von BK-Markus | 10.08.2019 | eingestellt unter: Science-Fiction, Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Vorbestellungen

Games Workshop haben heute Neuheiten für die Space Marines in der Vorbestellung.

Warhammer 40.000 Neuheiten 01 Warhammer 40.000 Neuheiten 04 Warhammer 40.000 Neuheiten 03 Warhammer 40.000 Neuheiten 02

Codex: Space Marines 32,50 € 

Die Space Marines zählen zu den elitärsten Kriegern des Imperiums. Sie wurden vom Imperator selbst aus dem genetischen Material der Primarch-Halbgötter geschaffen und sind die ultimativen Soldaten für ein grausames und furchterregendes Zeitalter. In diesem 192-seitigen Hardcover-Codex findest du alles, was du brauchst, um die Space Marines im Kampf zu entfesseln, sowie spannenden Hintergrund und tolle Artworks zur Inspiration deiner eigenen Sammlung.

In diesem Buch findest du:
– Die Geschichte der Space Marines und einen Blick darauf, wie diese genetisch verbesserten Krieger die Feinde des Imperators mit erschreckender Gewalt vernichten
– Ein Bestiarium der Space Marines mit Hintergrund-Details für jede Einheit und jedes Charaktermodell des Codex
– Eine Galerie voller beeindruckend bemalter Citadel-Miniaturen
– Gefechtsoptionen, Begabungen des Kriegsherrn, Litaneien der Schlacht, Psidiziplinen und Ordensreliquien, durch die die Kriegsführung der Space Marines ausdefiniert wird
– Und mehr!

Alle Einheiten aus dem Codex: Space Marines können von Armeen aller Orden der Ersten Gründung und ihrer Nachfolger eingesetzt werden – darunter Space Wolves, Blood Angels und Dark Angels.

Um die Regeln aus diesem Codex nutzen zu können, brauchst du ein Exemplar des Regelbuchs von Warhammer 40.000.

Warhammer 40.000 Neuheiten 09 Warhammer 40.000 Neuheiten 12 Warhammer 40.000 Neuheiten 11 Warhammer 40.000 Neuheiten 10

Datakarten: Space Marines 12 € 

Entfessle mit diesen nützlichen Referenzkarten den Zorn der Space Marines! Jedes Set ist eine großartige Referenzquelle für deine Regeln, sodass du mit Leichtigkeit die richtigen Gefechtsoptionen oder Psikräfte in deinen Schlachten findest.

Dieses Set enthält:
– 36 Taktische Missionsziele (darunter 6, über die nur Space Marines verfügen)
– 38 Gefechtsoptionen
– 13 Psikräfte – darunter Schmetterschlag und je 6 Psikräfte der Disziplinen Librarius und Verdunkelung
– 7 Litaneien der Schlacht (für den Einsatz mit Chaplains)
– 3 Kampfdoktrinen (Devastator-Doktrin, Taktische Doktrin und Sturm-Doktrin)

Du brauchst ein Exemplar des Codex: Space Marines und ein Warhammer-40.000-Regelbuch, um diese Karten vollumfänglich nutzen zu können.

Warhammer 40.000 Neuheiten 05 Warhammer 40.000 Neuheiten 08 Warhammer 40.000 Neuheiten 07 Warhammer 40.000 Neuheiten 06

Codex-Ergänzung: Ultramarines 22,50 € 

Die Ultramarines sind die edlen Nachfahren von Roboute Guilliman und beispielhaft für alles, was es bedeutet, ein Space Marine zu sein. In diesem 80-seitigen Hardcover-Ergänzungsbuch findest du alles, was du brauchst, um die Ultramarines im Kampf zu entfesseln, sowie spannenden Hintergrund und tolle Artworks, um deine eigene Sammlung zu inspirieren.

In diesem Buch findest du:

– Die Geschichte der Ultramarines mit einem Blick darauf, wie sie den Einsatz des Codex Astartes meistern, um ihren Feinden stets einen Schritt voraus zu sein
– Eine detaillierte Beschreibung der Organisation und Ikonographie des Ordens
– Ein Bestiarium der Ultramarines, das den Hintergrund all ihrer besonderen Einheiten und Charaktermodelle beschreibt
– Eine Galerie mit beeindruckend bemalten Citadel-Miniaturen
– Regeln für Einheiten, die nur den Ultramarines und ihren Nachfolgeorden zur Verfügung stehen
– Gefechtsoptionen, Begabungen des Kriegsherrn, Taktische Missionsziele, Reliquien von Macragge, und die Disziplin Indomitus, durch die die Kriegsführung der Ultramarines ausdefiniert wird

Du brauchst ein Exemplar des Codex: Space Marines und ein Warhammer-40.000-Regelbuch, um die Regeln in dieser Codex-Ergänzung vollumfänglich nutzen zu können.

Warhammer 40.000 Neuheiten 13 Warhammer 40.000 Neuheiten 16 Warhammer 40.000 Neuheiten 15 Warhammer 40.000 Neuheiten 14

Datakarten: Ultramarines 12 € 

Entfessle mit diesen nützlichen Referenzkarten die ruhmreichen Ultramarines! Jedes Set ist eine großartige Referenzquelle für deine Regeln, sodass du mit Leichtigkeit die richtigen Gefechtsoptionen oder Psikräfte in deinen Schlachten findest.

Dieses Set enthält:
– 36 Taktische Missionsziele (darunter 6, über die nur Ultramarines verfügen)
– 20 Gefechtsoptionen
– 7 Psikräfte – darunter Schmetterschlag und die 6 Psikräfte der Disziplin Indomitus

Du brauchst ein Exemplar des Codex: Space Marines, die Codex-Ergänzung: Ultramarines und ein Warhammer-40.000-Regelbuch, um diese Karten vollumfänglich nutzen zu können.

Warhammer 40.000 Neuheiten 17 Warhammer 40.000 Neuheiten 19 Warhammer 40.000 Neuheiten 18

Würfel der Ultramarines 25 € 

Zeige deine Treue zu den Ultramarines mit ihrem eigenen Würfelset! Die 20 blauen Würfel zeigen jeweils das Symbol der Ultramarines anstelle der 6 und eine Apothecarium-Primus-Helix anstelle der 1. Außerdem sind die Zahlen anstelle von gewöhnlichen Augen mit schwarzen Space-Marine-Ziffern dargestellt, die vor dem Hintergrund der folgenden Symbole gezeigt werden:

2 – Nahunterstützungssymbol
3 – Linientruppensymbol
4 – Feuerunterstützungssymbol
5 – Veteranensymbol

Warhammer 40.000 Neuheiten 20 Warhammer 40.000 Neuheiten 24 Warhammer 40.000 Neuheiten 23 Warhammer 40.000 Neuheiten 22 Warhammer 40.000 Neuheiten 21

Chief Librarian Tigurius 32,50 € 

Tigurius ist der Chief Librarian der Ultramarines und stach schon immer als geheimnisvolle Gestalt hervor, gebietet er doch über ein Wissen, welches weit über die riesigen Datatürme und unzähligen Schriftrollen im Librarius des Ordens hinausgeht.

Als Chief Librarian der Ultramarines ist Tigurius einer der mächtigsten Psioniker des Imperiums. Seit er den Primaris-Rubicon überschritten hat, kann er seine Fähigkeiten noch weiter an die Grenzen treiben. Er trägt die Höllenfeuer-Psimatrix, ein Artefakt, dass ihm sowohl das Manifestieren seiner Psikräfte als auch das Bannen jener des Feindes erleichtert.

Dieser Kunststoffbausatz aus 19 Einzelteilen lässt dich einen Chief Librarian Tigurius bauen. Er wird mit einem Citadel-Rundbase (40 mm) geliefert.

Warhammer 40.000 Neuheiten 25 Warhammer 40.000 Neuheiten 28 Warhammer 40.000 Neuheiten 27 Warhammer 40.000 Neuheiten 26

Codex-Ergänzung: White Scars 22,50 € 

Die Söhne des Großen Khans zählen zu den begabtesten Kriegern, die das Imperium verteidigen, und fallen mit unvergleichlicher Schnelligkeit und Wildheit über ihre Feinde her. In dieser 64-seitigen Codex-Ergänzung findest du alles, was du brauchst, um die White Scars im Kampf zu entfesseln, sowie spannenden Hintergund und tolle Artworks, um deine eigene Sammlung zu inspirieren.

In diesem Buch findest du:
– Die Geschichte der White Scars mit einem Blick darauf, wie sie meisterlich blitzschnelle Kriegsführung verwenden, um ihre Feinde auszumanövrieren und zu besiegen
– Eine detaillierte Beschreibung der Ordensorganisation und Ikonographie
– Ein Bestiarium mit Hintergrunddetails über jede Einheit und jedes Charaktermodell der White Scars
– Eine Galerie beeindruckend bemalter Citadel-Miniaturen
– Regeln für Einheiten, die nur den White Scars und ihren Nachfolgeorden zur Verfügung stehen
– Gefechtsoptionen, Begabungen des Kriegsherrn, Taktische Missionsziele, Reliquien von Chogoris und die Sturmsprecher-Disziplin, durch die die Kriegsführung der White Scars ausdefiniert wird
– Und mehr!

Du brauchst ein Exemplar des Codex: Space Marines und ein Warhammer-40.000-Regelbuch, um die Regeln in dieser Codex-Ergänzung vollumfänglich nutzen zu können.

Warhammer 40.000 Neuheiten 29 Warhammer 40.000 Neuheiten 32 Warhammer 40.000 Neuheiten 31 Warhammer 40.000 Neuheiten 30

Datakarten: White Scars 12 € 

Entfessle mit diesen nützlichen Referenzkarten die blitschnellen Krieger der White Scars! Jedes Set ist eine großartige Referenzquelle für deine Regeln, sodass du mit Leichtigkeit die richtigen Gefechtsoptionen oder Psikräfte in deinen Schlachten findest.

Dieses Set enthält:
– 36 Taktische Missionsziele (darunter 6, über die nur White Scars verfügen)
– 21 Gefechtsoptionen
– 7 Psikräfte – darunter Schmetterschlag und die 6 Psikräfte der Sturmsprecher-Disziplin

Du brauchst ein Exemplar des Codex: Space Marines, die Codex-Ergänzung: White Scars und ein Warhammer-40.000-Regelbuch, um diese Karten vollumfänglich nutzen zu können.

Warhammer 40.000 Neuheiten 33 Warhammer 40.000 Neuheiten 35 Warhammer 40.000 Neuheiten 34

Würfel der White Scars 25 €

Zeige deine Treue gegenüber den mächtigen White Scars mit ihrem eigenen Würfelset! Die 20 weißen Würfel zeigen das Symbol der White Scars anstelle der 6 und eine Apothecarium-Primus-Helix anstelle der 1. Statt traditionellen Augen auf jeder Seite der Würfel werden die Zahlen durch rote Blitze dargestellt.

Warhammer 40.000 Neuheiten 36 Warhammer 40.000 Neuheiten 39 Warhammer 40.000 Neuheiten 38 Warhammer 40.000 Neuheiten 37

Kor’sarro Khan 32,50 € 

Kor’sarro Khan ist der Captain der 3. Kompanie der White Scars. Er ist beinahe urtümlich wild, sein Mut grenzt an Draufgängertum und seine Dreistigkeit geht bis hin zur Befehlsverweigerung. Dennoch zählt er zu den hochdekoriertesten Kriegern des Ordens und hat aus gutem Grund den Titel des Meisters der Jagd inne.

Als hervorragender Schwertkämpfer ist Kor’sarro Khan im Duell mit feindlichen Charaktermodellen ungeheuer tödlich und er wird ihre Schädel seiner bereits beeindruckenden Sammlung hinzufügen. Als Captain der Space Marines inspiriert er die White Scars in seiner Nähe zu noch größeren Taten. Kor’sarro Khan ist ein Vorbild in den Reihen der White Scars. Er ist mit der tödlichen Klinge Mondfang bewaffnet und wird von seinem Cyber-Berkut Anzuq begleitet.

Dieser Kunststoffbausatz aus 21 Einzelteilen lässt dich einen Captain Kor’sarro Khan bauen und wird mit einem Citadel-Rundbase (40 mm) geliefert.

Warhammer 40.000 Neuheiten 40 Warhammer 40.000 Neuheiten 43 Warhammer 40.000 Neuheiten 42 Warhammer 40.000 Neuheiten 41

Upgrades: White Scars Primaris & Abziehbilder 20 € 

Zeige deine Treue zu den Söhnen von Chogoris mit diesem Set aus zusätzlichen Teilen und Abziehbildern für deine Primaris Space Marines. Es kann als Upgrade für verschiedene Einheiten genutzt werden, um sie mit der Ikonographie und den ordenstypischen Details der White Scars zu verzieren.

Enthalten sind:
– 5 Typ-X-Servorüstung-Schulterpanzer der White Scars, die zum Umbauen von Hellblasters und Intercessors benutzt werden können
– 1 Typ-X-Servorüstung-Schulterpanzer der White Scars, der zum Umbauen von Sergeants der Hellblasters und Intercessors oder von Charaktermodellen gedacht ist
– 2 Typ-X-Gravis-Rüstung-Schulterpanzer der White Scars für den Umbau von Aggressors
– 1 Typ-X-Gravis-Rüstung-Schulterpanzer der White Scars für den Umbau eines Aggressor-Sergeants oder eines Charaktermodells
– 2 helmlose Köpfe der White Scars
– 1 Kopf der White Scars mit Helm
– 1 rechter Arm, der ein Paar Schädel festhält
– 1 linker Arm mit Kettenschwer
– 3 White-Scars-Dekorationen, darunter ein Schädel, eine Haarsträhne und eine Munitionstasche.
– 1 Abziebilderbogen mit Abziehbildern des Ordens für Fahreuge und Einheiten, sowie Kampagnenabzeichen, Truppnummern, Rangmarkierungen und Ehrenabzeichen.

Warhammer40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasywelt erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Mortian: Sci-Fi Oger

20.10.2019
  • Infinity

Infinity Defiance: Victor Messer

20.10.2019
  • Fantasy
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

Knights of Dice: Scatter Terrain

20.10.2019

Kommentare

      • Meine Güte musst du wirklich immer auf jeden nicht GW freundlichen Kommentar eingehen? Das ist ja schrecklich…

      • Es ist halt einfach maßlos langweilig. Codex Space Marines Version 37 seit den 90ern, wieder deutlich teurer im Gesamtpaket als vormals, noch mehr die selben Krieger in den immer gleichen Illustrationen, nur aufgewärmtes Einerlei… ich spiele seit 1994 Warhammer 40k und es nervt einfach nur noch, wie dieses fantastische Spieluniversum totgemolken und wieder totgemolken wird. Das Universum ist riesig… aber wohin der Blick auch wandert, überall sind nur Space Marines. Herrje, das hält doch auf Dauer keiner aus 🙂

      • Selbst ich als GW-Fan finde schon arg wie weit das hier mit den Space Marines getrieben wird. Klar, (finanziell) erfolgreichste Fraktion, Markenzeichen von 40k und so aber das ein Codex hier eine gefühlte Halbwerzeit von gerade mal anderthalb Jahren hat, lässt mich dann doch froh sein, nie eine „normale“ Space Marine-Armee angefangen zu haben. Statt noch mehr Primaris in der kurzen Zeit auf den Markt zu werfen, hätte man nach den toll überarbeiteten Chaos Space Marines endlich mal neue Noise Marines und Berserker rausbringen können (letztere haben 21 Jahre auf dem Buckel wenn ich mich nicht irre).

      • Das eigentliche Problem ist doch folgendes: Dieser starke Fokus auf einige wenige Fraktionen führt dazu dass die anderen Fraktionen weniger gespielt und gekauft werden. Verkaufszahlen sinken und GW denkt sich „Hey warum Geld in ne Fraktion stecken die keiner kauft.
        Dadurch entsteht eine Spirale aus der man nur schwer wieder raus kommt. Beispiel: WHFB Bretonen. Jahrelang nicht supported und dadurch völlig überraschend wenig gespielt.

        Bei 40k gehts ja in ne ähnliche Richtung. Komplette 8. Edition entweder Chaos oder Marines. Kann mich an keinen anderen Release mit neuen Minis erinnern.

      • Genestealer Cults hatten eine Menge Releases dieses Jahr und die Orks haben neue Fahrzeuge bekommen, sonst sind Xenos aber stark unterrepräsentiert, ja. Mir völlig schleierhaft dass Tyraniden wohl bis heute keine „Lord of war“-Auswahl zur Verfügung haben.

      • @duruchalm
        Deine These ist Unsinn. Ähnlich wie die Debatte zu SUVs. Alle verteufeln sie wg. Umwelt, der Kunde kauft sie dennoch wie bekloppt, als gäb’s keine Alternativen und als ob die Hersteller die Kunden dazu zwingen, SUVs zu fahren. Hier wird nur Nachfrage bedient. In der GW-Umfrage haben sich wohl genug Spieler beschwert, dass Space Marines mit der bisherigen Ausstattung an Regeln in der 8. Edi ihrem Ruf nicht gerecht werden… Primaris Lover und Hater werden mit dem neuen Codex beide ihre Freude haben.

      • @ duruchalm:
        Bei allem Respekt glaube ich nicht, dass GW Marketingstrategien und Zusammenhänge dieser Art, die dir und und zuvor auch schon anderen auf die Schnelle beim Lesen der News in den Sinn kommen, nicht verstehen.
        Warum meint im Internet eigentlich fast jeder, er könne und wisse Dinge besser als die anderen? Sich mal eben bei seinem Frühstückskaffee gegen eine renomierte Firma aufzustellen, die sich schon seit Jahrzehnten damit beschäftigt, finde ich dann doch immer ein wenig vermessen.

  • Da bin ich mal gespannt auf die anderen Ergänzung. Tippe: DA, BA, SW und Dorn, Salamanders und Raven Guard. Glaube nicht das für die ersten 3 ein voller Codex kommt, obwohl so kann man natürlich noch mehr Geld mache, schauen wir mal 😂

    • Nein, DA, BA und SW bekommen nur PDFs (kostenlos). Im September White Dwarf wird außerdem einigues zu DA enthalten sein, denkbar dass sie deren Regelupdate da auch aufführen.

      Generell erhalten die drei optionalen Zugriff auf eine Auswahl Datenblätter des neuen Codex SM, die neuen universellen Marine-Sonderregeln und ein paar Verbesserungen. Neue Bücher hat GW verneint.

      • Na dann bin ich gespannt, was in den anderen angekündigten 4 Erweiterung kommt. Wäre ja mal schön, wenn sie mehr auf Reaven Guard und Salamanders eingehen. Aber nach den 4 Wochen SM, ist es dann auch mal gut mit Imperium!

  • Also ich versuchs mal konstruktiv:

    Interessant sind für mich vornehmlich die Minis.
    Geht’s nur mir so, oder stimmt bei der Pose von Tigurius irgendwas nicht?
    Vielleicht isses die Perspektive der Bilder, aber da haben sich die Designer nicht mit Ruhm bekleckert…

    Der Khan ist eigentlich eine richtig gut gelungene Mini (wobei man natürlich statische Minis mögen muss): gute Details, glaubwürdige Pose. Toll!
    Ja, wenn die Schwerthaltung zwischen Daumen und Zeigefinger nicht so seltsam wirken würde, und (etwas entscheidender) er nicht den abgetrennten Kopf in der Hand hielte. Nichts dagegen, das als Option (siehe unten) dabeizuhaben, aber wenn ich mir überlege, wieviel Konvertierungsarbeit dazugehört, den Arm zu entfernen und den „Adler“ anderswo unterzubringen…

    Die White Scars Bitz sind nicht überwältigend, bergen aber schöne Details. Und wenn man berücksichtigt, was ich zum Khan geschrieben habe – man muss die abgetrennten Köpfe ja nicht verwenden. Der Arm mit dem Ketten(krumm)schwert gefällt und gibt gleich Anregungen, die alten Chaos-Kettenschwerter einer Loyalistischen Verwendung zuzuführen (so man sie noch bekommt).

      • Schwer zu sagen…
        Ich hatte die Fingerhaltung anders im Kopf: Daumen gegen das mittlere Gelenk des Zeigefingers.
        Pro forma am Besenstiel ausprobiert, fände ich eine Haltung mit den restlichen Fingern neben dem Zeigefinger natürlicher…

  • Dosen sind für mich auch uninteressant geworden. Aber ich habe genug andere Sachen die ich machen kann als mir Dosen anzusehen:-D
    Vom Handwerklichen her was man sehen kann sind sie fraglos gut geworden- nur obs eine Edition X gebraucht hätte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.