beheimatet sind oder diesen erobern wollen. Mit diesen kunstvoll gestalteten Bases erhalten deine Dschungel-Streitkräfte für Tabletop-Strategiespiele ein prägnantes Erscheinungsbild, welches die Atmosphäre einer überwucherten Dschungelstadt einfängt.

Gestaltete Bases sehen nicht nur fantastisch aus, sondern lassen sich auch nach Belieben durchbohren, um einer Miniatur mit Stiften einen festeren Stand zu verleihen. Im Spielbetrieb stehen die Miniaturen somit sicher auf dem Base und die Details der Bases können beim Spielen nicht abgegriffen werden.

Produkte WEB MASTER

Lizard City Bases – 30x60mm (5) – 12,95€

Der stellenweise überwucherte Steinboden dieser Bases ist mit Reliefs und Symbolen süd- und mittelamerikanischer Ureinwohner wie Maya, Inka und Azteken versehen. Abgesehen von den verschiedenen Motiven sorgen auch Risse, Kleintiere und unterschiedliche Neigungswinkel für noch mehr Vielfalt und vermitteln den Eindruck einer verwilderten Ruinenstadt. Daher eignen sich die leicht bewachsenen Steinplatten insbesondere für Miniaturen von Echsenmenschen, aber auch für andere Fantasy-Völker, die im Urwald beheimatet sind oder diesen erobern wollen. Mit diesen kunstvoll gestalteten Bases erhalten deine Dschungel-Streitkräfte für Tabletop-Strategiespiele ein prägnantes Erscheinungsbild, welches die Atmosphäre einer überwucherten Dschungelstadt einfängt.

Gestaltete Bases sehen nicht nur fantastisch aus, sondern lassen sich auch nach Belieben durchbohren, um einer Miniatur mit Stiften einen festeren Stand zu verleihen. Im Spielbetrieb stehen die Miniaturen somit sicher auf dem Base und die Details der Bases können beim Spielen nicht abgegriffen werden.

Quelle: Tabletop-Art

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Bases

Tabletop-Art: Neue Bases

12.06.2024
  • Bases

Tabletop-Art: Movement Tray aus Metall

23.05.2024
  • Bases
  • Infinity

Gamers Grass: Infinity Bases

14.05.20244

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.