von BK-Christian | 12.01.2019 | eingestellt unter: Kickstarter, Zubehör

RGG 360° Figurenhalter: Kickstarter läuft

Der neue Kickstarter von Red Grass Games ist online.

When painting miniatures, you cannot hold your miniatures with bare hands: You need a miniature handle. Today, there is no straight forward solution on the market: they are either too clumsy, not ergonomic, or overly expensive.

That’s why we created RGG 360°, the first natural ergonomic handle for miniature painting.

With our unique design, you will be able to hold your miniature for long and comfortable painting sessions. No more cramps, no more unnecessary movement, just having fun painting.

RGG 360° has been designed by painters for painters and developed with the feedback of pro-painters.

It is already considered as the best tool available.

 RGG RGG 360° Figurenhalter 2

RGG 360° is the only natural ergonomic handle designed to create the best connection between you and your miniature, help you adopt the best painting position and minimise unnecessary movements.
The added benefits are greater stability, better precision and minimised fatigue to paint for hours.

RGG RGG 360° Figurenhalter 3

Many do not pay attention to the handle of their holder. It is however at the heart of your painting experience. The handle is how you connect with your miniature. It needs to be perfect. We perfected it for months!
RGG 360° is the only handle designed to fit naturally in your hand with its unique shape.
As there is no strain on your hand and fingers, you won’t have to move them and you can enjoy full control of your miniature.
Once you have it in your hand, there is no turning back.

RGG RGG 360° Figurenhalter 4

360° rotation axis is not an afterthought, it is inherent to the natural ergonomic design. Thanks to the handle, you can rest comfortably your wrist on the desk when painting. The 360° rotation allows you then to access any part of your miniature fast and reliably. No more parasitic movements. You will rediscover the joy of painting.

RGG RGG 360° Figurenhalter 5

No additional accessories needed. You have the best handle and the best mounting solution for the best price! Exclusive, save on the retail price, only 10€ a piece during the KS.

Adopt the best painting handle, for a pleasant, fun and perfect painting session

Free shipping for pledges above 35€ for USA, CA and Western EU; A flat fee of 5€ worldwide collected during the pledgemanager in all other cases. More details in the shipping section below.

Read below to have all the details!

RGG RGG 360° Figurenhalter 6

3d printed prototype

A straight simple handle does not fit your hand comfortably. To achieve a good quality painting, you need to stay focused and to hold your miniature naturally without causing hand fatigue. For that, RGG 360° is slightly curved and designed to feel very natural in your hand. No odd shape. That’s why the sculpted handle has been designed to sit comfortably in the hand.

RGG 360° has been tested by many pro painters, painters and even by a 9 years old (Vivien’s daughter) to ensure a comfortable handling for most hand size.

RGG RGG 360° Figurenhalter 7 RGG RGG 360° Figurenhalter 8

Also it offers more control and allows you to get around your miniatures without removing your hand from the handle. This innovation will help you achieve a better painting on every angle- Effortlessly

RGG 360° can rotate easily yes, but once you stopped the rotation it will just stay in place. You don’t need to hold it with your thumb.

Stick almost any miniatures

Thanks to our custom made mounting putty, you can fix a large range of miniatures from your favorite games! The putty is of course reusable, we have been using the same putty for months.

RGG RGG 360° Figurenhalter 9

Round, square, small, large, exotic bases… miniatures bases come in many shapes. When designing RGG 360°, we tried some mechanical designs and all kind of sticky materials but they were either non adaptive, clumsy, heavy, none reusable… anyway, they always had disadvantages.

So we have created a custom made mounting putty, as the perfect mounting solution for your miniatures: Reusable, adaptable, safe, for long. We have been testing the putty for several months, and it never dried out.

With 15 grams included with the handle, you have 3x the amount needed to stick your miniatures.

RGG RGG 360° Figurenhalter 10 RGG RGG 360° Figurenhalter 11 RGG RGG 360° Figurenhalter 12

  • Made in Europe.
  • RGG 360° is weighted for optimal stability.
  • Additional custom-made mounting putty included: Our orange putty was customized to have the perfect stickiness and consistency.
  • High quality axle of rotation: We tried it all, plastic friction, ball bearing… but nothing compare to our special designed axis. It will provide a smooth, accurate and fun rotation, and will last up to several hundred thousand of rotations. Rotate it freely with your thumb, it will stay in place during your painting. Axle of rotation will be graded up to 500k+ rotations.
  • Made of PREMIUM plastic: we selected ABS as the best plastic for our handle, due to its density and toughness. The weight will just be perfect in your hand and the handle will last for long
  • Graining and engraving on the plastic for optimal grip: Instead of smooth plastic, we decided to add some areas with slight engraving, to improve the handling.

Die anderen Red Grass Produkte gibt es im Kickstarter auch:

RGG RGG 360° Figurenhalter 13 RGG RGG 360° Figurenhalter 14 RGG RGG 360° Figurenhalter 15 RGG RGG 360° Figurenhalter 16 RGG RGG 360° Figurenhalter 17 RGG RGG 360° Figurenhalter 18

Und das sind die Pledges:

RGG RGG 360° Figurenhalter 19 RGG RGG 360° Figurenhalter 20

Die Kampagne läuft noch 19 Tage und ist bereits finanziert.

Link: RGG 360° the best Ergonomic handle for miniature painting

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Archon Studios: Dungeons&Lasers

19.06.201912
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Dwarven Forge: Hellscape Kickstarter läuft

18.06.20196
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Jurassic World Miniature Game: Kickstarter läuft

17.06.201918

Kommentare

  • Herrje, wir haben’s verstanden. Der selbstdrehbare Griff ist das Feinste seit geschnitten Brot. Aber denkt ihr, nicht, dass das ein bisschen auffällig ist, hier jede kleinste Gemütsregung des Kickstarters zu featuren?

    Premiumpartner hin oder her, das ist doch schon sehr häufig…

    • Hm? Wir hatten das Review, ein Preview mit weiteren Infos und jetzt eben den Launch mit konkreten Infos, Preisen und Link zur Kampagne. Das ist ziemlich üblich und so schon hundert Mal hier vorgekommen…
      Und von Premiumpartner kann keine Rede sein, dazu gehört etwas mehr als uns einen Miniaturenhalter für 10 Euro für ein Review zu schicken. 😀

      Für die Werbetexte können wir nichts, die sind deshalb auch klar als Zitate gekennzeichnet. 🙂

      • Wie gesagt, 3 Artikel zu einem Kickstarter, von denen einer ein Vorabreview ist, sind absolut im Rahmen und kein bisschen unüblich. Es muss natürlich nicht jeder jede News gleich spannend finden, deshalb kann man im Zweifelsfall ja frei wählen was man anklickt. 🙂

      • Gott hört auf zu jammern und macht selber die anderen Artikel.Es wir euch doch nix weggenommen, wenns einmal mehr auftaucht.

    • Wäre es nicht zielführender zu sagen wie es ist, und zwar das dir das Produkt schlicht nicht zusagt, und du all diejenigen die es bestellt habe für etwas blöde hälst? Ich finde definitiv nicht, dass es Zuviel Infos über diesen Kickstarter gab, und als Wetbung sehe ich es definitiv nicht.

  • Also, ich gebe zu ich bin kein Profimaler und diese Miniaturenhalter haben bestimmt ihre Berechtigung, aber kann man unabhängig davon ob man einen Halter benutzt oder nicht, nicht einfach die Hand drehen?

    • Christian hatte so ein Ding ja bereits in der Hand und meinte, es sei deutlich entspannter und man bleibt besser im Malflow (die zweite Aussage kann auch in einem Kommentar von jemand anderem getroffen worden sein).

      Ich glaube schon, dass da was dran ist. Was mich abhält, ist, dass ich der Klebemasse nicht vertraue. Ich benutze nämlich sehr gerne Miniaturenhalter von verschiedenen Herstellern.

      • @Belakor: Subjektives Empfinden halt. Ich finde den Halter hier ausgesprochen komfortabel, und im Vergleich zu einer Lösung, wo man den kompletten Halter in der Hand dreht (oder den Farbtopf/Korken – alles schon ausprobiert), schneller und entspannter.

        Das die Klebemasse angeht, da habe ich einen kleinen Plan: Wenn die Masse irgendwann mal versagt, dann werde ich eine 25mm Unterlegscheibe mit einem zentrierten Magneten (also eine Base von Stronghold Terrain) auf den Halter kleben, und die Minis schlicht über Magnete in den Bases fixieren. Da ich meine Minis eh alle magnetisiere, sollte das ganz gut funktionieren. 🙂

    • Haha. Dreh mal bitte deine Hand um 360 Grad. Wüsste auch nicht, wie das mit einer Mini, die nur auf Base oder Korken funktionieren sollte. Youtube-Tutorials kenne dazu jedenfalls nicht! Außerdem kommt so ein Halter neben diversen Profiwerkzeugen einfach auch mal ganz geil, wenn man mal ein WIP in die community postet.
      Der Figurenhaltermalknüppel ist die Airbrush des Jahres 2019 (oder war letztes Jahr die unschlagbar smart designte Nasspallette das absolute Hobbyblingbling?)
      😉

  • Ich hab mir mal die Citadel Painting Handle gekauft und finde es für einige Mini schon echt gut. Vor allem solche, die man etwas aufwendiger bemalen will. Unschön finde ich aber, dass sich das Base in meiner Wahrnehmung durch die Zwinge etwas zu verformen scheint, weil die Feder doch ziemlich stark ist.

    Dieses Luxusteil brauche ich aber nicht unbedingt, zumal ich der Klebemasse jetzt nicht wirklich traue auf lange Sicht.

  • Ich würde gern mal einen solchen Halter ausprobieren. Werde wohl Testhalber mitmachen. Finde den Preis ganz ok und die Klebemasse kann ich durch Patafix ersetzen wenn sie nichts taugt. Bis jetzt habe ich immer nur alte Töpfe und Deckel von grossen Petflaschen oder einer Mundspühlung als Halter benutzt.
    Ich fand schon den Halter, war glaub von PK Pro, recht interessant. Der war sehr edel, aus Holz und mit einem gefederten Draht als Griff und Malhilfe. Doch die waren mir zu teuer zum ausprobieren.

  • Die Klebemasse interessiert mich am meisten. Ist das nur gefärbtes Pattafix? Ich hätte gerade für Metallminis gerne eine Alternative zu „Loch ins Bein, Nagel rein.“. Oder kennt jemand gute Bohrköpfe dafür?

    Den Drehkopf sehe ich als erstes Verschleißteil und wenn der nicht mehr richtig hält, kann ich den nur fixieren und hoffen dass das hält oder den Halter komplett entsorgen.

      • Danke für die Info. Das werde ich auf jeden Fall im Auge behalten, aber noch mehr Reviews, vlt. auch mit längerer Nutzunsdauer, abwarten. Der Griff läuft ja nicht weg.

  • Ich denke ich werde da mitmachen und das mal ausprobieren. Klingt jedenfalls sehr vernünftig und ich sehe hier auch keine übermäßige Berichterstattung vom Brückenkopf. Gerade ihre Neutralität und Sachlichkeit ist es nämlich, was ich so an den Jungs hier schätze.

  • Wahnsinn, schon fast 40.000€ sind für den „Premiumfarbtopf mit Patafix“ zusammengekommen.
    Aber auch der in Kürze endende Hobbyholder hat über 100.000€ reingeholt ( https://www.kickstarter.com/projects/gameenvy/the-worlds-most-versatile-painting-handle-and-grip ).
    Scheint da echt Bedarf dafür da zu sein, wobei ich persönlich den anderen bevorzuge, weil ich nur einen Halter brauche und bei mehreren Minis die schnell gewechselt sind, ohne dass ich die Klebeverbindung lösen muss. Das und der fehlende Bügel sind für mich den Aufpreis wert, wobei ich mir da leichter tue, weil ich beim KS nur das Upgrade für den Griff brauche, da ich schon beim ersten KS dabei war und der super über die Bühne lief.

    Allen die der Klebeverbindung misstrauen: Ich mach das schon seit Jahren mit Patafix. Hab mir da eine Packung gekauft und von der ist nicht mal ein Viertel verbraucht, weil man das immer wieder verwenden kann. Wenn das Klebepad hier auch so eine Masse ist, braucht man keine Angst haben, dass die Mini abfällt. Wir halten die beim Malen ja ruhig in der Hand und schütteln die nicht wild umher.
    Bisher sind mir auch beim kopfüber Halten noch keine Zinnminis runtergefallen und selbst der 13cm hohe, massive Necrolith Resinklotz von Fenris hat erst bei längerem waagrecht Halten langsam angefangen sich zu neigen.

  • Nachtrag: Wie man am 8. Bild sehen kann, haben sie auch das Problem mit den Minis auf eckigen Basen gelöst! 😁

    Was ich aber auch noch schlecht finde, dass man die Mini entweder auf dem Griff grundieren oder nach dem grundieren nochmal anfassen muss, um sie auf dem Griff anzubringen. Da wäre ein austauschbares Oberteil gut.

    • Das Problem hatte ich mit meiner patentierten Kompetenz ja schon im Review gelöst. 😀

      Was das Grundieren angeht: Das stimmt, da sie ja aber zum Verankern auf dem Halter schon auf Bases stehen sollten, kann man zumindest nur die Base anfassen, das ist etwas weniger problematisch.

  • Ich habe sowas bisher gar nicht verwendet. Auf Thingiverse gibt es ein paar Vorlagen. Da habe ich mir gestern eine ausgedruckt, die auch mit dem Limodeckel-Schraubprinzip funktioniert.
    Bin gespannt ob ich von sowas einen Mehrwert habe. Offensichtlich scheint es für solche Malhalter ja einen starken Bedarf zu geben.

  • Der Hype um solche Dinger ist echt nicht meins.
    Ich hab dabei immer so die Befürchtung, dass sich doch sehr viele davon eine Verbesserung Ihrer Malskills erhoffen Dabei dürfte viel Übung und die richtige Arbeitsweise mehr positive Effekte vollbringen.
    Dieses 360° drehen finde ich ehrlich gesagt überflüssig. Den Job machen meine Finger auch so ohne zu überlegen.
    Ist bestimmt ein nettes Gimmick, aber mehr m.E.n. auch nicht.
    Das liegt auch in so einer Preislage, wo es Viele mal ausprobieren wollen. So macht man erfolgreich Kohle!

    Unverschämterweise halte ich mich für einen doch ziemlich guten Maler und da ich in meinem Workflow oft viele Teile der Mini einzeln bemale und diese dann (mit was auch immer grad da ist) montiere und das einfach auf nen abgeflachten Sektkorken stecke, reicht mir das völlig. Kostet nichts, liegt sehr gut in der Hand und kann ich drehen, halten, etc. (sogar bearbeiten) wie ich will. Mehr brauch ich nicht. Den Rest macht die Erfahrung.

    Aber shoppen macht ja auch immer ein bischen Glücklich. 😉

  • Mehr Figurenhalter braucht die Welt. Aber es ist auch logisch, die Leute kaufen ja auch immer mehr Figuren und haben immer mehr unbemaltes Zeug. Dann braucht man auch die entsprechenden Halter.

    Die wenigsten Leute malen auf so hohen Niveau, dass so etwas wirklich Sinn machen könnte. Wenn ich mir die Figuren die so unterwegs sind anschaue, da machen ein paar fettige Fingerabdrücke auf der Mini auch keinen unterschied mehr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.