von BK-Nils | 13.06.2021 | eingestellt unter: Blood Bowl / Fantasy Football, Warhammer 40.000

GW: Gaunts Geister, Cadianer und Blood Bowl

Diese Woche beteten einige der bekanntesten Akteure des Sabbat Kreuzzuges die Schlachtfelder der fernen Zukunft, dazu bekommen die Stoßtruppen von Cadia einen zusätzlichen Gußrahmen und für Blood Bowl kommt auch noch was.

Games Workshop Gaunts Geister 1 Games Workshop Gaunts Geister 2 Games Workshop Gaunts Geister 3

Gaunts Geister – 55,00 Euro

Das Erste und Einzige Tanith wird vom unermüdlichen Kommissaroberst Ibram Gaunt angeführt und gilt im Astra Militarum als überragendes Aufklärungsregiment. Seinen Namen hat dieses Regiment vom schrecklichen Schicksal seiner Heimatwelt, und die als Gaunts Geister bekannten Soldaten sind erfahrene Waldläufer, deren Markenzeichen ihre Tarnmäntel sind, die ihnen helfen, jene Geheimoperationen auszuführen, durch die sie ihrem Spitznamen gerecht werden.

Diese Einheit umfasst sechs der bekanntesten Charaktere aus den ersten Büchern der Reihe um Gaunts Geister. Sie sind eine der besten Eliteeinheiten in den Armeen der Menschheit. Jeder dieser Kämpfer trägt eine einzigartige Fähigkeit bei, und sie alle sind hinter der geringsten Deckung praktisch unsichtbar. Ihre Begabung zur Tarnung ist so überlegen, dass der Feind auf größere Entfernung Probleme hat, sie überhaupt zu entdecken.

Kommissaroberst Ibram Gaunt ist mit einer Boltpistole und einem Kettenschwert bewaffnet, Hlaine Larkin legt mit seinem Scharfschützen-Lasergewehr an, „Versuch’s nochmal“ Bragg trägt eine Maschinenkanone, während Corbec, Rawne und Mkoll Laserkarabiner tragen. Jedes Modell ist außerdem mit Fragmentgranaten ausgestattet und trägt als Markenzeichen des Ersten und Einzigen Tanith das gerade Silbermesser und einen Tarnmantel.

Dieser Bausatz besteht aus 35 Einzeilteilen aus Kunststoff, aus denen du einen Kommissaroberst Ibram Gaunt, einen Oberst Colm Corbec, einen Major Elim Rawne, einen Meister-Scharfschützen Hlaine Larkin, einen „Versuch’s nochmal“ Bragg und einen Späher-Unteroffizier Oan Mkoll bauen kannst. Dieser Bausatz wird mit 6 Citadel-Rundbases (28,5 mm) geliefert.

Games Workshop Stoßtruppen Von Cadia 1 Games Workshop Stoßtruppen Von Cadia 2
Games Workshop Stoßtruppen Von Cadia 3 Games Workshop Stoßtruppen Von Cadia 4 Games Workshop Stoßtruppen Von Cadia 5
Stoßtruppen von Cadia – 35,00 Euro

Infanterietrupps sind das Rückgrat des Astra Militarum. Zahllose Milliarden Soldaten kämpfen und sterben für das Imperium. Die gestaffelten Reihen der Imperialen Armee sind dazu ausgebildet, im Angesicht des Feindes die Ruhe zu bewahren und mit zielsicherem Beschuss zu reagieren. Wenn die Sergeants Befehle brüllen, gehorchen die Linientruppen – Rücken werden stramm und Lasergewehre richten sich auf den Feind. Angreifende Gegner müssen einen aufblitzenden Laserfeuerhagel überstehen. Diese Salven können jeden außer den entschlossensten Angriffen brechen.

Die Cadianischen Stoßtruppen sind das Maß aller Dinge im Astra Militarum. Sie sind disziplinierte und hervorragend ausgebildete Soldaten, deren Zahl in die Millionen geht. Selbst nach dem Untergang ihrer Heimatwelt kämpfen Cadianer an so ziemlich jeder Front des Imperiums und bilden das Rückgrat der Armeen des Imperators. Sie tragen dafür Sorge, dass selbst die brutalsten Feinde durch Salven aus Lasergewehrfeuer in die Knie gezwungen werden.

Dieser Bausatz besteht aus 134 Einzelteilen aus Kunststoff, aus denen 10 Cadianische Stoßtruppen gebaut werden können. Er wird mit 10 Citadel-Rundbases (25 mm) geliefert. Dieser Bausatz enthält außerdem insgesamt 32 Köpfe, die kompatibel mit vielen anderen Astra-Militarum-Bausätzen sind, sowie Optionen, um Soldaten mit zwei Flammenwerfern, zwei Granatwerfern, einem Plasmawerfer, einem Melter oder einem Scharfschützengewehr auszurüsten. Außerdem kann der Unteroffizier mit einer Laserpistole, einer Boltpistole, einem Bolter oder einer Plasmapistole und entweder einem Kettenschwert, einem Energieschwert oder einem bionischen Arm ausgerüstet werden.

Der Bausatz enthält zudem insgesamt 32 Köpfe, die mit vielen anderen Astra-Militarum-Bausätzen kompatibel sind. Zudem sind Optionen enthalten, um deine Soldaten mit einem Flammenwerfer, einem Granatwerfer, einer Plasmapistole, einem Melter, einem Scharfschützengewehr und mehr auszurüsten.

Games Workshop Lizardmen Pitch – Double Sided Blood Bowl Pitch And Dugouts (Englisch) 1 Games Workshop Lizardmen Pitch – Double Sided Blood Bowl Pitch And Dugouts (Englisch) 2 Games Workshop Lizardmen Pitch – Double Sided Blood Bowl Pitch And Dugouts (Englisch) 3
Lizardmen Pitch – Double-sided Blood Bowl Pitch and Dugouts (Englisch) – 37,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

The jungles of the New World are riddled with the remains of ancient temples, built by the Lizardmen in service to their Slann masters.

This double-sided Blood Bowl pitch features one such ruin, in two different states. On one side, the temple lies dormant, the flora and fauna of the rainforest threatening to reclaim it. On the other side, the temple has been pressed into new service by the Lizardmen, with fresh glyphs and blazing pyres.

You’ll also find a pair of matching double-sided dugouts to complete the theme. Redesigned for the latest edition of the game, each dugout features Score, Turn, and Re-roll trackers, plus Reserves, Knocked-out, and Casualty boxes. Rules to use each side of the pitch are included in the set.

Games Workshop Lizardmen Team Card Pack (Englisch) 1 Games Workshop Lizardmen Team Card Pack (Englisch) 2 Games Workshop Lizardmen Team Card Pack (Englisch) 3 Games Workshop Lizardmen Team Card Pack (Englisch) 4
Lizardmen Team Card Pack (Englisch) – 21,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Redesigned for the Second Season ruleset, this deck of 44 cards will help you keep track of stats and profiles for your team, positions, and Star Players – plus Special Play cards exclusively for use with Lizardmen teams.

This set includes:
– 4 Player Reference cards for Skink Runner Lineman, Chameleon Skink, Saurus Blocker, and Kroxigor
– 3 Star Player cards for Zolcath the Zoat, Karla Von Kill, and Mighty Zug
– 8 Random Event Special Play cards
– 8 Magical Memorabilia Special Play cards
– 20 Blank Player cards: 11x Skink Runner Lineman, 2x Chameleon Skink, 6x Saurus Blocker, and 1x Kroxigor
– The all-important card explaining how to use the cards, with a red card on the reverse

You’ll need a copy of Blood Bowl – The Official Rules to make full use of these cards.

Games Workshop Blood Bowl Würfelset Lizardmen Team (Englisch) 1 Games Workshop Blood Bowl Würfelset Lizardmen Team (Englisch) 2
Blood-Bowl-Würfelset: Lizardmen-Team (Englisch) – 12,00 Euro

Zeige den Neulingen mit diesen königlichen Würfeln, wie Blood Bowl gespielt wird. Dieses vollständige Set Lizardmen-Würfel scheint aus poliertem Gold gefertigt zu sein, in das türkise Symbole, darunter ein Lizardmen-Team-Symbol, eingelegt sind.

In diesem Set findest du alle zum Spielen notwendigen Würfel:

– 3 Blockwürfel für Blood Bowl
– 2 6-seitige Würfel mit dem Lizardmen-Team-Logo anstelle der 6
– 1 8-seitiger Abweichungswürfel für Blood Bowl
– 1 16-seitiger Würfel

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Minyarts erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar

Games Workshop: Stormcast, Orruks, White Dwarf & mehr

11.09.202115
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Necromunda

GW: Necromunda und Blood Bowl Preview

07.09.202115
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Wochenvorschau mit Stormcast und Orruks

06.09.202110

Kommentare

    • Das glaube ich nicht, denn die Ereignisse spielen ja etwa 300 Jahre vor dem Fall von Cadia. Es ist natürlich möglich, dass im Bäume Universum auch normale Menschen (also keine Space Marines) älter als 100 werden, wenn sie z.b. Zugriff zu den entsprechenden Mittelchen haben aber( Achtung Spoiler ab hier) „try again“ Bragg und Mkoll leben ja schon längst nicht mehr, dass sie beide ja in den ersten Büchern der GG Era von Lijah Cuu ermordet wurden. Und Mkoll hat ja Anarch Sek quasi die Bombe in den Rachen gestopft und sich dann selbst mit hoch gejagt. (Spoiler Ende)

      Es ist aber durchaus möglich, dass Games Workshop regeln auch mal für Figuren rausbringt, die im Kanon eventuell nicht mehr leben. Das ist zwar seltener als z.b. bei Warhammer Fantasy damals aber bei den Blood angels ist Captain Tycho immer noch ein spielbares Charaktermodell.

      • Creed und sein Flaggenträger sind ja auch noch spielbar, obwohl einer tot und einer in Trazyns Sammlung eingefroren ist.

      • Ja, das sind auch so Beispiele. Wobei Creeds berühmt, berüchtigtes „taktisches Genie“ in Kombination mit Trazyns Necron-Technik eine heftige Kombo werden kann. Man stelle sich ganze Manipels an Titanen vor, welche sich plötzlich am anderen Ende der Galaxis materialisieren. xD

        Ich muss übrigens meinen Post oben etwas korrigieren: natürlich meinte ich Corbec und Bragg und nicht Mkoll und Bragg.

      • Da gibt es noch mehr Beispiele. Macharius war auch lange Zeit als Charaktermodell im Codex der Imperialen Armee, obwohl sein Kreuzzug Jahrhunderte vor der alten Zeitlinie stattfand. Eldrad Ulthran ist in der Sturm-des-Chaos-Kampagne seinerzeit eigentlich auch gestorben, nur wurde sein Tod danach totgeschwiegen. Aun’Va ist ebenfalls gestorben, allerdings wurde hier gleich ein Storytwist eingebaut, der sein weiteres Auftauchen erklärt.
        Ich frage mich auch, ob Gregor Eisenhorn noch lebt, immerhin wurde er mehr als 800 Jahre vor der aktuellen Zeitlinie geboren.

  • Haben die jetzt wirklich die uralte Cadianer Box um ein paar Bitz erweitert, das Waffenteam gestrichen und den Preis um 10€ erhöht? Das wirkt schon irgendwie frech.
    Spiel keine Imps, was ist hier die Meinung von Imp Spielern?

    • Das Waffenteam war nicht Teil der alten Box sondern nur separat erhältlich.
      Der Preisanstieg ist heftig, gar keine Frage.
      Aber wenn man rechnet wie viel 2 alte Trupps, 50 €, und das Spezialwaffenset mit Melter und Plasmawerfer, 12,50 €, zusammen gekostet hat ist es nicht um so viel teurer als 2x die neue Box
      Alter Preis: 62,50
      Neuer Preis: 70
      Allerdings hat man dann auch noch je einen Melter, einen Plasmawerfer und 2 Scharfschützengewehre übrig, welche separat gekauft noch mal 25,50 Kosten würden.
      Blöd nur wenn mann diese Waffen nicht braucht.
      Fazit: Wenn man die dazugekommenen Spezialwaffen braucht ist es nicht viel teurer als früher, sonst ist es ein ziemlicher Anstieg

      • Da der Rahmen sich seit was jetzt? 20jahren nicht geändert hat und mal 20 Imps für ich glaube was um 40DM herum.

        Waffenteams musste man schon immer gesondert kaufen.

        Das Problem hier ist weniger die price Entwicklung sondern eher das der Bausatz aus der Steinzeit ist

      • Ich meine mich auch zu erinnern, dass es Mal 20 Mm Ann für 20€ waren. In den Streitmachtboxen war ja früher auch viel mehr drin…

      • Ich meine als die Cadianer raus kamen kosteten 20 Stück 29.50€. Müsste sogar noch ne Box mit Preischild irgendwo haben. Dann wurde die Box gesplittet 10 Stück für 17.50€. Kurze Zeit später gings auf 22€ und schließlich auf die 25€. Also Preis fast verdoppelt ohne Mehrwert.

        Die Cadianer sind nach wie vor gut aber technisch natürlich fast 20 Jahre alt. Wenn man sich mal anschaut was vergleichbare Bausätze bei anderen Herstellern so kosten wären mit Upgrade 25€ fair. Aber OK wir leben ja in einer Welt in der 5 Miniaturen auch 40 € kosten können 😉

      • Nicht ganz. Ich weiß noch meine erste Box Cadianer kostetet 30 DM(!) für 20 Mann. Stolze Preisentwicklung die letzten 20 Jahre GW… 🙁

    • Genau genommen 7 EUR, da die Cadianer 28 EUR gekostet haben.

      Aber ne komplett überarbeitete Box bzw. gleich ne überarbeitete Imperiale Armee wäre mir lieber gewesen. Die IG dürfte von den Modellen her die älteste Armee sein, aber wie bei WhFB bekommt sie zwar immer mal was neues, aber der Kern bleibt irgendiwe unbearbeitet

  • Bin sehr überrascht und enttäuscht, dass der neue Cadianergussrahmen nicht separat erhältlich ist. Denn wenn ich eines im Übermaß abe, dann ungebaute Cadianer!
    Davon ab hätten sie nach all den Jahren auch mal eine Generalüberholung gebraucht, nicht nur neue Köpfe…
    Weiss man eigentlich was über einen neuen Codex?

  • Das ist ja ärgerlich, dass das Würfelset auf englisch ist. Wenn die auf deutsch wären hätte ich sie mir ja geholt – aber so… 🙂

  • Selten so eine lieblosen Neuauflage der Imperalen Ggard gesehen, es gäbe soviel coole Kopfbedeckungen – einfach mal bei Warlord Games etc. schauen …
    .

  • LOL, ich hab glaube ich noch ne komplette 20er Box Cadianer im Schrank stehen. War es nicht mal so, das man mit 6 Standard-Auswahlen auf 390 Soldaten kommen konnte, so ganz früher vor langer langer Zeit?
    Tja, das würde heute ne teure Armee.

  • Also, sorry wenn ich das so schreibe aber der neue diversity Einschlag finde ich passt optisch so gar nicht.
    Fehlt nur noch ein kopf mit dreadlocks.
    Und waren ghaunts Ghost nicht mal mehr?

  • Hat GW jetzt jeden Samstag ne Warteschlange für den Online-Shop oder gabs gestern was ganz besonders Tolles oder Exklusives?
    Hatte um 11:11 die Mail geöffnet und nach der Weiterleitung hieß es, dass ich dann gegen 11:59 an der Reihe wäre – aber nur zehn Minuten zum Shoppen hätte, und wer dann nix kauft, fliegt wieder raus!

    • Es gab noch ne Neuauflage des Sabbat-Kreuzzugbuches in zwei Varianten (wurde über BL angekündigt) und daher war die Seite kurz nach der Email etwas down.

      Da aber bis auf die Limited Variante des Sabbat Buches und Sonderaufflage der Romane nichts groß limitiert war, bekommst du bis auf die beiden Sachen alles noch im Shop

    • GWsches Marketing. Was viele haben wollen wird viel kosten (Gewinnmaximierung). Ich habe diesen Samstag auf alle Neuheiten verzichtet. Vereinzelt kommt man schon bei Oldhammer (Figuren alter Auflagen von Warhammer Fantasy und 40K) günstiger weg, trotz Sammlerpreise.

  • Bei den Brood Brothers gibt’s aber das Waffenteam dazu und kostet den gleichen Preis. Müsste man schauen, ob man billiger an Waffenteam oder die neuen Rahmen einzeln kommt.

  • Ein Freund von mir hat sich gestern die Ghaunts Ghosts gekauft, Preis hin oder her, ist egal!
    Aber was ich schon ein bisschen bedenklich finde, sind die Versandangaben „Versand innerhalb von 133 Tagen“!

    • Naja war bei der Catachaner Frau auch, die sollen einfach sagen es ist ein Made to order über einen langen Zeitraum. Wird wohl so lange Bestellungen gesammelt, dass sich die Form mindestens rentiert hat. Bzw man plant in dem Zeitraum genügend zusammen zu bekommen.

      • So etwas ähnliches dachte ich mir auch, finde es aber nicht ok, man könnte auch einfach ankündigen!

  • Sehr schicke Modelle! Der Cheffe passt da aber gar nicht rein.
    Und das große ABER: 55 Ocken…?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.