von BK-Christian | 15.12.2019 | eingestellt unter: Brettspiele

Tabletop Workshop: Roots of Mali

Hab ich mir auf der SPIEL gekauft, mal sehen, wie es so ist. 😀

Ein besonders dynamisches Volk im #DiceWar-Universum sind die #Mali-Kreaturen des Waldes: Sie generieren nicht nur besonders schnell besonders viele Triggerpunkte, sondern besitzen mit den Fackelträgern und Schattenläufern auch Krieger mit hoher Reichweite … Seht selbst!

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

PKB Games: Trench Club

08.07.2020
  • Brettspiele

Gale Force 9: Aliens Brettspiel Vorbestellung

04.07.20206
  • Brettspiele
  • Fantasy

Godtear: Keera, The Dragon Princess

25.06.202010

Kommentare

  • Wer eine Alternative zu Schach sucht, ist bei dem Spiel genau richtig. Macht unheimlich viel Spaß, wenn die Kontrahenten ebenbürtig sind. Mein Spielpartner ist leider etwas schwer für mich. XD

  • Ich komm leider viel zu selten dazu dieses Spiel der Spiele zu zocken.

    @TWS Michael
    Danke für das wieder sehr gute Rez.-Video.
    Hast du auch was leuten hören das nä. Jahr ein neues Volk für DW kommen soll?

    • Ja, 2020 soll laut SunCoreGames das fünfte „DiceWar“-Volk erscheinen. Als Termin tippe ich mal auf Herbst, passend zur SPIEL. Um was für Kreaturen es sich handeln wird, weiß ich aber noch nicht.

    • @GANESHA in meinem Video Interview mit Bujar (einem der zwei Designer hinter dem Spiel) hat dieser auch über das Thema neue Fraktionen gesprochen. Hier ist das Video: https://youtu.be/bmhzkzIHwT0. Die Frage ist bei 39:30. Es sind einige Völker geplant, das nächste wird wohl eine Art Ritterfraktion. 🙂
      ist wohl eine Fraktion mit Ritterthema und dann noch eine

  • Hab das Spiel einmal gespielt, aber es hat nicht so gezündet. Denk für Leute die sich da ein bisschen reinfuchsen wollen und einen festen Spielpartner haben, der einem beim Erlernen ebenbürtig ist, könnte das was sein.
    Allen anderen würde ich eher Hive oder Onitama empfehlen. Das hat eine wesentlich geringere Einstiegshürde, da man es auch Nichtspielern in 1min erklärt hat und dennoch bietet jede Partie genug zum Grübeln.

      • Hab mir Onitama gekauft und bin gleich in den ersten zwei Spielen von meinem damals 7jährigen Sohn vermöbelt worden.
        Kann Algathrac da nur zustimmen. Geniales Spiel zum Einstieg.
        Mittlerweile schlägt mich mein Sohn bei DW regelmäßig.
        Liegt das an mir?

      • Hive Spiel ich mit meinem Fünfjährigen gerne.
        Für DW fehlen mit hier im Oberbergischen Rhein-Sieg Kreis leider die Spieler.

        Jedoch war das Video mal wieder Klasse. Auch der Tip mit dem MDF Inlay. Hätte ich sonst nie auf dem Schirm gehabt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.