von BK-Thorsten | 28.09.2019 | eingestellt unter: Historisch

Victrix: Gründet Victrix Games

Victrix Limited machen nun auch Spiele über das Unternehmen Victrix Games.

VictrixGames Logo

BIG ANNOUNCEMENT

We’re excited to announce the we have set up a new company called VICTRIX GAMES.

This is a subsidiary company of Victrix Limited and will be focused on bringing you fully functional gaming systems as well as high quality vehicles and figures to use in these games.

Our first launch is a 12MM WORLD WAR II GAMING SYSTEM. We have chosen 12mm as it allows gaming on a 1:1 scale for all vehicles and figures. By ensuring that 1 vehicle/figure represents 1 vehicle/figure in real, life, it gives the game a more authentic feel, with the attritional nature of war being ever present in the gamers‘ mind. 12mm allows for realistic scale actions even on a small 6ft by 4ft gaming table without the battle looking overcrowded and unrealistic. You decide how big or small you want the game to be. Our figures will also be compatible with most 10mm ranges.

This first theatre will be based on Normandy 1944. It includes separate British, German and American forces. The game is predominantly a tank and infantry-based system but will also include rules for ground attack aircraft. Other theatres currently being developed include North Africa and the Eastern Front.

The system is based around a set of core rules which is scheduled to be released in late 2020. However, for those already keen to get their hands on VICTRIX GAMES’ products, you’ll be glad to hear that in the meantime we will be releasing several vehicle and figure sets based on the Normandy 1944 theatre. You can expect these to be available in early 2020.

FIRST WAVE OF RELEASES INCLUDES (EARLY 2020):

– German Forces

Panther Ausf G
Panzer IV Ausf H
Tiger I
Puma
Stug III
Wespe
Sdkfz 251/D + Variants

– British Forces

Sherman M4A3
Sherman Firefly
Churchill
Comet
M3/M5 Half Track
Sexton

– US Forces

Sherman M4A3
M10
Priest
M5 A1 Stuart
M3/M5 Half Track

SECOND WAVE OF RELEASES (LATE 2020)

– German Forces

King Tiger
Pal 40 + Crew
Panzar Grenadiers
Support Weapons
88mm + Crew
105mm + Crew
Wirbelwind
JagdPz IV

– British Forces

Bren Carrier + Variants
6pdr + Crew
British Tommies
Support Weapons
Lloyd Carrier
Armoured Car tbc

– US Forces

M8/M20
57mm + crew
US Infantry
Supports Weapons
Hellcat
GMC + Jeeps

Thanks to the use of smaller cutting tools, we have really been able to accommodate the finer details of the tanks. You’ll notice that these vehicles have even sharper details than some larger scale models.

We hope you’re excited as us for the release of these superb figures. We’ll be bringing you more VICTRIX GAMES’ details over the coming weeks. Keep your eyes peeled for updates.

VictrixGames Previews 01 VictrixGames Previews 02 VictrixGames Previews 03 VictrixGames Previews 04 VictrixGames Previews 05 VictrixGames Previews 06 VictrixGames Previews 07 VictrixGames Previews 08 VictrixGames Previews 09 VictrixGames Previews 10 VictrixGames Previews 11 VictrixGames Previews 12 VictrixGames Previews 13 VictrixGames Previews 14 VictrixGames Previews 15 VictrixGames Previews 16 VictrixGames Previews 17 VictrixGames Previews 18

Quelle: Victrix Limited auf Facebook

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Rubicon Models: Weitere Previews

20.10.2019
  • Historisch

Empress Miniatures: Neuer Panzer

19.10.2019
  • Historisch

Khurasan Miniatures: Weitere Previews

19.10.2019

Kommentare

  • Ja, sie wollen ihre Modelle in einem absolut übersättigtem Markt verkaufen, aber ich brauch nicht noch nen neuen Maßstab mit neuem Gelände.
    Und je kleiner der Maßstab, desto krasser der Unterschied – dass ihre Figuren mit 10mm (was nun meines Wissens nicht mal verbreitet und damit für viele hilfreich wäre) kompatibel seien, halte ich für gewagt, weil das schon 20% sind.

  • Dachte auch erst, dass das ein Witz sein soll. Aber da der Markt in dem Segment WW2 total überlaufen ist, macht es ja Sinn, da ne eigene Firma für zu gründen.

  • Leider auch mein Gedanke… Hoffe das wird nicht wieder so eine Pleite wie die Flugzeuge damals…
    Keine Frage, die 12mm Panzer werden qualitativ gut, aber Victrix steuert wiedermal an den Käufern vorbei. Ich hoffe sowas bricht ihnen nicht irgendwann das Genick. Ich mag die 28mm Figuren sehr!

    • Gerade da hätten sie was zu tun. Die Perrys und Warlord reiten denen gerade mit napoleonischer Kavallerie der Ösis /Preußen weg und Wargamer Atlantic wird sicher schneller sein mit drr persischen Infanterie. Da hat Victrix bisher nur eine Zeichnung fertig.

      • Naja, Wargamer Atlantic macht ja eher mindest Bausätze mit schlechter Qualität und historisch korrekt sind sie auch nicht. Siehe Hoplons… leckomio!
        Und bei Nap machen sie etwas, dass die anderen Firmen nicht haben: polnische Lanciers. Aus dem Bausatz kann man auch bisschen mehr basteln, sehen wir mal.

  • Na toll- wieder WW2-Panzer. Und was ist das für nen Maßstab: 12mm?? Das ist doch nicht 1:100, oder?
    Aber naja, Konkurrenz belebt das Geschäft. Auch wenn mir ModernWar o.ä. weit lieber gewesen wäre…

  • 12mm ist nicht so selten wie man denken mag. Es gibt einiges in dem Bereich. Frage ist eher warum WW2?
    Es gibt keinen volleren Mark.

    Aber mal gucken. Mir wäre auch lieber sie gehen eine Partnerschaft mit einem Etabliertem Regelschreiber ein, als neue eigene Spiele zu machen.

  • Ich würde mal vermuten, dass sich WWII immer wie geschnitten Brot verkauft, sonst kann ich mir das auch nicht erklären, da einzusteigen.
    Ich haue jetzt auch mal ein bisschen Kaffeesatzleserei rein und sage, dass sie mit 12mm einfach einen etwas kleineren Maßstab wählen, weil man da dann auf der Platte sehr viel mehr Platz erzeugen kann. Bei Team Yankee (und vielleicht auch FoW, welches ich aber nicht kenne, sich aber ähnelt), wird das da recht schnell voll und eng. Mit 12mm ist man halt noch halbwegs groß genug um einzelne Modelle abzubilden.
    Vielleicht schielen sie auch auf die Modellbauer, die mit 1:144 mehr anfangen können, als mit 1:100. 1:144 ist zudem recht nah an der Modelleisenbahngröße N (1:160) dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.