von BK-Christian | 30.09.2019 | eingestellt unter: Zubehör

Red Grass Games: Neuheiten

Von Red Grass Games gibt es neue Vorbestellungen.

Den Anfang macht der Figurenhalter 360°:

RGG 360 Paint Handle 1 RGG 360 Paint Handle 2 RGG 360 Paint Handle 3 RGG 360 Paint Handle 4 RGG 360 Paint Handle 5 RGG 360 Paint Handle 6 RGG 360 Paint Handle 7

RGG 360°

10 Euros only / $11.3 : deliveries start October 2019

RGG 360° is the only natural ergonomic handle designed to create the best connection between you and your miniature, help you adopt the best painting position and minimise unnecessary movements.
The first 360° rotation for painting handle was designed originally by Redgrassgames in 2018. Design patented.

Die Everlasting Wet Palette gibt es jetzt im günstigeren Starterdeal:

RGG Painter Starter Pack 1 RGG Painter Starter Pack 2 RGG Painter Starter Pack 3 RGG Painter Starter Pack 4

EVERLASTING WET PALETTE: PAINTER STARTER PACK – 19,90€ (<22USD)

The best wet palette to paint miniatures or even an army Painter Starter Pack is coming soon October 2019.

Available now in a simpler more affordable Starter Pack with everything you need to get started. Pro Painters love it, Everlasting is the only palette certified to work amazingly!

Best in class paper and foam, with a perfectly designed case will help beginners and veterans alike improve their painting experience in no time.

  • 1 Everlasting wet palette painter (15x20cm)
  • 15 sheets of hydration paper
  • 1 hydration foam pads
  • 1 strap band

Quelle: Red Grass Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Zubehör

Green Stuff World: Runen und Symbole

20.10.20191
  • Zubehör

Customeeple: Neuheiten

18.10.20191
  • Zubehör

The Drowned Earth: Neue Preview

16.10.2019

Kommentare

  • Bei dem Figurenhalter würde mich mal die Art der Befestigung interessieren. Ich nutze ja ab und an die Dinger von GW und da sind die Minis in dem Griff ja sehr stabil eingespannt. Allerdings gefällt mir daran nicht, wie stark die Bases mitunter gequetscht werden, weil der Federzug so stark ist. Daher wäre so eine Alternative echt nicht schlecht, wenn die Mini stabil festgemacht werden kann.

    Bei einer Nasspalette bleibe ich aber weiterhin bei meinem Eigenbau aus Küchentuch und Backpapier in einer alten, flachen Plastikdose. Geht auch wunderbar und ist unschlagbar günstig.

  • „The best wet palette to paint miniatures or even an ARMY PAINTER Starter Pack“ lol

    Frage mich nur, ob das Painter-Set am Ende nicht besser ist als der Deal hier. 50 Blatt statt 15, zweiter Schwamm plus Wavy (bei dem ich immer an ein Krokodil denken muss), plus kein Porto.
    Da würde mich ja interessieren, wie die bisherigen Besitzer den zweiten Schwamm einschätzen, Wavy ist ja vielfach schon gelobt worden (und ich sehe ein, warum).

    • Habe die RedGrass Palette seit dem Kickstarter. Bisher brauchte ich den zweiten Schwamm noch nicht. Wenn man die Farbe mal zu lange Feucht stehen lässt kann es muffig werden. Dann muss halt doch das Papier gewechselt und neue Farbe angemischt werden. Den Schwamm habe ich bisher immer nur mit frischen Wasser ausgewaschen und dann wieder eingesetzt. Bisher tadellos.

      • Danke für die Antwort.

        Mit anderen Worten: Der zweite Schwamm ist mittelfristig nicht notwendig?

        Dann bliebe die Frage, wie weit die 15 Blätter Papier reichen, und ob es sinnvoll sein könnte, sich gleich ein Nachfüllpack plus Wavy dazuzubestellen. Oder aber, ob man ggfs. auch auf Butterbrotpapier/Backpapier zurückgreift (-greifen kann).

        Wobei: Deal (€ 19,99), plus Wavy (€ 9,99), plus (50 Blatt Papier – € 9,99) macht € 39,97 (Portofreibetrag € 35).
        Painter Wet Palette (2 Schwämme, Wavy, 50 Blatt Papier) macht € 38,90.
        Also 15 Blatt mehr aber 1 Schwamm weniger beim „Deal“…

    • Grundsätzlich bin ich mit dem ganzen Ding super zufrieden. Bisher hatte ich nie zwei Schwämme parallel im einsatz aber die Option so die Palettenoberfläche zu vergrößern ist schon nett. Aber nach nun doch mehrjährigem Einsatz muss mal der erste Schwamm ausgetauscht werden, wahrscheinlich durch die bei mir leider berufs- und familienbedingt auftretenden langen Unterbrechungen bei Projekten, stand der Schwamm doch länger im eigenen Saft als auch seine inerente Schimmelresistenz zulässt und er entwickelt einen leichten Eigengeruch. Kein Vergleich zu meiner ehemaligen Eigenbau Lösung, wo es nach einigen Tagen ja oft schon losging. aber ich habe günstig über den 360° KS zusätzliche erhalten (extras wurden aufgrund der Verzögerugnen beim 360°vorher ausgeliefert, unentgeltlich)von daher bin ich auf Jahre hinweg versorgt

      Randnotiz: Im gleichen zug günstig deren Pinsel geordert und getestet und die sind tasächlich sehr gut, zumindest für meine empfinden / malweise. Bins ehr angetan und muss wohl nun in zukunft teurere Pinsel kaufen als ich übelicherweise so gemacht habe 😉 aber die haben es mir echt angetan.

      Cheers

  • Der größte Vorteil von der Army Painter Wet Palette dürfte die Verfügbarkeit im Einzelhandel vor Ort sein.

    Red Grass bietet seine Produkte zwar auch dem Einzelhandel an, aber die Mindestbestellzahl ist da einfach nicht praktikabel für nen kleinen 8oder auch mittelgtoßen) Hobbyshoü

  • Den Halter wollte ich zur KS Zeit schon haben, jetzt steht dem Kauf nix mehr im Weg.

    Laut der Seite liefern sie ab 35€(£,$?) gratis nach Westeuropa, was mich wie immer dazu bringt mehr zu bestellen als ich brauch… 😀

  • Den „RGG 360° Handle“ würde ich gerne mal ausprobieren; es geht natürlich mit leeren Farbdöschen, Holzklötzen etc. günstiger aber die liegen oft nicht so schön in der Hand.

    Bei der Nasspalette finde ich das normale Seet eigenntlich besser als das Angebot. Man bekommt für ~ 18 € mehr einen zusätzlichen Schwamm, 35 Blätter mehr Papier und ein Wavy. Da mittlerweile auch einige Händler die Palette im Programm haben und sie bei manchen Rabattaktionen für gut 30 € erhältlich ist, wird der Unterschied noch geringer. Ich finde es aber trotzdem gut, dass es balz zusätzlich auch eine Variante für den „schmalen Geldbeutel“ gibt.

    Hat jemand von euch schon Erfahhrung mit den Pinseln von Red Grass? Man braucht ja u. U. noch was um den Mindestbestelllwert für die versandkostenfreie Lieferung voll zu bekommen ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.