von BK-Christian | 22.03.2019 | eingestellt unter: Fantasy, Kickstarter

Last Sword: The Jungle’s Awakening Kickstarter

Von Last Sword kommen neue Kaltblüter.

LS Last Sword The Jungle's Awakening 1

Welcome to our first Lizarmen 32mm miniatures project. It is a pleasure to be back on Kickstarter after our succesfully Reichguard Knights, Elven Lords and Dragon’s Roar campaigns.

The Jungle’s Awakening models are compatible with most 28mm-32mm fantasy miniature games. Futhermore, we are also collaborating with The 9th Age project and the models for our Jungle’s Awakening Kickstarter can also be used for their Saurian Ancients faction. You can download for FREE both The 9th Age rules and Saurian Ancients Army Book.

  •  The Kickstarter campaign: March 18th – March 31srt. Campaign will be open on Kickstarter and everyone will have the chance to become a backer and support us.
  •  Waiting for Kickstarter: April 1rst – April 14th. The campaign is closed. Kickstarter will take this time to collect payments from backers. They will send us a list with all backer’s details name, email and contribution.
  •  Working on the Late Pledge Manager: April 15th – April 21srt. We have our own website where all backers will be provided with a personal customer account in our own website will have a customer account. Kickstarter contributions will be added as funds and backers will use them in the following phase.
  •  Collecting Orders: April 21srt – Mayo 30th. Backers will have an access to our Pledge Manager Online Store. All campaign Pledges, Add-ons, stretch goals and extras will be available there. Backers will be able to modify their Pledges, increase their contributions, calculate shipping fees and proceed to their payment. Kickstarter contributions will be Discounted from order’s total amount. Furthermore all LastSword Miniatures catalog will be added to the Pledge Manager Online Store giving the opportunity of saving money in the shipping costs.
  •  Checking, counting and manufacturing orders: April 21srt – October 31srt. We will be checking all orders from the first day, confirming that backers had taken the best deal and adding all missing Strech Goals. As soon as we have approximately 60% of the orders we can start to manufacturing miniatures and scenery. Some of our suppliers will be on holidays along June, July, August and September so we can experience some delays.
  •  Packing orders and sending parcels: from the 1rst of November to the 31th of December. Packing orders takes a lot of time and issues most be resolved. As soon as we have a big number of parcels ready, we going to send them. Tracking information will be provide, so backers can follow their parcels at: www.17track.net
  •  Messages of congratulations  and claims: As soon backers receive their parcels they must check it. Any question or concerns can be send to: Hello@lastsword.com . Be sure to tag us on social mediawith your models.

We are going to send parcels as soon as possible,  so shipping dates may adjust accordingly.

LS Last Sword The Jungle's Awakening 18

„It was a long travel along the sea through the storms and fighting agains emerged abysmal creatures, but finally we landfalled in a white sand beach with crystal clear waters. The jungle trees were 600 feets away and the sun brighted in the sky.

We were there. An unknown continent was waiting to be discovered for us. Who knew what treasures we could find. And after take it, wealth, honor and fame will be waiting for us at home.

Temperature was high as at desert and the humidity was killings us. After to leave the beach, some men fainted before to arrive to the hill base. Once on the top, we could see the sea behind and miles and miles of jungle in front of us.

A jungle full  of colors, full of mosquitos, full of roots to fail, fool of snakes to be bitten. Even we rescued one of the men who was eaten by a carnovorous plant. It was nearly to kill him … and full of sounds.

There is not sky there, no a blue sky. Onces we left the hilltop the sky became green, dark green. You can not see the sun, so we lost our way, where was the east? what time was it? There you start to know nothing, as any northern man…

When all sounds dissapear, you can feel it. The coldest sweat drop running down your back. You know that something is not running good… and then the dance begins with a bloodcurdling roar…“

Hearing unbelievable stories by a blind, lame and one-handed fortune soldier in a tavern.

LS Last Sword The Jungle's Awakening 19

Check the pledges and select the one who is better for you. If the Pledge does not contain all items that you like, all them are avariable as Add ons. To take a Pledge and Add ons increase the ammount of your selected Pledge with the sum of add ons value before to place your contribution.

Remember that you can change your contribution as many times as you need before the campaign finish. Pledge and Add ons can be change in the Late Pledge Manager phase, but contributions can come down.

The Jungle’s awaneking miniatures are organizated in severals Pledges. After backers recieve their parcels, all miniatures will be avariable at LastSword.com but we are offering a discount to kickstarter backers. Furthermore these discounts are higher if you select an Early bird. Take your time and choose wisely.

LS Last Sword The Jungle's Awakening 2 LS Last Sword The Jungle's Awakening 3 LS Last Sword The Jungle's Awakening 4 LS Last Sword The Jungle's Awakening 5

LS Last Sword The Jungle's Awakening 20

Take an Add ons is so easy, just sum their value and add it to your Pledge Manager contribution. Remember, some Add ons are a stretch goal too.

LS Last Sword The Jungle's Awakening 6 LS Last Sword The Jungle's Awakening 7 LS Last Sword The Jungle's Awakening 8 LS Last Sword The Jungle's Awakening 9 LS Last Sword The Jungle's Awakening 10 LS Last Sword The Jungle's Awakening 11 LS Last Sword The Jungle's Awakening 12 LS Last Sword The Jungle's Awakening 13 LS Last Sword The Jungle's Awakening 14 LS Last Sword The Jungle's Awakening 15 LS Last Sword The Jungle's Awakening 16 LS Last Sword The Jungle's Awakening 17

Stretch Goals gibt es auch:

LS Last Sword The Jungle's Awakening 21

A stretch goal is a reward that you can obtain for free. Check Strech goal’s details to know how to get them.

LS Last Sword The Jungle's Awakening 22

 The Project is funded, whatever happend we will go all the way.

LS Last Sword The Jungle's Awakening 23

 Unlock this Stretch goal to obtain one Skink Priest for free with all orders over 54€ (Shipping cost no included).

LS Last Sword The Jungle's Awakening 24

Unlock this Stretch goal to obtain one Fallen torch for free with all orders over 100 € (Shipping cost no included).

LS Last Sword The Jungle's Awakening 25

Unlock this Stretch goal to obtain one Well of souls for free with all orders over 100 € (Shipping cost no included).

LS Last Sword The Jungle's Awakening 26

Unlock this Stretch goal to obtain one Saurian Warlord for free with all orders over 54 € (Shipping cost no included).

LS Last Sword The Jungle's Awakening 27

Unlock this Stretch goal to obtain one Fallen Saurian Monolith for free with all orders over 100€ (Shipping cost no included).

LS Last Sword The Jungle's Awakening 28

Would you like to know the details? Unlock the Fallen torch Strech goal first!

Die Kampagne läuft noch 9 Tage.

Quelle: The Jungle’s Awakening

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Elladan: Barbarin auf Säbelzahn [NSFW]

21.09.2019
  • Fantasy
  • Kickstarter

Citizens of the Old World Kickstarter

20.09.20191
  • Conquest
  • Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Conquest Gebäude

20.09.201911

Kommentare

    • Und wieder mal zeigt sich, dass es einfacher ist von GW zu klauen, als selbst kreativ zu werden.
      Und ich bin gespannt, ob GW da seine Anwälte vorbeischickt.

      • Auf welcher Grundlage denn? Weder fantastische Echsenwesen noch ein Mischmasch aus mittelamerikanischen Stilelementen sind IP von Games Workshop, und ein Copyright wird hier auch nicht verletzt.
        Last Sword sehen sich mit ihren Elfen usw wohl auch nicht als Diebe oder Alternativen für aktuelle GW/AoS-Produkte, sondern als Fortsetzer der von GW stillgelegten WHFB Sachen (siehe auch eckige Bases).

      • Hätte ich vor 40 Jahren doch nur mein Copyright auf Dinosaurier und Artverwandtes erneuert. GW würde so bluten.

      • @Böhni
        Was für ein peinlicher Kommentar: Dinos in Südamerika, eine wirklich schützenswerte Idee… *nicht*. Wahrscheinlich sollte GW jetzt auch jemand vorbeischicken, wenn es um Luftschiffe, Kampfroboter, Panzer, Zwerge Orks, … geht…

        Die Armee ist für 9th Age, man kann sie aber auch gut für andere Systeme verwenden, wo also ist dein Problem?

        Das ist eine wundervolle Dinoarmee, wunderbar Design und tolles Flair mit einzelnen kleinen Minidioramen (y)

        LG Ralf

      • Wenn ihr meint. Dann halt ohne Anwälte. Dass es nur von GW nachgemacht ist, könnt ihr aber nicht bestreiten. Egal für welches System. Die sehen genau aus wie die Echsenmenschen von GW.

        Und @Ralf
        in Sachen peinliche Kommentare bist du ja Experte 😉

      • Finde auch als langjähriger GW Fan das das schon sehr großzügig bedient ist.Aber gut aussehen tun sie sie und darum geht es ja schließlich.
        @Ralf,sehr harter Umgangston deinerseits.da würde ich mir selber mal die Ftage stellen ob sowas sein muss.

    • @Ralf: Bitte versuche solche Fanatiker, wie Böhni nicht zu überzeugen! Schau einfach mal öfter bei Magabotato vorbei! Das ist nicht so ein Götzentempel wie teilweise der Brückenkopf.
      Weder die Namen, noch die Figuren kann sich GW schützen lassen (Nein, nicht einmal den Namen „Skink“!), denn jetzt passt auf… die hiesige Aktiengesellschaft hat eben damals auch nur „geklaut“ und das sogar gut!

      Zum Thema: Die anthropomorphen „Dinos“ sind was für meine kleine Nichte und ich werde mit einsteigen!

      • Danke Hybrid. Sehr nett so was zu lesen.
        Man darf also nicht anmerken, dass hier nur das Design geklaut wurde??
        Wenn auch gut gemacht. Das bestreite ich ja gar nicht.

        Aber gut. Bin ich halt ein Fanatiker. Du weißt schon was du da unterstellst, ohne mich zu kennen, oder?

      • Joa, man kann doch ganz entspannt unterschiedlicher Meinung sein bzw. Meinungen diskutieren. D.h. ohne persönliche Vorwürfe oder Anfeindungen und pauschale Verurteilungen. 😉
        Ich mach‘ auch allen nen Tee!

      • Ok Leute, schön, dass ihr das inzwischen geklärt bekommen habt, aber von meiner Seite trotzdem noch kurz 2 Cent…

        1.) Man muss schon sehr, sehr wohlwollend argumentieren, um hier kein Plagiat zu sehen. Es ist absolut möglich, dass es atztekisch angehauchte Echsenmenschen schon irgendwo mal in einem Buch oder so gab, aber die Modelle dieses Kickstarter entsprechen nahezu 1:1 den GW Seraphon (Slann, Kroxigore…), und teilweise heißen sie sogar gleich (Skink)… Ich bin ja immer für „im Zweifel für den Angeklagten“, aber die Indizien sind hier schon sehr, sehr erdrückend…

        2.) Klagen kann GW da vermutlich trotzdem nicht. Es wäre zwar in der Tat möglich, dass gerade die Paarung von gleichen Designs und gleichen Namen einen Ansatzpunkt bieten würde, ob da aber etwas bei rumkommen würde, ist zumindest sehr unsicher, und GW vermutlich schlicht den Aufwand nicht wert.

  • Wow, etwa ein Jahrzehnt früher hätte ich mir die komplette Range gekauft – die Modelle sind das, was ich mir Jahrelang von GW gewünscht hätte. Absolut klasse, auch wenn abgekupfert 🙂

  • Ziemlich offensichtlicher Echsenmenschen- bzw. Seraphon-Rip-Off in schöner als es GWs offizielle Miniaturen sind.

    Optisch gefallen mir die Designs sehr gut, aber natürlich fällt sofort auf, dass da alle Konzepte abgekufert sind, vom fliegenden Slann-Look-Alike über Kroxigor-artige große Echsenkrieger bis hin zu einer arkanen Maschine auf einer großen Echse. Alles eins zu eins aus der aktuellen Armeeliste entnommen…

  • Ich glaube ich nicht, dass man hier Plagiat als Klagegrund ansetzen könnte, da es wohl doch ausreichend von GW abweicht.

    Abgekupfert aber definitiv. Die Form der Schilde, der Waffen (ich meine hier eher die Knüppel als die Speere!), ne fette Unke auf einem Schwebeteil,…. Das ist nicht auf derm geistigen Mist gewachsen.

    Und schönreden, dass GW aztekische Optik oder Echsenmenschen nicht erfunden hat, braucht man sich das auch nicht. So schnell bekommt den Abkupfergedanken nicht aus dem Kopf, zumal den Gedanken offensichtlich mehrere mit mir teilen.

    Die Echsen an sich sind klasse, keine Frage. Aber wenn man so gut designen kann, wieso bringt man dann nicht gleich eigene Ideen oder Interpretationen des Themas ins Spiel?

    So bleibt es für mich leider nur ein mitschwimmen auf einer Welle. Oder der Vorarbeit von GW.

    Wenn ich an die Kromlech Orks denke und da viele aufgeschrien haben: „Boah, die klauen von von GW!“, da habe ich Kromlech verteidigt. Weil sie a)Bits liefern, für die man bei GW komplette Trupps kaufen müsste (E-Krallen z.B.) und b) diese auch noch in eigener Optik kreiert haben ohne nur stumpf das Design nachzubauen. Oder siehe deren alternative Orkköpfe (Sombreros, Gasmasken, …). Da hat man sich wenigstens selbst was einfallen lassen, als Ergänzung zu GW!

  • Wagner hat 1985 seine Amphibischen Azteken im Buch Kane ja auch quasi direkt von GW geklaut…
    und das obwohl die erst in der 3 Edition Warhammer Fantasy eingeführt wurden. Ein Paradoxon.
    Leute habt hr echt keine anderen Beschäftigungen als diese ewig unsinnige Diskussion wieder und wieder zu führen?

    • Ich glaube, hier hat niemand erwähnt, dass GW amphibische Azteken erfunden hat, oder? Das wird nur von manchen so reininterpretiert.

      Wenn man z.B. meinen Kommentar oben durchliest: da geht es mir um die starke optische Nähe zu GW. Nicht darum, dass man keine Aztekenechsen machen darf. Das wird hoffentlich als deutlicher Unterschied akzeptiert.

      Wenn jemand Figuren auf den Markt bringt, die Micky Maus und Donald Duck sehr ähnlich sehen, dann darf man doch wohl auch feststellen, dass die eben abgekupfert aussehen, oder? Da geht es nicht darum, wer zuerst anthropomorphe Viecherl erfunden hat. Sondern um die Tatsache, dass bewusst die optische Nähe zu MM und DD gewählt wurde.

      Wenn das hier ein Blood Bowl Team aus Echsenmenschen wäre mit völlig eigenen Posen und Rüstungsteilen, dann würde auch keiner was sagen. Aber musst Du doch auch zugeben, dass man mit Gestaltung der Waffen / Schilde / „Slann“vehikel eine Anlehnung an das Original erreichen wollte, oder? Und über das wird diskutiert (zumindest bei mir) und nicht, ob andere Firmen auch Echsenmenschen dürfen.

      • Danke. Genau darum ging es mir auch. Ein eigenständiges Design wäre mir vollkommen egal. Aber dieses offensichtliche Abkupfern bei GW stört mich eben.

      • Man muss aber wohl einpreisen, dass die optische Nähe zu GWs Viechern von den Machern – vermutlich nicht zu unrecht – als Bedingung dafür gesehen wird, dass die Range erfolgreich ist. Schließlich richtet sich das insbesondere an Leute, die ihre alten GW-Sachen jetzt mit 9th Age u.ä. spielen. Von denen erwartet man wohl eher nicht, dass sie sich mit Echsenmenschen eindecken, die vom Design her in eine sehr eigene/andere Richtung gehen.

  • Hui, die Saurier sehen aber cool und dynamisch aus! 🙂 Ich glaube die würden sich gut bei meinen GW-Sauruskriegern machen um die doch recht gleichförmigen Haltungen der Regimenter etwas „aufzulockern“.
    Außerdem steht mein Kleiner total auf Echsen und Dinos..! 😀

  • Die Echsenmenschen von GW empfinde ich als eine Range, die sich mit am besten gehalten hat. Bin eher darüber verwundert, dass sich ein Aufguss lohnt. Gibt es alle 2 Jahre. Für mich ist es leider nichts dabei, da mir die großen Viecher fehlen.

    Darüber meckern wie sehr hier von GW geklaut wurde ist albern.

  • Schicke Modelle, aber preislich auch nicht günstig.

    Gerade den 275 € Deal bekomme ich mit mehr Modellen bei GW selbst für dasselbe Geld bzw. sogar ein wenig günstiger. Da das Design von GW selbst recht schick ist, würde ich hier vielleicht eine Einheit Saurus nehmen (um irgendein Mal darzustellen), die Caimane (die wirklich cool sind) und ein paar Charaktere für die Abwechslung.

    Hauptptoblem bei 9th Age ist und bleibt für mich persönlich (!) wie bei WHFB früher die Startinvestition: Mit den dreihundert Euro kannst dir ja mehr oder weniger auch gegens Hirn hauen, viele Punkte sind das nicht

  • Lieber gut kopiert als schlecht selber gemacht.

    Aber bei den Preisen kann man doch beim Original bleiben (kann man sowieso besser weiterverkaufen – wir wechseln ja doch ständig die Projekte)

  • Imo nicht ganz so geil wie das Cuetzpal Empire von Lost Kingdom Miniatures, aber da ich den KS verpasst hab, schlag ich vielleicht hier zu. Oder doch warten, bis LKM fertig ist? Oder beides? Decisions, decisions.

  • Ich würde ja gerne mal wissen wo GW diese Idee angeblich abgeschaut hat. Is ne ernste Frage, ich hab nix gefunden.
    Das sie weder die Kultur der indigenen Südamerikaner noch das Konzept der Echsenmenschen erfunden haben ist klar, aber wer hat das vorher kombiniert? Das ist ne geistige Transferleistung und erzeugt somit ein neues geistiges Eigentum.

    Ich will das weder juristisch noch moralisch bewerten, so sehr interessiert mich das momentan einfach nicht, aber die obrige Frage würde mich schon interessieren.

    • Ein wichtiges Element dürfte Karl Edward Wagners Roman Bloodstone aus der Kane-Reihe gewesen sein (aus den 70ern, in den 80ern neu aufgelegt). Da gibt’s im Sumpf versunkene Ruinenstädte einer untergegangenen „außerweltlichen“ Zivilisation, die von Amphibienmenschen, den Rylliti, bewacht werden (die auch Menschen auf einem großen Stein opfern wollen, vgl. Azteken-Menschenopfer). Da hat man schon die Sümpfe, die Ruinen, die mächtige (außerirdische) Vorgänger-Rasse (vgl. Slann), Andeutungen zu einer pseudo-mesoamerikanischen Kultur und was Froschiges (und in der populären Vorstellung ist es ja nie weit vom Lurch zur Echse).
      Aber vielleicht weiß das jemand anderes noch besser oder recherchiert mal ordentlich.

      GW haben jedenfalls (zumindest in den 80ern und 90ern) auch nie einen Hehl daraus gemacht, dass sie alle möglichen Versatzstücke aus ihren Lieblings-Fiktionen aufgenommen und verrührt haben – was ja auch an sich nichts Verwerfliches ist (schräg ist eher, wenn man dann einen übernommenen Begriff wie Space Marine als eigenes Copyright einträgt oder so tut, als ob Moorcocks Achtstrahliger Stern des Chaos irgendwie zur eigenen IP gehören würde – was wohl jetzt nicht wieder groß diskutiert werden muss).

      • In dem Zuge mal „Das Buch Kane“ und natürlich „Elric von Melnibone“ lesen, so noch nicht getan
        Beides Meisterwerke ihrer Zeit.
        Irgendwann mache ich auch nochmal meine „Arioch“ Themen Armee wahr.
        .

      • Elric habe ich vor einem halben Jahr gelesen und es war eine gute Welt, hatte aber für mich zu viele Deus Ex Machina-Momente (Hilf mir Arioch! Oh ein Random Weltgeistmeister hat mir geholfen) um so richtig zu gefallen. Schade darum. Die Welt selbst und vor allem das Reich der Melnibonnéer war genial.
        Ich empfehle den Comic vom Splitterverlag.

      • Wenn ich mit Lovecraft durch bin schau ich da mal rein. Das Bloodstone Buch und der Kane Charakter klingen ziemlich cool!(auch wenn ich bei der leseprobe ehr an Lovecraft in Florida als an GW Echsenmenschen gedacht hab 😀 )

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.