von BK-Christian | 27.03.2020 | eingestellt unter: Marvel Universe

Crisis Protocol: Neue Releases

Atomic Mass Games haben neue Modelle angekündigt.

AMG Marvel Crisis Star Lord 1 AMG Marvel Crisis Star Lord 2

Star Lord – 34,95 Dollar

Peter Quill was originally born on Earth, but dreamed of exploring the vast reaches of space.After a chance meeting with a celestial being on one of his first trips off world, Quill chose to venture out on his own to find adventure among the stars as the inter galactic hero Star-Lord. An expert marksman and a clever tactician, Star-Lord leads the motley group of heroes known as the Guardians of the Galaxy against any and all threats across the cosmos.

AMG Marvel Crisis Corvus Glaive & Proxima Midnight 1 AMG Marvel Crisis Corvus Glaive & Proxima Midnight 2 AMG Marvel Crisis Corvus Glaive & Proxima Midnight 3

Corvus Glaive & Proxima Midnight – 39,95 Dollar

Devoted members of Thanos’ Black Order, the husband and wife team of Corvus Glaive and Proxima Midnight have terrorized the galaxy in service to their dark master. Proxima Midnight takes great pleasure in testing herself in battle, relying on her inhuman speed, strength, and agility and her spear, which houses a star trapped in a quantum singularity.

Cunning and utterly ruthless, Corvus Glaive serves as the general of the Black Order and Thanos’ right hand. Armed with his signature glaive, which grants him the power of immortality and can slice through any known substance with ease, Corvus is rightly feared by all.

AMG Marvel Crisis Gamora And Nebula 1 AMG Marvel Crisis Gamora And Nebula 2 AMG Marvel Crisis Gamora And Nebula 3

Gamora and Nebula – 39,95 Dollar

Adopted by Thanos, Gamora was raised to be the fiercest warrior in the galaxy and serve the Mad Titan in his goals of conquest. Gamora proved herself equal to her title of “Deadliest Woman in the Galaxy.”However, a spark of good within her drove her to rebel against her adoptive father. She now uses her abilities to fight for good both as part of the Guardians of the Galaxy and on her own.

A pirate and mercenary,Nebula was raised along side Gamora as Thanos’ adopted daughter. Fueled by jealousy of her sister, Nebula has become feared across several star systems for her ruthless nature and willingness to work with anyone to accomplish her goals.

AMG Marvel Crisis Rocket And Groot 1 AMG Marvel Crisis Rocket And Groot 2 AMG Marvel Crisis Rocket And Groot 3

Rocket and Groot – 39,95 Dollar

The result of genetic experiments and cybernetic enhancements, the walking, talking, fighting creature known as Rocket is a force to be reckoned with. A gifted pilot, deadly marksman, and cunning explosives expert, Rocket fights with a zeal for unleashing carnage upon those who threaten his friends and fellow Guardians of the Galaxy.

The strange plantlike being known only as Groot loves life and fights to protect it. Endowed with exceptional strength and the ability to regenerate damage at a prodigious rate, Groot has formed a friendship with Rocket like no other as they fight to defend the cosmos.

Quelle: Atomic Mass Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Marvel Universe

Crisis Protocol: Spider-Man & Ghost-Spider

26.05.20204
  • Marvel Universe

Atomic Mass: Ant-Man and the Wasp Preview

20.05.20207
  • Marvel Universe

Crisis Protocol: Ghost Rider

06.04.20201

Kommentare

  • Ich würde ja gerne mal in das Spiel eintauchen, aber die Verfügbarkeit bereits vor CorVid war ja schlecht. Jetzt scheint da ja in absehbarer Zeit ja auch kaum was zu kommen.
    Und wenn ich mir diese willkürlichen Preise anschaue, bin ich mir nicht ganz sicher, ob es vlt gut war, das ich noch nicht eingestiegen bin.
    Oder gibt es irgendeine sinnvolle Erklärung womit ersichtlich wäre, warum der Herr Quill alleine fast soviel kostet wie ein Doppelpack von den anderen Charakteren? Alle Boxen hier können ja wohl nur 1x aufs Spielfeld kommen, daher sollten die Verkaufszahlen bei allen Boxen ähnlich sein. Oder ist der Herr hier so ein Posterboy, das man sich da extra Verkaufszahlen erhofft?

    • Ist sogar eigentlich recht plausibel: Es sind Plastikminis, und der Gussform dürfte es recht egal sein, ob im Rahmen 1, 2 oder 15 Figuren stecken, solange Materialaufwand und Größe gleich bleiben.

      Entsprechend dürften die Boxen in der Produktion ähnlich teuer sein, darum auch ein ähnlicher Preis bei allen. Auch durch den Heldenaspekt sollten in der Theorie von jeder Box ähnlich viele verkauft werden.

      Wir sind es von GW zu sehr gewöhnt, dass die Preise der Boxen massiv schwanken, obwohl die Kosten von Form und Material ähnlich bleiben.

      • Das klingt für mich nicht logisch.
        Für die eine Box müssen 2 Figuren gesculptet werden, 2 Gussformen gebaut werden bzw eine doppelt so große Gießform wie bei Starlord gefertigt werden.
        Sorry, aber den Preis kann man nicht als gängig sehen.
        Ich erwarte ja noch nicht mal eine Rechnung ala 2 Figuren =40$ und 1Figur gleich 20$. Aber für die einzelne Figur hätte 25$ auch gereicht.
        So positioniert man sich zumindestens in Europa bereits sehr früh für das junge System preislich extrem weit oben. Material gefällt mir, Sculpts auch meistens, aber Verfügbarkeit und Preise machen es dem System nicht leicht.

      • @Nord Grot:
        Interessanter aber völlig falscher Gedanke.

        Ich mach das mal ganz einfach sagen wir eine Form für ein Teil kostet 5000€. Wir lassen die Komplexität verschiedener Teile mal komplett außen vor es geht um das Beispiel, und gehen davon aus das dieses Teil in 1 Std aus dem Formrohling gefrässt, geätzt und alle Polier-Durchgänge gemacht wurden. So das diese eine Std Tooling 5000€ an Formkosten verursacht. Da sind auch der Einfachheit alle anderen Schritte wie QA und Formlayouting etc mit drin, so das wir stumpf behaupten können wir sind mit den 5000€ durch.

        Das fertigen des Teil kosted jetzt einfach mal 1€ mit
        – Material (vernachlässigbarer Cent-Betrag liegt so zwischnen 1 und 10 Cent in der Regel (ein Landraider hatte zum Beispiel 35Pence Material Kosten für alle Gussrahmen zusammen)),
        – Maschinenzeit (schon das teuerste sollte so bei 75 bis 90% der Produktionskosten ausmachen wenn die Form lange in der Maschine bleibt, darin enthalten sind auch Energie und Verbrauchsmaterialkosten die nicht direkt das Fertigungsmaterial betreffen)
        – Werkzeugwechsel (damit sind die Formwechsel und Maschinen Programmierung gemeint)
        alles in allem fertig.

        Stellt man jetzt 5000 Copien her hat dich jedes Teil 2€ gekostet (10000 € / 5000 Stück)

        Klar soweit? Du konntest soweit folgen?

        Gut jetzt merkt irgend ein Kontroller oh auf die Form passt das Teil noch ein zweites mal, dann können wir nachher 2 Teile bei gleicher Maschinen Zeit fertigen. Man rechnet das durch und sagt ja 10000 Stück bekommen wir auch verkauft. Wir bleiben mal dabei das sich das dann auf 1€ pro Kopie schön rechnen lässt.

        Jetzt kostet das teil aber nicht 1€ (10000€ / 10000 Stück) sondern mehr. Denn das Tooling verbraucht jetzt vereinfacht das Doppelte der Zeit (das stimmt nicht eigentlich ist es mehr aber wir abstrahieren ja).

        Brauchte man vorher eine Stunde braucht man nun 2 Stunden für das Tooling das kosted dann also 10000€.
        Das Herstellen der 5000 Copien (gleich 10000 Teile) kosted dann also 1,5€ das Stück.

        Sind die Teile jetzt verschieden dann nimmt die Komplexität zu und die Tooling kosten.

        Einfach zu sagen 2 Verschieden Figuren kosten das gleiche wie 1 ist halt einfach nicht richtig.

      • Zyklopenschlange, ich weise Dich einmal mehr darauf hin, dass Du künftig bitte Deine Wortwahl gegenüber anderen Usern hinterfragst! Deine gerna mal ins Überhebliche tendierende Art ist inzwischen zwar fast schon ein Markenzeichen geworden, Formulierungen wie „Klar soweit? Du konntest soweit folgen?“ kannst Du dir aber auch einfach mal sparen.

  • Hm…ich muss gestehen, die Preisgestaltung führt mich zunehmend weg davon, einsteigen zu wollen. Leider. Klar, echte Massenmodelle gibt es nicht, was Stückzahlen senkt und die Herstellungskosten pro Stück erhöht, aber es fehlt die Verhältnismäßigkeit. Starlord kostet alleine nur 5 USD weniger als die 2 Figuren Packs, die sich auch nur pro Spieler einmal verkaufen. Das ergibt irgendwie keinen Sinn.

  • Die Preisdiskussion kann ich trotzdem verstehen. 20-30 € für ein einzelnes Modell finde ich auch als Fan und Spieler viel. Andererseits spielt man nur mit Charaktermodellen und die sind auch bei anderen Herstellern (sehr) teuer.

    Das Spiel lohnt aber die Investition. Meine Partien haben immer sehr viel Spaß gemacht, waren voller cineastischer Elemente und immer bis zum Schluss spannend. Die Minis sind toll modelliert, dataillietr und trotzdem leicht zu bemalen.

    Wenn man beim Figurenkauf sich auch bei anderen Shops umsieht, wird schnell feststellen das alles in Deutschland verfügbar ist. Sogar auch Schon Star-Lord, Groot & Rocket. Und auch zu moderaten Preisen. Ich hab z.B. die Black Panther Box Doppelbox für ca. 36€ bekommen.

  • Ich kann ja mit diesem Superhelden Zeugs nicht viel anfangen. Aber diesen Waschbär muss ich haben. Wobei bei dem Preis, und dann hab ich einen doofen Baum den ich gar nicht will .. schade

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.