von BK-Rene | 06.09.2019 | eingestellt unter: Malifaux

Wyrd – Waldo’s Weekly neue Modelle

Bei Wyrd gab es vor einer Weile neue Modelle im wöchentlichen News Artikel zu sehen.

Heute bringen wir euch gleich zwei Waldo’s Weekly zusammengefasst, in denen diverse neue Modelle vorgestellt worden.

Malifaux

WaldosWeekly 0821 Geryon Art

Zuerst kam mit Geryon eine neue Monströsität für alle Master mit dem Savage Tag. Erscheinungstermin laut News Artikel: „Winter“

WaldosWeekly 0821 Geryon Card WaldosWeekly 0821 Geryon Render

Außerdem im selben Artikel verkündet wurde, dass jetzt auch Stat Karten für alle alternativen Modelle verfügbar sind. Wer also eins der Zahlreichen Alternativmodelle z.B. aus der Nightmare Reihe sein eigen nennt, kann in Zukunft über Wargames Vaults print on demand Service auch Karten mit passendem Artwork dazu bekommen.

The Other Side

GatlingGunner 2 Render GatlingGunner 3 Render GatlingGunner 1 Render

In der darauf folgenden Woche gab es dann wieder Neuigkeiten für The Other Side zu sehen.

GatlingGunners Card

Die Guild Gatling Gunner sind eine der Einheiten in der geplanten The Other Side 2-Spieler Starterbox. Sie werden aber auch als einzelne Einheit erhältlich sein.

Im gleichen Artikel wurde auch ein Balance Errata vorgestellt. Diverse einzelne Modelle wurden angepasst und bei den Gibbering Hordes wurde gleich an der kompletten Fraktion geschraubt. Genaueres findet ihr in dem Artikel.

Quelle: Wyrd Waldo’s Weekly und ein zweiter Waldo’s Weekly

 

BK-Rene

Jungredakteur für den Brückenkopf - Spielt: Viel Warmachine (Convergence of Cyriss / Minions), fast alles andere was Privateer so vertreibt, wenn es sich ergibt auch mal Infinity (Tohaa) oder irgendwas mit meinen Skelett Horden.

Ähnliche Artikel
  • Malifaux

Waldo’s Weekly – Wyrd News

14.09.20192
  • Malifaux

Wyrd – The Other Side Preview

20.08.20192
  • Malifaux

Malifaux: Bemalte Previews

15.08.201912

Kommentare

  • Über diesen Waldos weekly zu the other side habe ich mich wirklich sehr gefreut.

    Ich glaube noch nie hat ein Hersteller zu einem mir bekannten System ein so nahezu perfektes errata herausgebracht und an absolut jeder Schraube gedreht, wo es vorher an der einen oder anderen Ecke noch gehakt hat.

    Und die neue Einheit ist auch ganz großartig!

    Mitterweile ist eine andere Einheit aus den starter bekannt nämlich die Gwisin der „Court of two men“ ich bin mal so frei und verlink das mal hier :
    https://www.wyrd-games.net/news/2019/9/4/waldos-weekly-same-ghost-every-night

    Und generell nochmal zu ToS:

    Ein ganz großartiges Spiel, vielleicht sogar mein absolutes lieblingssystem und ich kann es nicht erwarten, die neue box zu bekommen.
    Ich bin ein sehr sehr glücklicher Nerd 😀

  • Schicke Minis…aber was haben sich die Designer bei der mittlere MG-Mini gedacht, das Dreibein einfach auf den Sandsackstapel zu legen, bzw, bei der rechten, das MG einfach auf den Stapel ohne Rückstoßkompensation?

    Jaja ich weiß, ist alles Fiktion und wer 40K spielt sollte sich von der allgemein gültigen Physik verabschieden, aber trotzdem… 😉

    • Du hast die fehlende Munitionszuführung übersehen. 😉

      Bei den Monstrositäten würde es indes Probleme mit der Koordination der einzelnen Gliedmaßen geben. (Ich bin jetzt mit diesem Arm dran!)

      Ich kann mich dem Reiz dieses Spiel mittlerweile nicht mehr so ganz entziehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.