von BK-Nils | 21.02.2019 | eingestellt unter: Science-Fiction, Terrain / Gelände

Tabletop Terrain: Ambull Gelände und Token

Aus Down Under kommt von Tabletop Terrain ein Set mit passenden Token und Geländestücken für die Ambull Erweiterung von Blackstone Fortress.

Tabletop Terrain The Dreaded Ambull Compatible Tokens & Markers 1 Tabletop Terrain The Dreaded Ambull Compatible Tokens & Markers 2 Tabletop Terrain The Dreaded Ambull Compatible Tokens & Markers 3 Tabletop Terrain The Dreaded Ambull Compatible Tokens & Markers 4

Tabletop Terrain The Dreaded Ambull Compatible Tokens & Markers 5 Tabletop Terrain The Dreaded Ambull Compatible Tokens & Markers 6 Tabletop Terrain The Dreaded Ambull Compatible Tokens & Markers 7 Tabletop Terrain The Dreaded Ambull Compatible Tokens & Markers 8

The Dreaded Ambull Compatible Tokens & Markers – 11,99 Euro

Due to popularity our print queue is currently 10 days. We will send you an update by email once your order has been processed with estimated print and dispatch dates.

International shipping times vary but are usually 6-11 days depending on location. Please get in touch If you’d like a more accurate delivery time estimate or something sent a bit faster.

This set of 3D printed tiles and markers are the perfect addition to the Blackstone Fortress Token Set and Custom Marker Sets. This set includes 27 individual pieces all scaled to work seamlessly with the cardboard tiles in the main game.

There are two lair entrances and two nests along with 5 removal eggs for each nest. Four different markers with trap open and trap closed as well as footprint and slash markers.

These are a perfect way to bring your games of Blackstone Fortress and The Dreaded Ambull expansion to life!

Product Details

  • 28mm scale
  • Printed to order
  • All product images are photographs of the actual 3D prints

This item includes:

2 x THEXM Footprint
5 x THEXM Slash
3 x THEXM Trap
3 x THEXM Trap Used
10 x THEXT Eggs
2 x THEXT Lair
2 x THEXT Nest

Quelle: TabletopTerrain.com.au

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Dropfleet Commander
  • Dropzone Commander

Dropfleet Commander. Battle for Earth Previews

23.05.201919
  • Brettspiele
  • Star Wars

FFG: Der Kampf in Star Wars Outer Rim

23.05.2019
  • Science-Fiction

Monsterpocalypse: Neuheiten

23.05.20192

Kommentare

  • Ganz schön fieses Stepping. Die 3-D Druckgeschichte, ist einfach noch nicht so weit. Ich hätte lieber Resingüsse gesehen.

    • Fieses stepping ja, aber dem Rest dieser Aussage kann ich so nicht zustimmen. Da wird erstens mit FDM-Verfahren gedruckt und zweitens (vermutlich) mit einer zu hohen Schichtdicke. Kurzum das geht besser. Und noch besser ginge es im SLA/DLP-Verfahren.

    • Sieht nach 0.2mm Schichtdicke aus, da ist es klar dass es so deutlich sichtbar ist. Wenn man das selbst druckt kann man natürlich andere Einstellungen wählen (und die längere Druckzeit in Kauf nehmen).

    • Ich sags mal so, von der Qualität dieser Drucke auf den allgemeinen Stand der Technik zu schließen, ist wie von einem Aldi Borstenpinsel auf Rotmarder Detailpinsel zu schließen… Es ist wie mit digitalen Effekten, wenn sie schlecht sind, wird gemeckert, wenn sie gut sind, merkt keiner, dass sie da sind.

      Ich bin dennoch sehr verwundert, wieso sie Drucke von dermaßen minderwertigen Qualität zum Verkauf anbieten, zumal die 3D sculpts an sich sehr schön zu sein scheinen.

      • Nun, ich urteile schon nach meiner bisherigen Erfahrung. Sowohl Dinge, die zum Verkauf angeboten wurden, als auch Solche, die Kollegen druckten.
        Und da war kaum etwas dabei, was ich gekauft hätte. Manchmal ist eine rauhe Oberfläche in Ordnung. Meist aber nicht. Ich würde immer noch lieber Resingüsse kaufen.

  • Die Teile würden auch gut zu Avp passen… vielleicht gönne ich mir die STLs, da ich mir dieses Jahr einen 3D-Printer zulegen wollte…

    Hmmm…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.