von BK-Marcel | 29.09.2019 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Time of Legends: Destinies KS

Lucky Duck Games haben ein App unterstütztes Spiel, welches teils mit Joan of Arc kompatibel ist, als Kickstarter gestartet.

ToL About1 ToL About2 ToL About3

ToL Features1 ToL Features2 ToL Features3 ToL Features4 ToL Features5 ToL Features6

ToL Content1 ToL Content2 ToL Content3 ToL Content4 ToL Content5 ToL Content6

ToL StretchGoalsToL Stretchgoals1 ToL Stretchgoals2 ToL Stretchgoals3 ToL Stretchgoals4 ToL Blacksmith

How to Play:

ToL Howto1 ToL Howto2 ToL Howto3 ToL Howto4

Pledges&Add-Ons:

ToL PledgeKnightToL PledgeKing1 ToL PledgeKing2 ToL PledgeKing3 ToL PledgeRetail ToL AddOn

Die Kampagne hat ihr Ziel bereits erreicht und läuft noch 17 Tage.

Link: Time of Legends auf Kickstarter

BK-Marcel

2003 mit Herr der Ringe ins Hobby eingestiegen. Aktuelle Projekte: Age of BKO, Killteam Navis Nobilite Soldaten und was auch immer bei mir landet! mehr auf Instagram.com/ennepedude

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kings of War

League of Infamy: Neues Mantic-Brettspiel

20.10.2019
  • Fantasy

Black Scorpion: Neuheiten

20.10.2019
  • Fantasy

Artel „W“ Miniatures: Neue Previews

20.10.20191

Kommentare

  • Kann man das Spiel auch ohne App spielen?
    Wenn nein, bin ich leider raus. Halte nichts von Brettspielen die man nicht ohne App/technisches Gerät spielen kann und damit letztlich ein „Verfallsdatum“ haben.

  • Mache es nur mit, wegen Time of Legends Joan of Arc. Figuren bekommen auch Karten für JoA.

    App basiert muss nicht schlecht sein und es wird bestimmt irgendwann Open Source.

  • Bei den QR-Codes auf den Karten weiß ich nicht so ganz was ich davon halten soll. Da hätte es eine Kennzahl denke ich auch getan. Ob man jetzt 4-8 Ziffern/Buchstaben eintippt oder die Karte immer vor die Kamera fummelt… Den Nutzen erkenne ich auch an, aber ich finde die einfach unglaublich hässlich auf den Fantasykarten. Würde mich bei Sci-Fi glaube ich nicht so sehr stören. Sonst sieht das Ding aber echt spannend aus.

    • Sci-Fi würde natürlich besser passen. QR ist wesentlich besser als Code eingeben. Benutze auf meiner Arbeit sehr oft QR Codes, ist bequemer und praktischer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.