von BK-Nils | 25.01.2021 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

GW: Vorschau auf Dark Angels, Necrons und Chaoskrieger

Kommende Woche kehrt die erste Legion der Space Marines zurück auf die Schlachtfelder der fernen Zukunft, es gibt Nachschub für die Necrons und für Warhammer Underworlds kommen mit Khagra’s Ravagers eine neue Bande.

Sunday Preview – Angels of darkness

If you like the colour green, enjoy wearing robes, and have a penchant for secrecy, today is a good day.

That’s right, the Dark Angels are back, but they haven’t come alone – let’s take a look at all of the Warhammer 40,000 releases that are up for pre-order next weekend.

Warhammer 40.000

Codex Supplement: Dark Angels

The sons of the Lion are ready to take up the search for the Fallen once more. To aid them in this goal, they have a new codex supplement that’s bursting at the seams with narrative-driven content.

With bespoke datasheets, Warlord Traits, Relics, and a psychic discipline, as well as a suite of Crusade campaign rules that represent the sombre quest of the Unforgiven, it’s the essential Dark Angels companion to Codex: Space Marines.

The Dark Angels codex supplement is available as a handsome hardback, or as an opulent collector’s edition that features a beautiful soft-touch cover, decorated page edges, and a ribbon marker – perfect for when you want to do a bit of bedtime reading on the destruction of the Dark Angels’ homeworld.

Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 1 Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 2

Datacards: Dark Angels

As any Space Marine will tell you, arming yourself with the right wargear for the job is a key part of ensuring victory. With that in mind, the Dark Angels datacards pack is exactly what you need to help keep track of all your Stratagems and Interromancy psychic powers in the crucible of battle.

Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 3

Combat Patrol: Dark Angels

The Primaris Chaplain, Redemptor Dreadnought, Inceptors, and Intercessors in this set provide you with a budding Dark Angels army with a Power Level of around 25 – perfect for Combat Patrol-sized battles. Whether you’re looking to start a new collection of the Unforgiven or you already have a Dark Angels army that you’re looking to expand, Combat Patrol: Dark Angels is a great way to pick up a handy selection of units while saving yourself a few pennies.

Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 4

Storm Speeder

While Land Speeders have been a vital vehicle in Space Marines forces since the Age of Strife, the new generation has now emerged from the forges of Belisarius Cawl and are ready to join your army. The kit can be assembled in any of the three Storm Speeder variants – the anti-infantry Hailstrike, the armour-melting Hammerstrike, and the warhead-launching Thunderstrike. Each is equipped with three powerful weapon systems – they’re mobile fire support perfected.

Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 5 Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 6 Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 7

Bladeguard Veterans

This multipart set of Bladeguard Veterans provides you with three elite Space Marines, each armed with master-crafted power swords, storm shields, and heavy bolt pistols. This squad can be assembled in an incredible variety of poses thanks to the myriad options in the kit.

If you’ve been after full-on Primaris melee specialists, this is the unit for you – they’re tough as adamantium nails and will reliably carve a bloody path through anything in front of them.

Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 8

Primaris Eradicators

If it’s a tank-busting squad you’re after, look no further than the Eradicators. Each wears reinforced Mark X Gravis armour and can be equipped with a deadly melta rifle or heavy melta rifle as standard. The kit also includes a single multi-melta as an optional upgrade.

Faced with even a single unit of Eradicators, your opponent will be forced to take great care with the positioning of their vehicles, lest they see their prized assets reduced to molten slag in a single volley.

Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 9

Psychomancer

The Crypteks of the Necrons specialise in many different disciplines of hypertechnological arts. Psychomancers use their knowledge to overload and confound their foes with mental onslaughts, so if you’re looking to mess with your opponent’s gaming mojo, make sure you add one to your collection.

Not only are Psychomancers expert manipulators on the battlefield, but the miniature is absolutely stunning – if completely bizarre, but that’s Crypteks for you.

Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 10

From the grim darkness of the far future to one of the deepest, darkest places of the Mortal Realms – more specifically, Direchasm…

Warhammer Underworlds: Direchasm

Khagra’s Ravagers

A new warband is on its way for Warhammer Underworlds in the form of Khagra the Usurper and her band of Slaves to Darkness. They’ve ventured into Direchasm to despoil the sacred ritual sites and ancient caverns beneath the living mountain.

Khagra’s Ravagers can permanently desecrate objectives, meaning your opponents will have to face you in combat if they seek to defeat you. This is a field in which Chaos champions are notoriously deadly – and you’ll have the added advantage of wielding Zarshia Bittersoul’s fell sorcery to boot.

Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 11

As always, this set includes plenty of new cards that are unique to Khagra’s Ravagers, as well as universal Objective, Upgrade, and Gambit cards that can be used by any warband.

Games Workshop Sunday Preview – Angels Of Darkness 12

Warhammer40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasywelt erhältlich.

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.

Quelle: Games Workshop

 

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf instagram.com/nerdydutchman

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Be’lakor der dunkle Meister und Broken Realms

17.04.202110
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau und Previews

13.04.20217
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Warhammer Underworlds, Titanicus und Bloodbowl

10.04.202114

Kommentare

  • Ach, es gab mal Zeiten, da hatten die Dark Angles noch Roben (der Cover erinnert daran). Die Primaris der Combat Patrol Box denken da wohl eher praktisch.
    Der Storm Speeder ist nicht schlecht, nur möchte ich nicht mit Brother Tinitus zwischen den Doppelgeschützen tauschen. Wie kommt der da eigendlich hinein? Von hinten?
    Der Psychomancer ist klasse, mit der verzerrten Realität oder was das ist. Kann man sich beim bemalen schön auslassen mit Airbrush oder nass in nass.

      • Das stimmt, nicht jeder hatte eine Robe. Jedoch in der Dark Vengeance Box war der Tactical Squad Leader mit einer bestückt. Hätte mich gefreut, wenn die neuen Veröffentlichungen mehr individuelle Modelle veröffentlichen würden.

  • Meinung:
    Der Speeder sieht fett aus, zu fett, die Dinger waren mal zippy und schön reduziert. Jetzt ist der größer als ein Rhino. Und mit den 117 Winkeln und Oberflächenspielereien überdesigned. Und der dritte Mann gehört da einfach nicht hin, logisch nicht und optisch auch nicht.
    Die Veteranen sind zu statisch, Beine breit und abhängen. Machen die einen Wettstreit, wer seine Schürze am exaktesten über den Boden schleifen lassen kann? Plus sie sind mir zu ähnlich mit ihrem gelangweilten Rumgestehe.
    Dass die Devastators oh sorry Eradicators die dickere Rüstungsvariante tragen, dafür konsequent nur eine FFP2 als Kopfschutz, lässt den Arbeitsschützer in mir erschauern (der Virologe in mir ist aber begeistert).
    Und zu teuer ist die Bande natürlich auch 🙂

  • Ich muss gestehen, dass bei mir gerade eine gewisse 40k Müdigkeit eingetreten ist. Daher bin ich jetzt gerade nicht motiviert, mir diese neuen Space Marine Bausätze zuzulegen. Eigentlich wollte ich ja den regulären Bladeguard Bausatz haben, genauso wie den neuen Speeder. Aber mich reizt das aktuell gar nicht.

    Die Dark Angels werden leider wie auch die Blood ANgels eine Schmalspur-Veröffentlichung. Codex, Karten und eine 08/15-Box mit der ersten Generation an Primaris-Modellen und dem DA-Upgraderahmen.

    Die Chaosbande für Underworlds ist nett. Zwar kein Highlight wie die erst jüngst gezeigten Vampire, aber ich habe die seit dem ersten Teaser bereits auf meiner Liste.

    • Bei tritt weniger eine generelle 40k Müdigkeit auf, aber 40k besteht ja inzwischen gefühlt nur noch aus space marines und ein paar gelegentlichen necrons. Das wird langsam langweilig und der Hintergrund wird kaum noch genutzt.

  • Die Chaoten sind schön ,da werde ich mir vermutlich seid 10 Jahren oder so mal wieder was von GW holen. Die Kartenkram dazu brauche ich nicht , gibt es da eine preiswerte Möglichkeit nur an die Modelle zu kommen`? Bin da nicht im Thema.

      • Das dauert aber immer ca ein Jahr.
        Kann mir gut vorstellen, dass sich auf Ebay der geringe Aufpreis für die Karten wieder rausholen lässt. Oder man schenkt sie gleich jemandem, der sie brauchen kann.

  • Übersehe ich was oder bekommen die Darkangels nicht mal nen extra Gussrahmen? Das sieht nach ne völlig generischen Combat Patrol Box aus… Zusammenstellung lieblos, völlig überteuert. Am besten noch schnell alle Start Collecting Boxen kaufen die ich will, bevor die abgeschafft werden und durch so einen Murks ersetzt werden…
    Die anderen Primaris Releases finde ich durchaus nett. Und die Necrons legen einen weiteren Charakter nach. Alles in allem mehr schöne als schlechte Neuheiten.

    • Beim Sgt von den Bolter Marines sieht man dass das Upgrade Set enthalten ist. Diese Sets sind halt i.A. eher mager, für die anderen Details müsste man weiter reinzoomen…

      • Nicht nur bei dem. Bei anderen sind auch modellierte Schulterpanzer auszumachen.

        Dafür hat man wohl den Ordenspriester dem Ultra-Marine-Segment entliehen & einen DA-Anstrich gespart. ^^

  • Moin,
    sorry falls ich mal den Chat hier so halb kaper, aber hat jemand von euch in jüngster Vergangenheit (post Brexit) Erfahrungen mit Bestellungen, u.a. von GW Sachen aber auch von anderen Herstellern, aus U.K. gemacht? Oder hat jemand schon anderer Stelle was dazu geschrieben?

    PS: Falls das hier völlig fehl am Plätze ist, sehe ich einer Löschung/Verschiebung nicht mit Groll entgegen 😉

    • Es gibt wegen Brexit allgemeine Probleme (Verzögerungen) im Lieferverkehr. Bei Sachen von GW kannst Du dies an den Warnungen (unbekannte Lieferdauer) bei einigen deutschen Onlineshops sehen.

    • Ich weiß von einem Händler, dass er in diesem Jahr noch keine Sendung aus Großbritanien erhalten hat. Weder von GW noch von anderen Herstellern – teilweise nicht mal Sachen, die noch in 2020 bestellt wurden.

    • Also bei uns im Laden ist in diesem jahr auch noch keine einzige Lieferung aus U.K angekommen. Von keinem der Hersteller. Es ist alles mögliche unterwegs, aber die Lieferdienste können im Moment nicht mal Auskunft darüber geben, wo die Pakete hängen. „Irgendwo im Zoll“ halt.
      Das absolute Chaos.

    • Hatte Ende Dezember noch in England was bestellt (nicht bei GW), was dann voll in die Neujahrs-Brexit-&-Covid.2-Grenzsituation kam. Weil ich mir die Tracking-Gebühr gespart hatte, war ich sozusagen blind… Hat im Endeffekt rund zwei Wochen gebraucht. Das war schon alles. Hatte vielleicht (noch) Glück.

    • Ich habe bei GW am 2.1. bestellt und die Bestellung ist Anfang letzter Woche angekommen, hat zwar etwas gedauert, aber ansonsten ohne Probleme. Man muss eben etwas Zeit einplanen, aber das war ja zu erwarten.

      Lg

  • Sind die Chaoskrieger von der eigentlichen Größe her identisch zu den statischen Vorgänger Modellen? Also die auch heute noch als Chaoskrieger in der „Chaos Warrior Box“ verkauft werden?
    Oder sind die dem GW Fluch des „Alles muss gröér werden“ erlegen?

    • Die sind ganz minimal größer, selbst in gemischten Einheiten sollte das kein Problem sein, vor allem nicht in lockerer/skirmish/AoS Formation. Aber in Rank&File bekommt man die ja wahrscheinlich eh nicht angeordnet…

    • Besonders bei Chaoskriegern ist es doch cool, wenn ein paar über die anderen ragen!
      bug >> feature 😉

      Und CK waren doch schon immer große Brecher – selbst die schlacksigeren Varianten. ^^

  • Schön das die Space Marines jetzt offiziell bestellbar sind,🙄schauen wir mal ab wann sie dann endlich auch erhältlich sind .☺️ Das Underworlds Team kommt auch in meine Sammlung.

  • Der Psychomancer macht mich schon an.
    Der Speeder ist ein bisschen albern, aber ich würde ihn nicht von der Maltischkannte schupsen.
    Ansonsten bin ich froh das ich von den Veteranen und Eradicators jeweils 6 E2B habe, viel mehr Abwechslung bieten die neuen Boxen ja leider nicht.

  • Ich freue mich auf die Underworlds Warband. Die wandern als Heldenausahlen in meine Havoc Warriors Liste für Age of Fantasy. 🙂
    Die besteht bisher nur aus den neuen Slaves to Darkness Modellen und Ich wollte da keine „alten“ Modelle rein mischen. 🙂

  • Hey wieder neue Space Marines…
    Die DA sind mal so eher Standart als DA, wenigstens einen Leutnant mit Robe wäre schön gewesen…
    Hab das Gefühl das alle Orden momentan auf Linie gebracht werden ohne eigene Besonderheiten :/
    Hoffe die Eldar bekommen mal ein wenig Liebe.
    Wird auch Zeit, ein toter Guardian auf der Base von Lelit Hesperax ist halt nicht genug.
    Imperiale Armee als nächstes, am besten für jede Welt ne eigene Box 😉 Valhalla, Catachan, Elysia, Vostroya, Mordian, Tallarn, usw 😀
    und dann die Tyraniden.

  • Ich musste mir leider eingestehen, das WH40K für mich einfach eine zu kurze Halbwertzeit hat was die Regeln betrifft.
    So viele neue Editionen wie GW rausbringt, muss man sich fragen, ob entweder Regeln wirklich nicht zu den Kernkompetenzen der Firma gehören oder aber es ist wirklich dreist geplant.

    Mir will es halt nicht in den Kopf, dass sie nicht fähig sein sollen wirklich stabilen Regeln schaffen zu können, also bleibt ja nur eine Möglichkeit über.
    Und dazu fehlt mir einfach das Hobby-Budget, das ständig mitzugehen.

    Aber trotzdem werden ich weiter an dem PoS arbeiten und meine DAs und Eldar Stück für Stück anmalen.

    • Blood Bowl hat mMn gute Regeln, aber da wird auch maximal wenig dran rum geschraubt, aber irgendwie geht es auch bei GW.
      40k sammel ich eigendlich nur und wüsste auch nicht ob das Spiel besonders gut ist wenn es ausbalanciert wäre. Ich sehe darin ehr einen Grund seine geliebten Minis auf den Tisch zu bringen, Gelände zu bauen usw. .

      ps: Ich denke so aber über die meisten TT Spiele.

  • Heyho Leute,

    Neben den Dark Angels welche jetzt einen neuen Codex bekommen, habt ihr Infos dazu/ oder eine Vermutung ob und wann die Raven Guard einen neuen Codex bekommen?
    Ist da was von GW in der Mache?

Schreibe einen Kommentar zu PonyPupsPüppchen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.