von BK-Thorsten | 26.04.2019 | eingestellt unter: Saga

Stronghold-Terrain: Saga Zivilisten Pack 1

Stronghold-Terrain haben ein neues Set mit Zivilisten für Saga am Start.

Stronghold Zivilisten1 01 Stronghold Zivilisten1 02 Stronghold Zivilisten1 03

SAGA Zivilisten 1 (4) – 11,90 Euro

Perfekt für diverse Szenarios aus dem Buch der Schlachten, das Regeln für Zivilisten enthält.

Des Weiteren können die Zivilisten als Bauern in vielen Armeen eingesetzt werden oder einfach nur, um deinen Spieltisch eine Menge Flair und Leben einzuhauchen.

Inklusive runder 25mm magnetisierten Metall-Bases.

Quelle: Stronghold-Terrain

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Saga

Saga: Ära der Magie und Untote

09.08.201921
  • Saga

Gripping Beast: Owen I, König von Strathclyde

30.07.20193
  • Saga

Stronghold-Terrain: Saga Zivilisten 2

20.07.20191

Kommentare

      • @ Barb
        Boah! Zum Glück, dachte ich wäre der Einzige der an den denken musste 😀
        Also ’ne neue Liedzeile:
        Ich kann jetzt auch bei Saga gespielt werden…Du nich!

        Aber mal davon ab: ich find’s schön, dass man mit Zivilisten das ganze etwas auflockern kann. Bringt schön Atmopshäre auf den Spieltisch.

  • Hmmm, wie hält der Typ mit dem Zweihänder seine Waffe? Sieht anatomisch zumindest zweifelhaft aus.
    Fantasie ist ja ok, aber die Pose sollte zumindest rudimentär stimmen.
    Der Rest ist seht hübsch geworden.

    • Hallo, der Jungspund hat sich das Schwert seines töten Vaters zur Familien Verteidigung geschnappt,kommt mit dem Gewicht aber so gar nicht klar und droht nach hinten umzufallen.

      Das war die Idee zu der Pose.

  • Leider sehr schwach modelliert. Die Gesichter von Baby and Mutter gehen gar nicht. Da haben mir die letzten Sachen deutlich besser gefallen. Waren aber glaube ich auch von einem anderen Modellierer.

  • Die Frau mit dem Dreschflegel und den Mann mit der Keule find ich sehr gelungen.
    Bei den anderen Beiden gefallen mir die Gesichter nicht so gut. Das der Junge mit dem Schwert nicht umgehen kann finde ich ok. Er hätte es auch unbeholfen vor der Brust halten können, aber eine Paradestellung oder Angriffsbewegung fände ich unpassend.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.