von BK-Herr Kemper | 21.10.2021 | eingestellt unter: Fantasy

Reaper Miniatures: Neuheiten

Reaper Miniatures präsentieren ihre Neuheiten auf Facebook.

Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 2 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 3 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 4 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 5 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 6 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 7 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 8 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 9 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 10 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 11

Reaper Miniatures BLOOD DEMONS BOXED SET 21,55 EUR

Eons ago, the demon lord Abraxus was summoned to our world by a cabal of wizards. Enraged, the demon-lord slew his would-be masters but found himself trapped deep in their dungeon and unable to return to his abyssal domain. Abraxus, Duke of the Mercury Seas of Yorgash, summoned a cadre of faithful demons to free him, but they themselves were imprisoned alongside their lord. Now, the summoners’ dungeon is the prison-domain of the fiends. What heroes are brave enough to face and defeat the Blood Demons?

Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 14 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 13 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 1 Reaper Miniatures BLOOD DEMONS 12

Reaper Miniatures BEASTMEN (4) 11,20 EUR

 

Quelle: Reaper Miniatures auf Facebook

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Necromunda
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Las Vegas Open 2022 Preview

29.01.20223
  • Brettspiele
  • Fantasy

Ninja Division: The Final Tide Oger Release

29.01.2022
  • Fantasy
  • Patreon

Heroes of Infinite: Elfen im Februar

29.01.2022

Kommentare

  • Wow die sind echt schick und vor allem erschwinglich.

    Die wären auf jeden Fall perfekt für ‚Reign in Hell‘ geeignet 🙂

    Die behalte ich mal auf dem Schirm!

  • Hab jetzt schon ein paar von den neuen schwarzen Bones bemalt und muss sagen, dass das echt nochmal ein richtiger Qualitätssprung gegenüber den weißen Bones ist. Gesichter, Hände, Details, alles kann man plötzlich erkennen 😉

    • Die Bones Black bzw. Reaper Bones USA (welche noch einmal besser sind!) sind erfreulich gut zu bearbeiten für das Material. Die Grate sind minimal und lassen sich anständig entfernen und die Details (gerade bei den Bones USA) sind teilweise schärfer, als die Metallausführungen der Minis.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.