von BK-Christian | 18.08.2017 | eingestellt unter: Star Wars

Fantasy Flight Games: Star Wars Tabletop?

Fantasy Flight Games arbeiten angeblich an einem Tabletop im Star Wars Universum!

Die folgenden Informationen sind im FFG-Forum aufgetaucht:

Star Wars: Legion
Epic warfare is an inescapable part of the Star Wars™ universe, and you can lead your troops to victory with Star Wars: Legion™, a two-player miniatures game of thrilling infantry battles in the Star Wars universe! As a miniatures game, Star Wars: Legion invites you to enter the ground battles of the Galactic Civil War as the commander of a unique army filled with troopers, powerful vehicles, and iconic characters. While innovative mechanics for command and control simulate the fog of war and the chaos of battle, the game’s unpainted, easily assembled figures give you a canvas to create any Star Wars army you can imagine.

Edit: the source is an email from Alliance, the Asmodee/FFG distributor in the US. I’ve seen it and can verify personally.
FFG SWL01      Star Wars: Legion – Core Set   $89.95 is the only new info. The quote is the full description.

Quelle: Fantasy Flight Games Forum

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Star Wars

Atomic Mass Games: Star Wars Legion Neuheiten

10.06.202220
  • Star Wars

Star Wars Legion: Din Djarin und Kartenpack

02.06.202210
  • Star Wars

Star Wars Legion: Gar Saxon Preview

25.05.2022

Kommentare

  • Klingt zwar interessant, aber ich werde erst mal warten was da auf uns zukommt. Bei X Wing bin ich nach ein paar Wellen ausgestiegen, auch wenn die Miniaturen ab und an im kleinen Rahmen noch mal zu Einsatz kommen, bei Armada, bei dem mich der Maßstab mehr gereizt hat, wars schon bei Welle 2. Obwohl ich durch GW an hohe Preise gewöhnt bin, muss ich sagen, dass FFG für mich schlimmer ist. Die Grundregeln waren gut, aber wie Wonderwolf geschrieben hat gibt es eben den Powercreep durch die Kartendecks der einzelnen Modelle.

    Wenn die Regeln einfach sind und das Core Set für 2 Spieler eine gute Basis ist (ohne erweitern zu wollen), kann ich es mir für einen gelegentlichen Abend mit Starwars vorstellen, dass FFG hier MEIN Interesse weckt für längerfristige Investitionen glaube ich eher nicht.

    • War auch mit der Grund warum ich trotz verlockender Designs mich gegen Armada und für Dropfleet entschieden habe.

  • Klingt sehr interessant.
    Solange die da nicht schon wieder ein verkapptes Sammelkartenspiel draus machen und der Maßstab stimmt (28mm) wäre ich sicher dabei.

  • Das könnte schon cool werden, ABER ich werd das auch erstmal nüchtern betrachten.

    Die Lizenz ist sicher nicht günstig und FFG ansich ja auch nicht! Aber wenn sie nicht mit harten Dopplungen ankommen und die Qualität stimmt wird sich das verkaufen denk ich.

    Die Fahrzeuge in SW sprechen für 15mm aber n 15mm Jedi is sicher nicht so spannend. 😀

  • Bis jetzt hat FFG ausser Raumschiffen noch keine Minis gemacht die ich wirklich toll fand. Mal sehen.

  • Bei Beast of war gibt es jetzt einen Beitrag. Kurze Ausführung: sieht aus wie ein Skirmisher in 32mm

    • Möp. Also wenn es das ist, dann haben sie mich soeben verloren.
      Zu große Minis um echtes Star Wars Gefühl aufkommen zu lassen, und die gezeigten Minis sind dazu…nun ja….mittelmäßig.

      Schade, das wäre eine große Chance gewesen. So habe ich dafür keine Verwendung. Das Spielgefühl habe ich schon längst, und bei den zu erwartenden Preisen hole ich mir höchsten mal nen Darth um ihn fremdeinzusetzen. Leider sieht gerade der noch mittelmäßiger aus.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.