von BK-Thorsten | 11.08.2019 | eingestellt unter: Historisch

Hail Caesar: Saxon Light Cavalry

Warlord Games haben für Hail Caesar leichte Kavallerie der Sachsen herausgebracht.

Warlord HCSaxonLightCavalry01

Saxon light cavalry – 10,00 GBP

  • Scale: 28mm
  • 3 Cavalry
  • Metal

Light cavalry offer a highly mobile and flexible unit on the battlefield, able to react to the changing state of battle on the fly. Test the enemy flanks, or hold them back to unleash the most impactful charge at a crucial moment. The choice is yours.

Contains 3 metal mounted figures

Quelle: Warlord Games

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Rubicon Models: Neue Previews

20.08.2019
  • Weltkriege

Bad Squiddo Games: Homefront Neuheiten

19.08.2019
  • Historisch

V&V Miniatures: Norman Riders 2

19.08.20194

Kommentare

  • Hm, die wirken für mich nicht so recht stimmig. Liegt wohl daran, dass Krieger, die sich ein Pferd zu leisten im Stande waren, auch zumindest teilweise Rüstzeug hätten leisten können. So wirkt es wie berittene „Bauern“.

    Kann jemand allgemein etwas zur Qualität der Warlord Games Dark Age Miniaturenreihe sagen? Ich liebäugle mit deren Vikingern für eine SAGA Armee, bin mir aber noch unschlüssig.

    Gruß

    norman

    • Das ist diehemalige Reihe namens Saxon Miniatures, die von Warlord aufgekauft wurde, und diese Minis waren bzw. sind extrem cool.
      Der Typ hinter Saxon hat auch einige Sachen für Gripping Beast modelliert… und ich glaub auch für WestWind.
      Daneben auch ne Fantasy-Reihe, von der ich einige Minis habe, die aber nicht mehr vertrieben wird.
      Warlord hat, wie gesagt, Saxon aufgekauft und der Typ modelliert jetzt für Warlord.

      Bin der Meinung, dass der Mann nen richtig eigenen, richtig harmonischen Stil hat.
      Manche Leute stören sich zwar an den Händen, die er modelliert, (sind den Leuten wohl zu grob) aber sonst sollte es da nix auszusetzen geben.

      • Also, ja, die Metallmodelle sind toll. Aber lass die Finger von den Warlord-Plastikboxen. Das sind die alten Wargames Factory Miniaturen und die sind so schlimm, dass man sie maximal noch zu Zombies umbaut oder ansonsten in den Müll schmeißt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.