von BK-Christian | 02.02.2019 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Genestealer Cults

Aus den Kanälen und Katakomben der Makropolen kriecht eine neue Fraktion für Warhammer 40.000.

GW Codex Genestealer Cults GW Codex Genestealer Cults 2 GW Codex Genestealer Cults 3 GW Codex Genestealer Cults 4

Codex: Genestealer Cults – 32,50 €

Unterminiere mit dem Codex: Genestealer Cults das Imperium und schlage aus den Schatten zu – dies ist der vollständige Leitfaden zu den listigsten Aufständischen des 41. Jahrtausends. In diesem 120-seitigen Codex findest du alles, was du brauchst, um deine Spiele um die Genestealer Cults zu erweitern, sowie spannende Hintergrundinformationen und beeindruckende Artworks, die deine Sammlung inspirieren werden.

In diesem Buch findest du:
– Die Geschichte der Genestealer Cults, die beleuchtet, wie diese Krieger Hinterlist und Täuschung nutzen, um Planeten von innen heraus zu stürzen
– Ein Bestiarium der Genestealer Cults mit Hintergrundinformationen zu jeder Einheit und jedem Charaktermodell
– Eine Galerie beeindruckend bemalter Citadel-Miniaturen
– Regeln für jedes Modell der Genestealer Cults
– Gefechtsoptionen und Unterfraktionsregeln für die Individualisierung deiner Armee
– Und vieles mehr!

Die Genestealer Cults können sich mit Tyranids verbünden oder sogar unterwanderte Kontingente des Astra Militarum enthalten und sind eine lohnenswerte Armee und tolle Ergänzung zu deiner Sammlung aus Codices.

Dieser Codex wird zusammen mit einem Markerbogen geliefert, mit dessen Hilfe du die Übersicht über die Cult-Hinterhalt-Regeln behältst. Statt deine Armee aufzustellen, legst du die enthaltenen Hinterhaltsmarker aus, wodurch du deine Aufstellung maßgeschneidert planen und die Schwachpunkte der gegnerischen Armee anvisieren kannst. Außerdem liegt ein Reichweitenbestimmer bei, mit dessen Hilfe du leichter deine Einheiten aus der Reserve aufstellen kannst.

GW Genestealer Cults Essentials

Grundausstattung der Genestealer Cults – 67 €

Leg mit den Genestealer Cults los und hol dir in dieser Sammlung praktisches Zubehör für deine Armee! Wir haben den Codex der Genestealer Cults, die Datakarten und ein Set ihrer Würfel genommen und zu einem praktischen Paket geschnürt.

Dieses Paket enthält folgende Produkte:
– Codex: Genestealer Cults
– Datakarten der Genestealer Cults
– Würfel der Genestealer Cults

GW Codex Genestealer Cults Collector's Edition GW Codex Genestealer Cults Collector's Edition 2

Codex: Genestealer Cults Collector’s Edition (Englisch) –  65 €

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

Undermine the Imperium and strike from the shadows with Codex: Genestealer Cults – your complete guide to the 41st Millennium’s most cunning insurrectionists. Inside this 120-page codex, you’ll find everything you need to add the Genestealer Cults to your games, plus thrilling lore and art to inspire your own collection.

Inside the book, you’ll find:
– The history of the Genestealer Cults, with a look at how these warriors use stealth and subterfuge to topple planets from within
– A Genestealer Cults bestiary with background details for every unit and character
– A showcase of stunningly painted Citadel miniatures
– Rules for every Genestealer Cults model
– Stratagems and sub-faction rules for customising your army
– And more!

Able to ally with the Tyranids, or even include corrupted Astra Militarum Detachments, the Genestealer Cults are a rewarding army and a worthy addition to your collection of codexes.

The codex comes with a token sheet for keeping track of the new Cult Ambush rules. Rather than deploy your army, you’ll deploy the included Ambush markers, allowing you to tailor your deployment and prey upon the weak spots in your opponent’s line. Additionally, you’ll find a range ruler for setting up units from reserve. This Collector’s Edition features a soft-touch cover with artwork exclusive to this edition, gilt-edged pages and a ribbon marker, and is only available while stocks last.

GW Codex Genestealer Cults Limited Edition 1 GW Codex Genestealer Cults Limited Edition 2 GW Codex Genestealer Cults Limited Edition 3 GW Codex Genestealer Cults Limited Edition 4 GW Codex Genestealer Cults Limited Edition 5 GW Codex Genestealer Cults Limited Edition 6 GW Codex Genestealer Cults Limited Edition 7 GW Codex Genestealer Cults Limited Edition 8 GW Codex Genestealer Cults Limited Edition 9 GW Codex Genestealer Cults Limited Edition 10

Codex: Genestealer Cults Limited Edition (Englisch) – 200 €

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

The day of reckoning has come – and this magnificent Limited Edition heralds the return of the Genestealer Cults in style.

This edition is packed in an embossed metal-effect box, and inside, you’ll find:

– A doubled-sided poster exclusive to this edition
– A host of acrylic gaming accessories, including ambush tokens, objective markers and an ambush ruler.
– A full set of datacards, allowing you to keep track of your Tactical Objectives, Stratagems and psychic powers with ease
– The full and unabridged Genestealer Cults codex, with a special cover and gilt-edged pages.

Styled to resemble a defaced Imperial book, it’s been designed to authentically feel like an in-world artefact – you may even recognise it from the Clamavus miniature! Each copy is individually numbered, and contains all the content from the standard edition, with thrilling lore and a host of rules that let you master the full power of the Genestealer Cults on the tabletop. Varied sub-faction abilities let you customise your cult even further, while a huge host of Stratagems open up cunning tactical opportunities.

If you’re among the most devoted followers of the Patriarch, this edition if the one for you – but hurry, with only 800 copies available, it’s expected to sell out fast.

GW Datacards Genestealer Cults 1

Datakarten der Genestealer Cults – 12 €

Plane mit diesen nützlichen Referenzkarten deinen Tag des Austiegs und manage deine Rebellion! Dieses Set enhält 36 Karten mit Taktischen Missionszielen, 7 Karten mit Psikräften und 28 Karten mit Gefechtsoptionen. Jedes dieser Kartensets lässt dich schnell die Regeln deiner Armee überprüfen, damit du mit Leichtigkeit auch in der Hitze des Gefechts die richtige Gefechtsoption oder Psikraft wählst.

Beachte bitte, dass du ein Exemplar des Codex: Genestealer Cults benötigst, um diese Karten zu nutzen!

GW Genestealer Cults Dice 1 GW Genestealer Cults Dice 2 GW Genestealer Cults Dice 3

Würfel der Genestealer Cults – 22,50 €

Wenn der Tag des Aufstiegs kommt, überlassen die Armeen der Genestealer Cults nichts dem Zufall. Und mit diesen passend zu den Cults gestalteten Würfeln werden sämtliche Zufälle ausgemerzt …

… okay, wir können natürlich nicht versprechen, dass diese Würfel dir immer zum Erfolg verhelfen werden, aber zumindest kannst du damit deine Treue zu den Genestealer Cults zeigen, denn auf einer Seite weisen sie sogar das Symbol der Fraktion auf.

Dieses Set enthält 20 sechseitige Würfel mit einer Kantenlänge von 16 mm. Sie haben kantige Ecken und sind grau, durchzogen von lilafarbenen Wirbeln mit Glanzeffekt auf jeder Seite und roten Symbolen. Jeder Würfel zeigt das Symbol der Genestealer Cults auf der 1 – damit passen sie zum originalen Würfelset der Genestealer Cults, sodass du als Besitzer des originalen Sets auch beide Varianten zusammen einsetzen kannst, ohne das Verwirrung entsteht.

GW Genestealer Cults Locus GW Genestealer Cults Locus 2 GW Genestealer Cults Locus 3 GW Genestealer Cults Locus 4

Locus – 20 €

Der Locus ist stoisch und unmenschlich geduldig. Innerhalb eines Blinzelns kann er von absoluter Bewegungslosigkeit zu einem Wirbelwind werden. Diese plötzliche Eruption der Gewalt ist so schockierend wie tödlich. Gleich einem Lictor, der aus den Schatten springt, führt der Locus einen blitzschnellen Enthauptungshieb aus, bei dem seine Doppelsäbel durch den Nebel des Krieges schneiden und den Kopf seines Widersachers vom Hals trennen.

Wenn du willst, dass die Anführer deines Genestealer Cults sicher sind, dann brauchst du einen Locus. Diese Einheit ist der ultimative Leibwächter, der dazu in der Lage ist, Verwundungen abzufangen und Feinde niederzumachen, bevor sie auch nur die Gelegenheit dazu bekommen, deinen Patriarch, Magus, Primus oder anderen bevorzugten Champion zu attackieren!

Dieser Bausatz lässt dich einen Locus bauen und bietet vier Köpfe zur freien Wahl – einen mit aufgesetzter Kapuze, einen mit abgesetzter Kapuze und zwei ohne Kapuze. Das eignet sich toll zum Individualisieren deiner Modelle, während die übrigen Teile mit einer Vielzahl weiterer Modelle der Genestealer Cults kompatibel sind.

Dieser Bausatz besteht aus 11 Einzelteilen aus Kunststoff und wird mit einem Rundbase (32 mm) geliefert.

GW Genestealer Cults Magus 1 GW Genestealer Cults Magus 2 GW Genestealer Cults Magus 3

Magus – 20 €

Maguses sind psionisch begabt und verfügen über übernatürliches Charisma. Die Kontrolle über die Hybriden in ihrer Gegenwart ist absolut. Als Propheten und Prophetinnen des Patriarchs gilt ihr Wort als Gesetz, und ihre telepathischen Fähigkeiten sind mehr als ausreichend, um es durchzusetzen.

Ein Magus ist eine wichtige Psioniker-Einheit für deine Armee der Genestealer Cults. Ein Magus auf deiner Seite verleiht dir Zugriff auf eine Menge mächtiger Fähigkeiten, mit denen du die Kontrolle über feindliche Einheiten übernehmen oder deine Eigenen zu neuen Höhen der Blutlust anstacheln kannst. In der Defensive ermöglicht dir ein Magus, feindliche Psikräfte zu unterbinden, indem nahen Einheiten ermöglicht wird, sie zu bannen.

Dieser Bausatz ermöglicht dir den Bau eines Magus und enthält Optionen für ein Messer oder einen Schädel in der Hand. Wenn du bereits einen Magus besitzt und einen weiteren möchtest oder dir einen außerhalb des Broodcoven-Bausatzes zulegen willst, dann ist dies die perfekte Wahl für dich.

Dieser Bausatz besteht aus 11 Einzelteilen aus Kunststoff und enthält ein Rundbase (32 mm).

GW Genestealer Cults Nexos 1 GW Genestealer Cults Nexos 2 GW Genestealer Cults Nexos 3

Nexos – 20 €

Nexoses agieren als das zentrale Nervensystem einer Armee der Genestealer Cults. Sie verfügen über psimetrische Kräfte, welche ihnen ermöglichen, die Erinnerungen und das Bewusstsein indoktrinierter Organismen zu absorbieren und diese sensorischen Daten zu einem steten Strom aus strategischen Instruktionen und Aufstellungsbefehlen umzuwandeln.

Der Nexos ist der taktische Dreh- und Angelpunkt für die Armee der Genestealer Cults, eine strategische Einheit, die sorgfältige Planung belohnt. Mit ihm in deiner Armee kannst du Hinterhaltsmarker neu aufstellen und so deinen Gegner überlisten. Außerdem gibt dir der Nexos die Chance auf zusätzliche Befehlspunkte und somit noch mehr taktische Optionen!

Dieser Bausatz besteht aus 10 Einzelteilen aus Kunststoff und wird mit einem Rundbase (40 mm) geliefert.

GW Genestealer Cults Sanctus 1 GW Genestealer Cults Sanctus 2 GW Genestealer Cults Sanctus 3 GW Genestealer Cults Sanctus 4

Sanctus – 20 €

Sanctuses sind die bevorzugten Klingen ihres Patriarchs, Assassinen, deren Aufgabe es ist, jeden Auszuschalten, der im Weg des ruhmvollen Aufstiegs ihres Cults steht. Wie kriechende Schatten infiltrieren sie die bestgeschützten Anlagen, suchen ihre Ziele und eliminieren sie mit gnadenloser Präzision.

Der Sanctus ist ein spezialisierter Assassine für deine Armee der Genestealer Cults, der aus dem Nichts auftaucht und die Lieblingscharaktermodelle deines Gegners erledigt. Er ist sehr schwer zu erwischen und zu treffen und somit ideal, um die Pläne deiner Feinde durcheinanderzubringen.

Du kannst deinen Sanctus entweder mit einem Scharfschützengewehr oder einem Dolch bauen – ersteres eignet sich ideal zum Ausschalten von Psionikern, während letzteres einen brutalen Nahkämpfer aus deinem Sanctus macht.

Dieser Bausatz besteht aus 10 Einzelteilen aus Kunststoff und enthält ein Rundbase (32 mm).

GW Genestealer Cults Clamavus 1 GW Genestealer Cults Clamavus 2 GW Genestealer Cults Clamavus 3

Clamavus – 20 €

Der Clamavus ist ein überragender Informationsassassine, der Audio-Viren in das planetare Voxnetzwerk streut und die Kommunikationsmöglichkeiten stört. Seine Rolle ist es, eine Aura der Angst und Verwirrung zu kreieren, die von seinen Brüdern und Schwestern genutzt werden kann.

Der Clamavus ist eine Elite-Auswahl für deine Armee der Genestealer Cults. Deine Truppen in seiner Nähe werden von verbessertem Moralwert sowie von Boni auf ihre Würfe beim Vorrücken und Angreifen profitieren, was ihn zu einem hervorragenden Unterstützer von Nahkampfeinheiten macht. Gleichzeitig kannst du die Verstärkungen deines Gegners aufhalten und mit dem Störsender tödliche Verwundungen austeilen.

Mit diesem Bausatz kannst du einen Clamavus bauen und hast dabei die Wahl zwischen einem Kopf mit Schutzbrille und einem ohne. Ideal, um deinem Modell eine persönliche Note zu geben – oder um mehrere in deiner Armee aufzunehmen!

Dieser Bausatz besteht aus 11 Einzelteilen aus Kunststoff und wird mit einem Rundbase (32 mm) geliefert.

GW Genestealer Cults Atalan Jackals 1 GW Genestealer Cults Atalan Jackals 2 GW Genestealer Cults Atalan Jackals 3 GW Genestealer Cults Atalan Jackals 4 GW Genestealer Cults Atalan Jackals 5 GW Genestealer Cults Atalan Jackals 6

Atalan Jackals – 42,50 €

Atalan Jackals sind Neophytes der vierten Generation und bilden die Stoßtruppen ihre Gene-Sekte. Sie streifen durch abgelegene Winkel ihres Wirtsplaneten und suchen neue Regionen, die ihr Cult infizieren kann.

Atalan Jackals bieten deiner Armee der Genestealer Cults bewegliche Feuerkraft und schnelle Unterstützung für deine Angriffe. Sie sind dazu in der Lage, das Schlachtfeld mit ungeheurer Schnelligkeit zu überqueren, weshalb sie großartig Schwachstellen in der gegnerischen Formation nutzen oder wichtige Missionsziele unter seiner Nase wegschnappen können.

Mit diesem Set kannst du eine Einheit aus 5 Atalan Jackals bauen – vier von ihnen fahren Crossmaschinen, während ein fünfter sie auf einem Atalan Wolfquad begleitet. Du kannst deine Einheiten mit einer Menge Nahkampfwaffen, Sprengladungen und Fernkampfwaffen individualisieren, wodurch du die Einheit für verschiedene Schlachtfeldrollen ausstatten kannst. Auf ähnliche Weise verfügt auch das Wolfquad über die Optionen auf einen Bergbaulaser, einen Atalan-Brenner oder ein Maschinengewehr, wodurch du noch flexibler bist. Alle Arme im Bausatz sind untereinander austauschbar und du hast eine Vielzahl an Köpfen und anderen Accessoires zum Individualisieren deiner Modelle zur Wahl.

Dieser Bausatz besteht aus 89 Einzelteilen aus Kunststoff und wird mit 4 Ovalbases (60 mm) sowie einem Rundbase (60 mm) geliefert.

GW Genestealer Cults Jackal Alphus 1 GW Genestealer Cults Jackal Alphus 2 GW Genestealer Cults Jackal Alphus 3

Jackal Alphus – 30 €

Jackal Alphuses sind unzweifelhaft die Anführer ihres Rudels. Sie sind nicht nur die tödlichsten und schnellsten ihrer Art, sie verfügen auch über Nerven wie Drahtseile und einen solchermaßen zielgerichteten Verstand, dass sie von Agenten des Ordo Xenos, die sie im Kampf beobachteten, bisweilen mit Imperial Assassins verglichen werden.

Der Jackal Alphus ist die perfekte Anführerin für eine gepanzerte Armee der Genestealer Cults und führt Kolonnen aus Atalan Jackals oder Goliaths Trucks auf ihrer Crossmaschine an. Mit ihrem Jackal-Scharfschützengewehr eignet sie sich hervorragend, um feindliche Champions in die Knie zu zwingen, während ihre Fähigkeit Prioritätsziel in Sicht ihr erlaubt, eine Feindeinheit zur Vernichtung zu markieren, wodurch nahe Einheiten der Genestealer Cults zielgenauer auf diese feuern können.

Dieser Bausatz ermöglicht dir, einen Jackal Alphus zu bauen – ein fantastisches Modell, dass viel Freude als Einzelminiatur zur Bemalung macht oder eine perfekte Begleitung für eine größere Armee der Genestealer Cults darstellt.

Dieser Bausatz besteht aus 13 Einzelteilen aus Kunststoff und wird mit einem Ovalbase (60 mm) geliefert.

GW Genestealer Cults Tectonic Fragdrill 1 GW Genestealer Cults Tectonic Fragdrill 2 GW Genestealer Cults Tectonic Fragdrill 3 GW Genestealer Cults Tectonic Fragdrill 4 GW Genestealer Cults Tectonic Fragdrill 5 GW Genestealer Cults Tectonic Fragdrill 6 GW Genestealer Cults Tectonic Fragdrill 7 GW Genestealer Cults Tectonic Fragdrill 8 GW Genestealer Cults Tectonic Fragdrill 9

Tectonic Fragdrill – 45 €

Es ist üblich für Genestealer Cults, auf Fabrikwelten aufzublühen. Wenn der Cult sich erhebt, um seine Unterdrücker zu stürzen, setzen die Cultists alle möglichen umfunktionierten Industriewerkzeuge aus ihrem Arsenal ein. Das größte und beeindruckendste Gerät darunter ist der Tectonic Fragdrill, ein gewaltiges Bergbauwerkzeug, das oft in Sector-Mechanicus-Gebieten gefunden wird und gezielte Erdbeben verursachen kann.

Der Tectonic Fragdrill ist ein massiges Geländestück und einzigartig für die Genestealer Cults. Du kannst diesen riesigen Bohrer in deinen Spielen auf verschiedene Arten einsetzen. Er ermöglicht dir, Einheiten vom Schlachtfeld zu entfernen und sie näher am Feind wieder aufzustellen. Außerdem kann seine immense Macht genutzt werden, um Erschütterungen zu verursachen, die nahe Einheiten verlangsamen, oder gar ein kräftiges Beben, das die Erde entlang einer geraden Linie über das gesamte Schlachtfeld aufreißen lässt und bei allen Einheiten auf diesem Weg tödliche Verwundungen verursacht.

Der Tectonic Fragdrill ist so gestaltet, dass er sich ins Sortiment der Sector-Mechanicus-Geländestücke einfügt. Er weist viele ähnliche Details und Komponenten auf. Die enthaltenen Schienen sind außerdem mit dem Bausatz der Galvanic Servohaulers kompatibel.

Dieser Bausatz aus Kunststoff besteht aus 63 Einzelteilen, darunter Laugstege, Stützpfeiler, eine Etage, Schlote und der Bohrer selbst.

Das Datenblatt des Tectonic Fragdrills findest du im Codex: Genestealer Cults sowie in der beiliegenden Bauanleitung.

GW Genestealer Cults Brood Brothers 1 GW Genestealer Cults Brood Brothers 2 GW Genestealer Cults Brood Brothers 3 GW Genestealer Cults Brood Brothers 4 GW Genestealer Cults Brood Brothers 5 GW Genestealer Cults Brood Brothers 6

Brood Brothers – 32,50 €

Für die Neophyte Hybrids der späteren Brutzyklen einer Gene-Sekte ist es üblich, die Garnisonstruppen ihrer Heimatwelt zu infiltrieren, darunter sogar die dort stationierten Regimenter des Astra Militarum. Dort arbeiten sie an der Seite der infizierten Menschen, welche die Hybriden des Cults hervorbrachten und doch normal erscheinen. Auf diese Art wird die Weiterverbreitung des Cults gewährleistet.

Brood Brothers sind Standardauswahlen für eine Armee der Genestealer Cults und lassen dich die Macht des Astra Militarum in deinen Gefechten zum Tragen bringen. Optionen auf schwere Waffen und Spezialwaffen helfen dir dabei, sie auf jeden Feind zuzuschneiden, während ihre schiere Anzahl sie ideal zum Halten von Missionszielen macht.

Dieser Bausatz lässt dich eine Einheit Brood Brothers bauen – Truppen des Astra Militarum, die von den Genestealer Cults unterwandert wurden. In dieser Box findest du alles zum Bau einer Einheit Infanterie des Astra Militarum inklusive eines Teams mit schwerer Waffe, sowie einen Zusatzgussrahmen der Genestealer Cults. Enthalten sind eine Menge Spezialwaffen und schwere Waffen sowie eine Vielzahl von Köpfen und Accessoires zum Individualisieren deiner Einheiten aus Brood Brothers.
Dieser Bausatz enthält 168 Einzelteile aus Kunststoff sowie 10 Rundbases (25 mm) und ein Rundbase (60 mm).

Weitere Neuheiten dieser Woche:

GW Knights Of The Empire (Paperback) (Englisch)

Knights of the Empire (Paperback) (Englisch) – 20 €

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

This title will be available to order from the 9th March as a paperback.​

A Warhammer Chronicles omnibus

The Knightly Orders are the protectors of the Empire. This collection of novels focuses on three orders – the elite Reiksguard, pious Knights of the Blazing Sun and savage Knights of the White Wolf – as they defend their lands from the many enemies of man.

READ IT BECAUSE
Like Knights? This collection of classic stories from the world-that-was showcase these heroic warriors, who exemplify the ideals of the Empire, defending the weak and needy from their foes.

DESCRIPTION
The Knightly Orders are entrusted with a sacred duty – the protection of the Empire, from a myriad of foes. Clad in gleaming full plate, the Knights are magnificent figures, the elite of the elite.In the midst of war, the Reiksguard Knight Delmar von Reinhardt discovers that his order hides deadly secrets, and must unearth the truth no matter which noble knight he finds at its heart. Hector Goetz, Knight of the Blazing Sun, is sent to investigate the disappearance of a group of comrades, but with disturbing nightmares plaguing him, and a band of northern savages laying siege to the island, Goetz finds himself in a fight for the soul of his order. And, in the city of Middenheim, only a company of the Knights of the White Wolf stand between the city and total annihilation.

This omnibus contains three novels – Hammers of Ulric, Reiksguard and Knight of the Blazing Sun – and a collection of Knights of Manaan short stories.

CONTENTS
Hammers of Ulric by Dan Abnett, Nik Vincent & James Wallis
Reiksguard by Richard Williams
Knight of the Blazing Sun by Josh Reynolds
Dead Calm by Josh Reynolds
Stromfel’s Teeth by Josh Reynolds
Lords of the Marsh by Josh Reynolds
Dead Man’s Party by Josh Reynolds
Bernheimer’s Gun by Josh Reynolds

GW Agent Of The Throne Ashes And Oaths (CD) (Englisch)

Agent of the Throne: Ashes and Oaths (CD) (Englisch) – (keine Preisangabe)

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

This title will be available to order from the 11th May 2019 as a CD.

An Inquisition audio drama

When a mission goes badly wrong, Inquisitorial agent Ianthe and her associates are forced into an alliance with a dangerous and unscrupulous figure that could have dire consequences for them all…

LISTEN TO IT BECAUSE
It’s the third act in John French’s award-winning audio drama series, and it sees Ianthe make her most difficult decisions yet, in the name of her mission, and her Inquisitorial masters.

THE STORY
Subterfuge and compromise walk hand-in-hand for an agent of the Throne. On the blighted world of Dustcorn, an assault on an Inquisitorial target goes badly awry forcing Ianthe and her associates into a pact with an unscrupulous ally, the mysterious Zand. With her mission in tatters, Ianthe has little choice but to agree to Zand’s terms, the assassination of a perfidious traitor. But nothing is simple where Zand is concerned and Ianthe soon finds herself in a situation that will have far-reaching consequences for her and her team.

Written by John French

Quelle: Games Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warhammer 40.000

Review: Abaddon the Despoiler

17.04.201924
  • Warhammer 40.000

GW: Fünfte Adeptus Sororitas Vorschau

17.04.20197
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Vorschau auf Underworlds und Adeptus Titanicus

15.04.20196

Kommentare

  • Sactuses, Mangnuses und Alphuses… Games Workshop sollten sich das mit dem Pseudo-Latein entweder verkneifen, oder es ein klein bisschen weniger peinlich machen…..

    Davon ab: Sehr geniale Modelle, gerade die Charaktere bieten tonnenweise potential…

    • wollte auch gerade fragen, was es damit auf sich hat? verstehe noch nicht mal den gewollten Bezug? lateinisch ist ja eher mit gebildeten Aspekten assoziiert, während die hier ja eher hivemind mässig unterwegs sind?! oder versteh ich die textschnipsel falsch?

      • Ein Bezug gibt es ja schon. Das Imperium spricht ja ein abgewandeltes Latein. Ob die dann auch so komische verhunzte Pluralbildungen verwenden, wer weiss…. =)

      • Pseudolatainische Namen passen ganz hervorragend, wie bereits von Bunkerbewohner geschrieben wird ein Pseudolatain als Standardsprache im Imperium verwendet – das hier sind ganz normale Bewohner (offensichtlich Minenarbeiter) des Imperiums, haben also ganz normale Namen. Das geschenk, dass du durch einen Symbiontenkuss erhälst (also dadurch, dass er dir den Stachel in den Rachen rammt und ein Ei einpflanzt) besteht zwar unter anderem darin, dasss du dich veränderst und dem in dir heranwachsenden Symbionten dienst und ihn beschützt aber es ändert nichts daran, dass du deinen Namen behälst und als innerer Feind im Imperium weiterhin deiner Arbeit nachgehst – das ganze ist eher wie eine Sekte ohne Ausstiegsoption als wie das Schwarmbewusstsein zu verstehen. So predigen diese Kulte auch, dass die Sternenkinder herabsteigen und sie in eine höhere Bewusstseinsebene erheben werden und nicht, dass sie eine Schwarmflotte der Tyraniden anlocken, die bei ihrer Ankunft alles verschlingen (einschließlich des Symbiontenkults)… gerade dieser Aspekt der Unwissenheit gefiel mir schon damals so gut an der Armee, leider wurde die Armee in der zweiten Edition eher stiefmütterlich behandelt und danach (bis jetzt!) nicht mehr supportet.

        Davon ab, lieber Pseudolatain als grauselige Übersetzungen wie in den alten Romanen… der „Apotheker der Kaiserkinder“ als Gegenstück zum „Apothecarius der Emperors Children“ war an schmerzhafter Unlesbarkeit kaum zu übertreffen ^^

    • Und anscheinend hat bei GW auch keiner um die fäkohumoristische Bedeutung des Wortes „Lokus“ respektive „locus neccessitatis“ in der deutschen Sprache gewusst…

    • Das sind die korrekten englischen Pluralformen für Lehnwörter aus dem Latein im nicht-wissenschaftlichen Englisch. Der Plural wird dort nach der englischen Grammatik, nicht nach der Latein-Grammatik gebildet. Lediglich in wissenschaftlichen Publikationen kann (aber muss nicht) der Plural nach Latein gewählt werden.

      “ In common English, words like Index, Apex, Matrix and Codex are pluralised analogous to tax or box; by adding -es In scientific papers and discourse, latin pluralisation is acceptable. Example:
      – The line just avoids the apexes of the hills, aber the shells have their apices eroded.
      – Six patients had their appendixes removed, & I hate books with appendixes, aber the evidence is digested in five appendices.
      – A dial like a clock face with two indexes, aber integral, fractional, & negative indices.
      – A heap of old stereotype matrixes, aber some of the species of whinstone are common matrices of agate & chalcedony.
      – Arrange the trestles with their vertexes alternatively high & low, but In the vertices of curves where they cut the abscissa at right angles.
      – etc..“

      Oder, oft grammatikalisch falsch durch die Nutzung der Latein-Plural Form: Games Workshop publishes gaming supplements called codexes for Warhammer 40K, im Gegensatz zu the University of Heidelberg stores the Codices Palatini.

      Ob die deutsche Übersetzung von GW Produkten die englischen Begriffe (Plural oder Singular) nutzen sollte (gilt auch für Sachen wie Jackals vs. Schakale) ist natürliche eine ganz andere Frage.

  • Die Magus-Figur hole ich mir, da war ich gleich bei der ersten Sichtung verliebt. Wird umgebaut eine schöne Amethystmagierin für meine Imperiumsarmee.

  • super wie der kult wieder belebt wurde, habe bei den ersten Modellen nicht mit gerechnet,
    das sie daraus wirklich eine Armee fertige Fraktion bauen, GW kann eine menge,

    schade das sie bei AoS, nicht auch so fein wie beim Kult gearbeitet haben,
    dort wollten sie lieber mit dem Bagger die Sandburg bauen.

  • weiß jemand, ob da auch noch Modelle für die Abbrants kommen
    oder bleiben das Modelle, die nur im Codex zu bestaunen sind
    ohne sie auf die Platte bringen zu können.Ich kann auf der GW
    Seite nichts finden.

    • Es fehlen noch weitere Modelle die hoffentlich nächste Woche in die Vorbestellung gehen. Ich hoffe das die Aberrants dabei sein werden. Ich werde sie zwar nicht kaufen da ich 5 + dem HQ habe, aber das man sie bisher nur über zwei größere Boxen bekommen konnte nervt mich.

  • Seufz, ich habe wirklich den ganzen Tag drüber nachgedacht, ob ich mich über diese Flut an Charaktermodellen ärgern soll, oder nicht.

    Die hätten sie auch in einer Box raus bringen können, so wie bei den Goblins. Na ja, wenigsten kosten sie keine 25 Euro pro Stück. Aber Geldschneiderei ist es trotzdem irgendwie.

    Bei mir scheint GWs Strategie voll aufzugehen, Bestellung ist raus. Irgendwie möchte ich mich ja jetzt ein wenig darüber ärgern. Aber ich freue ich mich echt drauf, die Modelle bald in den Händen zu halten. Da war der Sammeltrieb wohl stärker als mein Hirn.

  • Also das mit dem Bike ist Panne….Kompletter Trupp mit 4 Bikes und 1 Quad für 42,50 und ein Einzelnes Char Bike für 30 Euro ? Ich glaube da ist dann wohl Kit Bashing angesagt…

    Der Fragdrill ist aber göttlich…Termite oder Hellbore Kitbashes sind ja dann wohl ein Muss oder ? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.