von BK-Markus | 23.08.2019 | eingestellt unter: Historisch

Rubicon Models: Neue Previews

Rubicon Models präsentieren neue Preview Bilder auf Facebook.

Rubicon Models Neue Previews 01 Rubicon Models Neue Previews 02 Rubicon Models Neue Previews 03 Rubicon Models Neue Previews 04 Rubicon Models Neue Previews 05 Rubicon Models Neue Previews 06 Rubicon Models Neue Previews 07 Rubicon Models Neue Previews 08 Rubicon Models Neue Previews 09 Rubicon Models Neue Previews 10 Rubicon Models Neue Previews 11 Rubicon Models Neue Previews 12 Rubicon Models Neue Previews 13 Rubicon Models Neue Previews 14 Rubicon Models Neue Previews 15 Rubicon Models Neue Previews 16 Rubicon Models Neue Previews 17 Rubicon Models Neue Previews 18 Rubicon Models Neue Previews 19 Rubicon Models Neue Previews 20 Rubicon Models Neue Previews 21 Rubicon Models Neue Previews 22 Rubicon Models Neue Previews 23 Rubicon Models Neue Previews 24 Rubicon Models Neue Previews 25

Another first in 1/56 scale… the prototype preview of our King Tiger with interior. This is going to be a multi-sprue plastic kit, the initial release is one with the common production „Henschel“ turret without zimmerit, probably two product codes – with or without interior. A planned later release will include both early „Porsche“ and common „Henschel“ turrets with zimmerit. Enjoy!

 

Quelle: Rubicon Models auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Warlord: Mehr Black Seas Fotos

18.09.2019
  • Historisch

Empress Miniatures: Weitere Previews

17.09.2019
  • Historisch

Black Hussar Miniatures: Neue Previews

17.09.20192

Kommentare

  • Nun, Bausätze für den Königstiger gibt es ja mittlerweile auch im 28 mm Maßstab viele. Hier ist aber der gestaltete Innenraum das klare Alleinstellungsmerkmal – sogar komplett inklusive des ollen Maybach-Motors (der für den Tiger II ja eigentlich viel zu schwach war).

    Das wird sicher einiges an Aufmerksamkeit erregen – allerdings wohl eher in der Modellbauer-Ecke als bei den WW II Tabletoppern – zumindest meiner Meinung nach.

    • Sehr ich auch so. Beim TT hat man ja eher wenig vom gestalteten Interior, da die Modelle hier ja geschlossen gespielt werden. Zudem das auch ein ziemlicher Friemelkram zu werden scheint und da reichte mir schon die Lafette des Sd.Kfz. 222 oder des Sdk.250/9 „Alte Version“ mit ihren Lafetten *g*

    • Ich finde gut, dass die Variante ohne Zimmerit ist, im Gegensatz zu den Warlord Tiger 2 die schon zu Hause stehen. Mit Interieur schwebt mir ein Liegengebliebenes Missionsziel-Geländestück vor.

  • Um mal ein wenig zu widersprechen, dass Rubicon und das schicke Modell hier nur was für Modellbauer ist: Mich hat lange die erschreckend schlechte Qualität vieler Modelle von Bolt Action etc. abgeschreckt. Wenn es nicht die entstalteten Gesichter und unproportionalen Minis waren, die man versucht hat mit „heroic scale“ zu rechtfertigen – dann waren es spätestens die viel zu kleinen Fahrzeuge neben den zu großen Infanteristen.

    Ohne Rubicon und Heer46 hätte ich nie mit WW II Tabletop angefangen. Und mal ehrlich, bei Rubicon hat man vielleicht Friemelkram – dafür passt aber alles (im Gegensatz zu den Metall-Bausätzen „anderer“ Hersteller) Außerdem kann man einfach die Luken zukleben und kann sich die Innenräume sparen wenn man darauf keinen Bock hat. Im Endeffekt bekommt man einfach mehr für sein Geld…

    Meine Meinung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.