von BK-Marcel | 27.07.2021 | eingestellt unter: Science-Fiction

Kromlech: Seraphim Knights Reveal

Kromlech haben in einem neuen Video ihre neuesten grimmig dunklen Weltraumritter gezeigt.

Hier mal ein paar Screenshots aus dem Video:

Bildschirmfoto 2021 07 26 Um 22.07.06 Bildschirmfoto 2021 07 26 Um 22.07.44 Bildschirmfoto 2021 07 26 Um 22.08.01 Bildschirmfoto 2021 07 26 Um 22.08.22 Bildschirmfoto 2021 07 26 Um 22.08.54 Bildschirmfoto 2021 07 26 Um 22.09.14 Bildschirmfoto 2021 07 26 Um 22.09.42 Bildschirmfoto 2021 07 26 Um 22.10.11 Bildschirmfoto 2021 07 26 Um 22.10.41 Bildschirmfoto 2021 07 26 Um 22.11.12

Die Bits sind ab dem 2.8 erhältlich.

Link: Kromlech

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Age of BKO, Killteam Navis Nobilite Soldaten und was auch immer bei mir landet! mehr auf Instagram.com/ennepedude

Ähnliche Artikel
  • 3D-Druck
  • Science-Fiction

Papsikels: Patreon Preview

23.10.2021
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer 40.000

FW: Blood Bowl Starspieler und Knight Asterius

23.10.2021
  • Science-Fiction

Wargame Exclusive: Ork Looted Dread Boss

23.10.2021

Kommentare

  • Toll modelliert, aber wer hat denn bitte die Proportionen der Arme abgesegnet? Weder passt es zu normalen Space Marines, noch ist es anatomisch korrekt…

  • Kromlech war und ist für mich ein sehr guter Lieferant für Bit,s Teile. Diesen Weg zu gehen Primares Bloodangels Marines raus zu bringen finde ich gut, aber auch ziemlich gewagt.(Wegen vielleicht anfallender Copyright Verletzungen.🤔) Es scheint mir leider auch bisher so, das Games Workshop keine Anstrengungen macht, Primares Marines für verschiedene Orden herauszubringen. Was ich damit meine kann man in Video/ Bilder gut sehen.😉

  • Ähm, zu den Affenarmen: Je größer ein Mensch wird, umso länger werden seine Gliedmaßen im Verhältnis zum restlichen Körper. Genau genommen wachsen Menschen hauptsächlich durch die Gliedmaßen.Ich denke, so haben Kromlech gedacht.

    Die Arme der GW-Marines waren mir immer nen Tacken zu kurz, aber ich muss auch zugeben, dass mir die Arme dieser Marines zwei Tacken zu lang sind. …

Schreibe einen Kommentar zu NoOneII. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.