von BK-Nils | 19.04.2020 | eingestellt unter: Blood Bowl / Fantasy Football, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

GW: Dritte Warhammer Online Preview

Games Workshop stellen in der dritten Warhammer Online Preview wieder einen Schwung an Neuheiten vor, die in der kommenden Zeit erscheinen soll.

Warhammer Preview 3: Revenge of the Preview

A MASSIVE Reveal

What’s big, brutal and soon to make a huge impact on the Mortal Realms? These guys.

The Sons of Behemat are coming.

Games Workshop A MASSIVE Reveal 1 Games Workshop A MASSIVE Reveal 2 Games Workshop A MASSIVE Reveal 3

This is Warhammer’s biggest plastic monster yet… it towers over a regular gargant and easily stares Archaon and his three-headed mount in their many faces. It’s festooned with details that mark it as a creature of the Mortal Realms, including trinkets from across the various factions and bits of monster – presumably to snack on after battle.

Games Workshop A MASSIVE Reveal 4

The Sons of Behemat are a brand-new army for Warhammer Age of Sigmar, made up entirely of gargants. The classic Aleguzzler Gargant and three Mega-gargant variants – Gatebreaker, Warstomper and Kraken-eater – make for an army that’s small on model count and big in every other way – especially the carnage they can cause!

What’s more, as well as the Sons of Behemat being an army in their own right, every single Warhammer Age of Sigmar faction can take one as an ally, their potent destructive services paid for in copious quantities of food and ale – and the promise of a good scrap. This is truly a kit for everyone, so start figuring out how to fit this mammoth centrepiece model into your army’s colour scheme now!

The Adventure Ends…

You’ve opened the Hidden Vault, raided the lair of the Dreaded Ambull, defeated Obsidius Mallex (twice) and fought all the Chaos and xenos enemies the Blackstone Fortress has thrown at you. Now, it’s time for the grand finale…

Ascension is the spectacular final act of the Blackstone Fortress saga, and like any good ending, it’s gonna be explosive…

Games Workshop The Adventure Ends… 1

The Fortress is awakening, Precipice is in peril, and the explorers must band together to prevent all they’ve worked for from being destroyed. Ascension gives you a different way to play, as you race through the ever-changing corridors of the Blackstone Fortress in search of a way to shut it down and stop Obsidius Mallex once and for all. This massive expansion will bring you new adventures, new rewards and new enemies, such as these Guardian Drones.

Games Workshop The Adventure Ends… 2

They are absolutely huge – that’s a Spindle Drone one of them is holding in its terrifyingly sharp claw. Blackstone Fortress: Ascension contains loads of new cards and surprises for your adventures, as well as the biggest reward for completing a quest EVER, so get your explorers ready – they’ll need to be for what lies ahead.

All Light Casts A Shadow

From darkness to, well, more darkness, but mixed with light, we also have another Lumineth Realm-lords model to show you.

Games Workshop All Light Casts A Shadow 1 Games Workshop All Light Casts A Shadow 2 Games Workshop All Light Casts A Shadow 3

This is a Scinari Cathallar,* and she plays a vital role in Lumineth society. All Lumineth use aetherquartz, the realmstone of Hysh, which gives them enlightenment of mind, body and spirit. But this has a price, and the Aelves pay by siphoning their turbulent emotions into the aetherquartz. In battle, Scinari Cathallars weaponise this emotion, drawing it from their allies and turning it against their enemies. Foes are rendered helpless by the overwhelming rush of despair and darkness.

This characterful Hero model is a fascinating contrast to the rest of the Lumineth Realm-lords range – the shadow cast by Teclis’ light.

Aelves at the Eightpoints

For years, you lot kept asking for aelves, and boy, have the Warhammer Studio delivered. You’ve got blood-soaked aelves, fish-riding aelves, now shiny aelves. Had enough yet? No? Thought not… So let’s look at a new Warcry warband made up entirely of aelves from the Realm of Shadow.

Warcry is great for letting us look at the areas of the Mortal Realms that you don’t tend to see anywhere else – and these new additions are no exception. The Khainite Shadowstalkers are the spies that Morathi uses to enforce her will across the realms. Even for a race from a land of shadow and renowned for their innate stealth, these guys are sneaky! They’re like mist in the shadows, only the mist has a poison dagger and a repeater crossbow… These dynamic models hark back to a classic Dark Elf aesthetic from the world-that-was, that of Khaine worshippers like Assassins and Shades.

Games Workshop Aelves At The Eightpoints 1 Games Workshop Aelves At The Eightpoints 2 Games Workshop Aelves At The Eightpoints 3

The Khainite Shadowstalkers will be infiltrating your games of Warcry soon – so it’s a good time to start painting some reinforcements for your warband…

Blood Bowl On Very Hard Mode

Is Blood Bowl too easy for you? Are even your Halfling and Goblin teams stomping all over the opposition? Time for a new challenge…

No, you’re not hallucinating. Those are Snotlings. A team of Snotlings. Sure, they have a Pump Wagon, and sure there are loads of them, but, you know, they’re Snotlings. They make Goblins look fierce and Halflings seem thoroughly athletic by comparison.

Games Workshop Blood Bowl On Very Hard Mode 1 Games Workshop Blood Bowl On Very Hard Mode 2 Games Workshop Blood Bowl On Very Hard Mode 3 Games Workshop Blood Bowl On Very Hard Mode 4

We’ll level with you – you’re probably not gonna win all of your games with them, but you are going to have So. Much. Fun.

The Original Loyalist

Many heroes of the Horus Heresy have made it to the tabletop in recent years, but one has been conspicuous by his absence…

Games Workshop The Original Loyalist

Saul Tarvitz was one of the first-ever named Horus Heresy Space Marines (along with Garro and Varren, in 1988’s Space Marine rulebook), and his appearances in Black Library’s Horus Heresy novels only cemented his popularity. His death** at Isstvan III after he led a disparate army of Imperial loyalists in defiance of Horus’ betrayal made him a legend – and now you can bring that legend to your games of The Horus Heresy.

Many Legs – and a Tiny Dragon!

Psychic Awakening: Pariah is coming, and it’s a sweeping story that brings the Adepta Sororitas, the Inquisition and the Necrons into the Psychic Awakening. It’s a huge event that will see heroes new and old come to the fore. You’ve already seen Ephrael Stern and Kyganil… and that’s not all.

Illuminor Szeras is a classic Necron Character given a new lease of life. For years, we’ve known him as a hellish experimenter, determined to perfect the living metal bodies of the Necrons. Now he’s given himself a serious upgrade. This new model truly reflects his terrifying splendour and alien majesty and is, we reckon, one of the best Necron models ever.

Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 1

Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 2 Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 3 Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 4 Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 5

As well as his new look, Szeras has been upgraded with some nifty new abilities, including one that works against psykers – a taste of what the Necrons have in store for those who would tap into the warp, perhaps…

Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 6

With the Great Rift and the encroaching hordes of Chaos drawing their attention, the Imperium is ill-prepared for a resurgent Necron threat – but a few brave Inquisitors are ready to make a stand, foremost among them Lord Inquisitor Kyria Draxus.

Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 7 Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 8 Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 9

Draxus is very different to other Inquisitors we’ve seen before – she’s a radical who’s comfortable with using the weapons of her enemies against them. In fact, as well as carrying a shuriken catapult and wearing an exotic skull on her armour, she even uses a live alien to fight her xenos foes – the faithful Shang.

Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 10 Games Workshop Many Legs – And A Tiny Dragon! 11

Both Szeras and Draxus will be available alongside Psychic Awakening: Pariah.

Hammers, Bolters and Fleur-de-Lys

In our last couple of previews, we showed you footage from forthcoming animated series, including Hammer and Bolter. This is an anthology show featuring tales from across the worlds of Warhammer. Each is written by different members of the Storyforge team, the creative minds behind our media projects, and animated in various styles.

Today we have a VERY exciting first look at Hammer and Bolter episode 2. Written by George Mann, whom you may know from his Raven Guard stories for Black Library, this instalment stars the Sisters of Battle.

Games Workshop Hammers, Bolters And Fleur De Lys 1 Games Workshop Hammers, Bolters And Fleur De Lys 2 Games Workshop Hammers, Bolters And Fleur De Lys 3

These images give you a hint of the animation style you can expect from this episode, and a tantalising first glimpse at Sisters Elena and Agatha. Who could they be fighting? We look forward to finding out…

It’s incredibly cool to be able to explore the stories of the Warhammer universes in different media, and there is lots (and lots!) more on the way.

Brand-new and Made to Order

Remember how we gave you all a chance to own the formerly event-exclusive Lieutenant Amulius? How about getting your hands on not one, but two more brand-new models, available for the first time ever? Yeah, we thought you’d like that.

Games Workshop Brand New And Made To Order 1

Like Amulius, these models are available for just two weeks, and this will be your ONLY chance to buy them. They’re Made to Order, so everyone who wants one will get them – and just take a look at them. We know you want them.

Lexicanum Varos is a classic Space Marine Terminator Librarian, perfect for use in any Chapter, including Deathwatch and Grey Knights. He even has a wrist-mounted storm bolter to match the silver-armoured Daemon hunters (or make his battle-brothers in other Chapters jealous). You might recognise Varus – we previewed him last year as an event-exclusive model who would have been available for the first time at AdeptiCon. With that, and other events, not happening, we’re bringing him to EVERYONE!

Games Workshop Brand New And Made To Order 2 Games Workshop Brand New And Made To Order 3 Games Workshop Brand New And Made To Order 4

Sister Tariana Palos is a brand-new, never-before-seen model based on a classic piece of Anna Steinbauer artwork that graced the cover of a previous edition of Codex: Adepta Sororitas. She is every bit the archetype of a Battle Sister, perfect for use in your army, perhaps as a Superior or a Celestian. She’s also festooned with holy detailing, making her an ideal painting project.

Games Workshop Brand New And Made To Order 5 Games Workshop Brand New And Made To Order 6 Games Workshop Brand New And Made To Order 7 Games Workshop Brand New And Made To Order 8

Both of these models are available to order right now, and will remain so for two weeks. They’ll be produced and delivered once our factories and distribution centres are back up and running again. Think of them as a present to your future self.

Don’t miss out – grab your Lexicanum Varos and Sister Tariana Palos while you can.

Games Workshop Lexicanum Varus, Terminator Librarian 1 Games Workshop Lexicanum Varus, Terminator Librarian 2

Lexicanum Varus, Terminator Librarian – 30,00 Euro

Librarians sind in der Lage, den Zorn des Warp zu kanalisieren, und setzen das Gewebe der Realität selbst als mächtige Waffe ein. Sie zählen zu den größten und mächtigsten Kriegern ihrer Orden und vermögen, ihre Brüder in ein mächtiges Energiefeld zu hüllen oder Feinde mit nicht mehr als einem Gedanken in die vier Winde zu zerstreuen.

Dieser Bausatz besteht aus acht Kunststoffteilen und umfasst alles, das du benötigst, um Lexicanum Varus zu bauen – einen Librarian in Terminatorrüstung. Er trägt einen Psistab und einen handgelenkmontierten Sturmbolter.

Dieses Modell enthält ein Citadel-Rundbase (40 mm).

AUFTRAGSFERTIGUNG
Lexicanum Varus wird in diesem Auftragsfertigungszeitraum zum ersten und letzten Mal erhältlich sein. Bestell ihn noch heute, um ihn dir zu sichern, bevor er für immer verschwindet!

Games Workshop Sister Tariana Palos 1 Games Workshop Sister Tariana Palos 2 Games Workshop Sister Tariana Palos 3

Sister Tariana Palos – 30,00 Euro

Die Adepta Sororitas sind die heilige Armee der Ekklesiarchie und stets bereit, die Ungläubigen den Flammen zu übereignen und die Menschheit vor den Machenschaften der Xenos zu schützen. Sie werden von klein auf für die Schlacht trainiert, tragen mächtige Servorüstungen und sind mit der heiligen Dreifaltigkeit von Bolter-, Flammenwerfer- und Melterwaffen ausgerüstet, weshalb sie zu den besten Kriegern des 41. Jahrtausends zählen.

Sister Tariana Palos, die auf Anna Steinbauer’s Coverbild für eine frühere Edition des Codex: Adepta Sororitas basiert, eignet sich ideal für Armeesammlungen oder individuelle Malprojekte. Sie kann als (hoch dekorierte) Battle Sister, Sister Superior oder gar als Celestian eingesetzt werden.

Dieser Bausatz besteht aus zwölf Kunststoffteilen und enhält alles, was du brauchst, um Sister Tariana Palos zu bauen – eine Sister of Battle mit Bolter, Boltpistole und sogar verschiedenen Granaten.

DIeses Modell entält ein Citadel-Rundbase (32 mm) mit einem optionalen Gestaltungselement.

AUFTRAGSFERTIGUNG
Schwester Tariana Palos wird in diesem Auftragsfertigungszeitraum zum ersten und letzten Mal erhältlich sein. Bestell sie noch heute, um sie dir zu sichern, bevor sie für immer verschwindet!

The End… Or Is It?

And so, this Warhammer Preview comes to an end. But don’t be sad, because there’s more to come. Yep, although we’ve given you three looks into the future, we have even more to show you.

Keep an eye on the Warhammer Community website in early May for more information about when you can expect the next preview**** – and make sure that you do, because you really, really, really won’t want to miss out.


* Since some of you have been asking, it’s pronounced SIN-ar-ee CATH-ull-arr

** But did he really die…?***
*** Yes. Yes he did.
**** Yes, this is the preview equivalent of releasing a trailer for a trailer. No, we’re not ashamed.

Warhammer40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasywelt erhältlich.
Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unserem Partner Fantasy-In erhältlich.
Blood Bowl und Necromunda sind unter anderem bei unserem Partner Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Wochenvorschau mit Generals Handbook 2020 und Blood Bowl

29.06.20204
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Greebo Games: Vicious Wildfire Kickstarter

25.06.20202
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Greebo Games: Kickstarter Preview

20.06.20205

Kommentare

  • Wieder mal geiles Zeug dabei.

    Die Riesen finde ich super.
    Die Elfen für Warcry hätte ich gerne als komplette Armee für Age of Sigmar.
    Die Snotlinge für Blood Bowl sind witzig und die beiden Modelle für 40k gefallen mir auch sehr gut.

    Wird teuer für mich, wenn GW dann irgendwann mal wieder aufmachen und verkaufen kann.

  • Uh… Blood Bowl mit einem Stärke 1 Team is echt bitter 😉

    Aber super-Minis. Lady-Inquisitor und die Exklusive Sister of Battle sind auch echt schick.

  • Die Snotlings sind ja mal ein Traum!! Die werde ich auf jeden Fall holen.
    Die Sons of Behemat finde ich auf den ersten Blick auch sehr cool. Aber oh weh, die werden kosten und in den Vitrinen ist kaum noch Platz.
    Den Shadowstalker mit den Armbrüsten finde ich sehr schön. Brauchbar für die verschiedensten Settings.
    Und insgesamt sehr gut bemalte Modelle. Sehr schön.

    Was mich weniger überzeugt ist – mal wieder – das Modell der Lumineth. Scinari Cathallar, hat schon was. Auch toll bemalt. Aber die Mitte stimmt nicht. Die würde nach rechts kippen, weil sie erstens so komisch auf dem Felsen steht und zweitens dann auch noch diese nicht gerade kleine/leichte Feuerschale mit gestreckten Arm hält. Ordentlich Power im Arm hat die Gute ja, ich frage mich, wie die das macht.

  • Die Riesen sind echt genial. Auch der neue illuminor gefällt mir richtig gut. Ferner freue ich mich, dass Saul tarvitz auch ein eigenes Modell bekommt. Immerhin ist auch er ja einer der prägenden Figuren der frühen Horus Heresy. Weniger gefällt mir das Elfen Modell. Die Idee dahinter ist zwar nicht schlecht, allerdings schafft es das Modell zumindest bei mir nicht die angedeutete Dynamik rüberzubringen. Diese Animationsserie sieht dagegen wieder sehr gut gezeichnet.

  • Die auftragsfertigungen sind irgendwie seltsam…die machen Plastikgussformen für ein Modell das nur 2 Wochen verfügbar ist?! Das sind doch Resin Figuren oder?!

  • Da ist eine Menge cooles Zeug dabei. Die neuen Riesen für AoS gefallen mir sehr gut. Eine deutliche Evolution vom alten Riesen-Gussrahmen, aber noch klar zugehörig, so dass man den alten Riesen wie beschrieben neben denen auch verwenden kann.

    Die exklusive Sister of Battle habe ich mir als großer Sororitas Fan natürlich gleich vorbestellt. Mir gefällt sie auch deutlich besser als die exklusive Ephrael Stern, die GW letzte Woche gezeigt hat. Nur diese dumme „bestelle jetzt oder gar nicht“-Aktion stört mich etwas.

    Gespannt bin ich auch auf den Sororitas Cartoon. Mal schauen, ob und wenn ja wo wir den bei uns zu sehen bekommen.

  • Sorry, 30 Ocken für eine Linien-Sister/Prioris. Egal wie limitiert, auch für mich als Hardcore-Sister-Spieler ist das zu viel. Stern lass ich mir da noch gefallen. Aber so?!

    • Naja Sie ist halt ein Charaktermodell.
      (Einzelmodell im eigenen Gussrahmen, besonders viele Details, begrenzte Absatzmenge usw.)
      Ob du Sie jetzt als einfache Kriegerin, besondere Anführerin oder als Schwester des Imperators höchst selbst aufstellst, macht da ja im Design und Vertriebskonzept erstmal keinen Unterschied.
      Ob 30€ im allgemeinen für ein Charaktermodell gerechtfertigt sind, ist natürlich eine ganz andere Diskussion, welche ich für mich persönlich ganz klar mit NEIN beantworte.
      Hinzu kommt noch dieses „Unding“ des limitierten Bestelldatums, welches ich persönlich auch absolut nicht gutheißen kann.

  • Oh man. Die Riesen gefallen mir sehr gut.
    Der Bewegungseffekt bei den Elfen ist für mich auf jeden Fall sehr interessant, weil ich sowas an Miniaturen bislang noch nicht gesehen habe. Bin mir aber noch nicht schlüssig, ob ich es auf Dauer gut finde. Schöne Modelle mal wieder

  • Ich finde die neuen Riesen wohl auch absolut beeindruckend aber mein Highlight dieser Preview ist das neue Modell für Szeras.
    Ich verstehe garnicht, warum er so wenig Beachtung findet, ich persönlich finde, dass ist das tollste Necron Modell seit langem und auch an und für sich eine echt gelungene Miniatur.

    Und auch wenn ich in meinem Leben noch nie eine Party BloodBowl gespielt habe, juckt es mir bei dem Snotling Team irgendwie in den Fingern.

  • Szeras und die Snotlinge werden ganz sicher den Weg zu mir finden.

    Die Warcry Bande schaut auch cool aus.

    Die Riesen machen mich jetzt nicht so an. Werden die so groß wie n Knight bei 40k?

    • Hab gerade mal einen Größenvergleich gemacht. Die neuen Riesen sind mindestens so groß wie die größeren Knights.
      Laut Video sollen die Archaons Monster in die Augen schauen können und wären dann noch größer.

      Werden dann leider auch um die 100 Euro kosten.

    • Verstehe ich nun auch nicht ganz… Es gab doch auch schon bei Inquisitor eine Inquisitorin die massiv Xenos Technologie eingesetzt hat. Die hatte meines Wissens aber Haare *grübel* Sehr lange sogar. Und da finde ich die Verschmelzung von Xenos und Imeroiumstechnologie schon gut umgesetzt.
      Wirkt mal wieder wie eine Schrotladung „Bla“ in die Community um ein paar Gleichgesinnte zu finden 😀

      • Hey, der letzte Satz kam zu harsch rüber 😉
        Aber ja, wenn man seine Meinung als Tatsache formuliert, kann das aufstoßen. Passt schon. Mir gehts um den Look. Und ich musste wirklich 3x hinkucken, um zu erkennen, dass das keine AOS-Mini ist.

      • Ich musste aber auch zweimal nachsehen was das für ein Modell ist 😀 Dennoch finde ich dass man keine Verbindung zwischen AOS und 40k sieht. Ich kann aber verstehen warum du darauf kamst. Der Gockel auf der Hand sieht aus wie der von den alten Zinn Dunkelelfen Echsenrittern und die Knieplatten sehen eher aus wie die der Stormcasts.
        Ich gelobige Besserung bei solchen Aussagen, sorry nochmals.

  • Also auf die Snotlings freue ich mich ja tierisch…aber ist das „Gefährt“ da gleich beim Basis-Team dabei oder so als ForgeWorld-Extra wie bei den Zwergen?

  • Zwei Sachen stören mich an dem Terminator Librarian: Das Crux Terminatus ist ein „normales“ und keines mit gehörntem Schädel, wie es eigentlich bei Librarians sein sollte. Terminatortypisch ist mal wieder die Positionierung der Arme. Das kann man besser machen (siehe der alte Termi Librarian und der Blood Angels Termi Librarian). Keine Diskussion über die bescheuerten Proportionen beim Indomitus.
    Na, wenigstens ist dann die Gefahr nicht so groß, dass der später € 50+ kostet, wie der (verdammt geile) Limited Terminator Chaplain.

  • Wow…..erstnahft. Wow! Ich hätte nciht gedacht, dass mich GW irgendwann mal wieder so positiv überrascht. Die Drohnen finde ich großartig! Schlank, so organisch-metallisch-schleimig anderstweltlich. wirklich toll.
    Genau wie der Illuminor. Der wirkt auch wirklich BÖSE. Also im sinne von dargestellter Gewalt, aber uach in der Erscheinnnung. Äußerst positiv überrascht.
    UND was mich noch mehr überrascht: Die sororita ist das erste Modell aus der ganzen Reihe, was sowohl sinnvoll als uach gefällig ist. Die Sister ist ein wirklich schönes, charaktervolles modell, was zwar viel klimmbimm mit dranhängen hat, aber nicht überladen wirkt. Da bin ich wirklcih am überlegen, ob ich das mal wieder haben will, einfach um des habens willen.
    Und dann gibts halt doch wieder classic GW stuff:
    Der Gesichtsausdrcuk von Saul Tarvitz is halt zum Brüllen 😀 Absolut genial xD
    Die Kainithen sehen halt…naja….Assassinen halt. Als wären sie bei XtraX in die Emo-Goth abteilung gegangen, haben sich umgeschaut und gesagt „einmal alles bitte“. Und auf die Frage des Verkäufers „Wirklich alles?“, haben sie geantwortet: „JA. Alles. Und Ihren angepissten gesichtsausdruck nehm ich auch.“ Aber das is geschmackssache und auch das findet bestimmt abnehmer 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.