von BK-Christian | 20.04.2020 | eingestellt unter: Terrain / Gelände, Tutorials

Tabletop Workshop: Eierbäume

Oli Kahn wusste es schon immer: Eier, wir brauchen Eier!

Ostern ist zwar nur einmal im Jahr, doch mit Ostereiern kann man jederzeit basteln. Inspiriert durch eine Zuschauer-Einsendung zeige ich in diesem Tutorial, wie Ihr aus etwas Draht, Watte und Ostereiern leuchtende Alien-Bäume bauen könnt.

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

Brigade Models: Neuheiten

01.06.2020
  • Terrain / Gelände

Blotz: 20mm Japan Gelände

31.05.2020
  • 3D-Druck
  • Postapokalypse
  • Terrain / Gelände

Fallout: Sanctuary Hill House

30.05.2020

Kommentare

  • Richtig cool! Danke für das Video! Ich überleg mir gerade ob man in die Eier nicht LEDs einbauen könnte damit die wirklich leuchten. Kommt auf meine viel zu lange To-do liste 😉

  • Warum hast Du eigentlich ausser der Watte sonst nix weiter zur Stammstrukturierung verwendet? Gerade diese in der Vorlage ersichtliche Äderung auf den Eiern hätten sich doch für Heiskleber förmlich angeboten. Damit hätten man auch noch bissel die Watte borkiger machen können.
    Soll kein meckern sein, hab mich nur gewundert. Sind so oder so schöne Bäume geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.