von BK-Nils | 17.02.2019 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

GW: Vorschau von der NY Toyfair und Shadowspear

In New York fand die New York Toy Fair 2019 statt und Games Workshop zeigen eine Vorschau auf kommende Neuheiten, außerdem wird ein Video zur kommenden Box Shadowspear gezeigt.

New Models, Games and Funko POP! at the New York Toy Fair

Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 1

A new line-up of Warhammer board games are on their way, ready to enthral the next generation of gamers. Today, we’re unveiling them for the first time at the New York Toy Fair, alongside some exciting news on Warhammer 40,000 Funko POP! and the next seasons of Space Marine Heroes. Let’s start with the three new board games, designed for new gamers, and coming later this year to bookshops and selected stores.


Combat Arena

Combat Arena is a fast-paced miniatures combat game that pits you against your friends in lighting-quick bouts of tactical action. Set aboard an Imperial vessel, the game sees each player pick a hero and battle it out, mastering their distinct fighting styles and abilities to claim victory. Each of these champions is represented by a brand-new model from classic and fan-favourite units of yore such as the Crusader and Primaris Psyker – not to mention a new Rogue Trader!*

Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 2 Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 3

Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 4 Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 5 Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 6

Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 7 Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 8

In fact, the set is a prequel to Warhammer Quest: Blackstone Fortress, and that ancient structure has further perils in store for them – keep an eye out for them in an upcoming adventure pack…


Stormvault

The Mortal Realms are ripe for adventure – filled with hidden treasures to find, monsters to slay, and heroes in search of glory. Very soon, you’ll be able to embark on such an adventure yourself in a new cooperative game for 2-5 players. With optional difficulty levels, random events and each hero possessing their own distinct abilities, there are hours of replayability in this box.

Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 9 Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 10


Dreadfane

Next, we’ve got Dreadfane – a Warhammer Underworlds game that offers a new twist on the ultimate competitive miniatures game. Designed to be perfect for beginners, you’ll be able to battle through a streamlined version of the game, balancing taking out your opponent with a host of hazards, like falling meteors, beams of magical energy and more. Each match promises to be a nail-biter right up until the last moment. And while both warbands will initially be exclusive to the set, we should see them available separately in the not too distant future.

Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 11

While Dreadfane is aimed at newer players, veteran explorers of the Mirrored City will be able to pit their current warbands against the terrors of the Dreadfane. The set will also be the first place you can get two new Warhammer Underworlds warbands – Ironsoul’s Condemnors and Lady Harrow’s Mournflight. Each has their own cards and fighters and, once you’ve mastered Dreadfane, can be taken into the main game.

Warhammer 40,000 Funko POP!

The New York Toy Fair has also given fans their first look at the much-anticipated Warhammer 40,000 Funko POP! range in the flesh (figuratively speaking – they’re actually made of vinyl).** Ensconced in their cardboard drop pods, they’re ready to assault your shelves very soon – don’t they look nice?

Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 13 Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 14 Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 15 Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 16


Space Marine Heroes: Season 2

After the success of Space Marine Heroes: Season 1 across the world, we’re very excited to announce that Season 2 will be arriving on shelves near you shortly! Currently only available in Japan, this wave of Space Marine Heroes features some incredible Terminator models and will soon be making their way to other parts of the world.

Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 17 Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 18 Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 19

Space Marine Heroes: Season 3

Meanwhile, in Japan, Space Marine Heroes: Season 3 has been confirmed.We’ve had Ultramarines Tactical Marines, Blood Angels Terminators – who knows what the third wave could bring?

Games Workshop New York Toy Fair 2019 Preview 20

That’s all from the New York Toy Fair! We’ll have more news on all of the above soon, with further details on when and where you’ll be able to get your hands on them – in the meantime, let us know what you’re most excited about on the Warhammer 40,000, Warhammer Age of Sigmar and Warhammer Underworlds Facebook pages!


* Typical – you wait decades for a new Rogue Trader model, and three come along at once…
** While a Funko POP! made of flesh would be appropriately grimdark, it turned out to be somewhat impractical in the planning stages.

Warhammer 40,000: The Shadow War for Nemendghast – Part 1

Games Workshop The Shadow War For Nemendghast

+++ Incoming Message +++

+++ Security Grade: Classified Extremis

+++ Priority: Alpha-Ultima

+++ Sender: Librarian Maltis, Ultramarines 2nd Company, Strike Force Shadowspear

+++ Message Source: Nemendghast, Vigilus System

+++ Message reads

Message Ends +++

+++ Thought for the Day: There is no substitute for zeal +++

Quelle: Warhammer Community

 

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Warhammer / Age of Sigmar

Games Workshop: Age of Sigmar Neuheiten

18.05.201912
  • Warhammer / Age of Sigmar

AoSRPG: neues Update

15.05.20193
  • Warhammer / Age of Sigmar

AoS: Forbidden Power Preview

13.05.20198

Kommentare

  • Hmm, da sind einige echt coole Sachen mit dabei.

    Combat Arena dürften sich viele allein schon wegen der tollen Basis für diverse imeriale Charaktermodelle kaufen (Crusader, Enginseer, weiblicher Psiker).

    Und bei Staffel zwei der SM Heros werde ich mal mitmachen, denn im Gegensatz zu den Tacticals von Season 1 gefallen mir die Termis richtig gut.

    Und Dreadfane bringt die Easy to Build Modelle der Sequitoren und Nighthaunt Banshees nach WH Underworlds. Gefällt – wobei ich auch sagen muss, dass ich nach Nightvault erst einmal genug habe von dem System.

  • Warhammer Underworlds ist das beste was GW seit langem gemacht hat. Endlich mal vernünftige Regeln, und nicht so ein überholtes Würfelsystem aus den 80ern.
    Aber ob es mit Dreadfane eine abgespeckte Version eines eh schon leicht zugänglichen Systems braucht, sei mal dahingestellt.

    • Naja… Underworlds ist ganz nett, aber allenfalls für zwischendurch, wenn wenig Zeit ist oder ich keine Lust habe zu denken. Das Kartensystem a la X-Wing, bei dem man dann Boxen mit Minis kaufen muss, die man gar nicht will, um bestimmte Karten zu bekommen, tut sein übriges. “Das beste was GW je gemacht hat“ ? Vielleicht, aber auch nur, weil alles was GW sonst so macht keine besonders hohe Messlatte setzt.

      • Ich finde es immer geil, wenn behauptet wird, dass GW nichts gescheites macht.

        Die sind nicht ohne Grund unangefochtener Marktführer!

        Schon mal drüber nachgedacht?

      • @Böhni: GW ist wegen den Miniaturen und seinen treuen (mancher würde sagen teilweise doch sehr fanatischen) Fans Marktführer, da will sicher auch keiner dran rühren. Ich finde die Spiele auch absolut unterirdisch und extrem langweilig/billig/eintönig, aber ich mag die Minis sehr gerne. Also unterstützt jeder Kauf meinerseits natürlich auch das Marktführertum. Who cares? Jeder wie er mag. Sowohl Allion als auch Oppi haben nur ihre persöhnliche Meinung geschrieben und die waren recht gegensätzlich.

        Muss man sich dann da in die Haare bekommen?

      • So gehen die Meinungen auseinander. Mir macht zum Beispiel AoS sehr viel Spaß. Aber jeder wie er mag. Möchte hier keinem vorschreiben was er gut finden soll.

      • @ Böhni:
        Mir machen GW Spiele auch Spaß und trotsdem würde ich die meisten als nicht besonders gut bewerten. Also von den Regeln her.
        Underworlds gefällt mir aber auch regeltechnisch von der Spielweise sehr gut.

  • @Böhni:
    Und du denkst wirklich dass das an den wahnsinning guten Spielsystemen liegt?

    Die Minis sind weltklasse, darüber brauchen wir nicht streiten. Aber Was die Spielregeln angeht, ist das was GW macht, so ziemlich der grösste Mist was auf dem Markt zu finden ist.

    Und da hebt sich meiner Meinung nach Underworlds deutlich ab.

    Es soll sich bitte niemand persönlich angegriffen fühlen.

    • Ich denke nicht, dass GWs Erfolg an den Regeln liegt. Ich schiebe es auch auf die Modelle. Trotzdem werden GW Systeme an meisten gespielt. Und das stört mich einfach. Es wird immer über die Regeln von GW gemeckert und trotzdem spielt es jeder.
      Nur die wenigsten Konkurrenten konnten sich auf Dauer behaupten. Bestes Beispiel Warmachine.

      • VHS hat sich gegenüber ßeta durchgesetzt. VHS war trotzdem sch***e 😀 Solange Figuren und Regeln als Einheit gesehen werden geht es hat nicht anders, wenn man die Figuren und die Regeln einzeln betrachtet sieht das sofort anders aus. Ich bin mir auch nicht sicher ob AoS mehr gespeilt wird als WHFB (alt) oder 9th Age. Gibt es leider keine verlässlichen Daten drüber…

        LG Ralf

  • Das sind gefühlt alles Sachen, die die Welt so nicht gebraucht hätte!

    Termis als Sammelfiguren? Warum? damit eine Figur für das Taschengeld von einer Woche zuhaben ist ?
    Ein 40k Gorechosen? braucht man auch nicht, die Figuren einzeln im Blister wäre doch schön gewesen.

    @Böhmi, GW-stellt Figuren her für die es ein Spiel gibt. Andere Hersteller haben Spiele für die es Figuren gibt.

    PS: Warmachine, Infinity und Malifaux haben gratis Regeln lohnt sich alles mal zu testen

    • Kenn ich alle. Und finde alle drei auch gut.
      Aber:
      Bei Warmachine passt mir das Material der Figuren nicht. Und die Mitspieler fehlen auch.
      Bei Infinity sind mir die Regeln zu aufwändig für zwischendurch spielen. Klar sind die Grundregeln sehr einfach. Aber nur mit Grundregeln ist Infinity auch nur kniffel. Das wird erst mit den ganzen Sonderregeln richtig gut. Und da hab ich schlicht nicht die Zeit und Lust mich da voll einzuarbeiten. Außerdem fehlen mir die Skills diese genialen Figuren angemessen zu bemalen.
      Und Malifaux ist eingeschlafen.

      Ich habe schon unzählige Systeme probiert. Aber ich bin letzendlich immer wieder bei GW gelandet. Und da bleibe ich jetzt. Dafür hab ich Armeen und Mitspieler. Und die Regeln gefallen mir zum Großteil auch.

      • Da hast du dir deine Systemwahl doch schon selbst beantwortet: Keine Spieler oder zu „taktisch/regeltechnisch“ aufwendig. Damit bleibt dir nur GW. Nicht, weil es das „beste“ system ist, sondern weil es das für dich passendste ist.
        Ich bin auch von GW-miniaturen positiv überrascht. Trotzdem werde ich nichts mehr von GW anruhren, dafür haben sie zum Zeitpunkt wo ich aufgehört habe, zu viel mist gebaut (Finecast, regelwerke, Codizies, Marktpolitik/Kundenservice….). Das ist meine konsequente „Kein applaus für scheiße“ politik. Die minis aus Plastik sind unangefochten Großartig (technisch gesehen), und über stil lässt sich ja streiten, aber wer spielerisch anspruchsvoll ist kann mir nicht erzählen, dass er nichts fordernderes findet. Für Bier und Bretzel ok, aber nciht für mehr

  • Naja das mit der Komplexität im Regelwerk ist ein Zweischneidiges Schwert, vor langer Zeit hatte es da GW auch mal übertriebene.
    Extra Karton voller Zaubersprüche und so weiter.
    Die Mitte macht es.

  • Also die Minis aus Combat Arena gefallen mir ausgesprochen gut. Sehr geile Neuauflagen, des damaligen Inqui -Gefolges. Das Spiel selbst prickelt mich jetzt nicht so an. Mit diesen Pop-Figuren werde ich so gar nicht warm, aber GW scheint ja mom. keinen Trend auszulassen …

  • Die Termis find ich klasse. Ich bin auch schon gespannt, was als nächstes kommt. Assault Marines? Devas?
    Außerdem sehr schön, dass auf dem letzten Bild vom Shadowspear-Trailer ein Standard Marine mit Autocannon steht. Fein, dass die Jungs auch noch ein bißchen Liebe kriegen.
    Der Rest flasht mich nicht. Den finde ich eher überflüssig wie einen Kropf, da GW hier die gefühlt 876te Sau durchs Dorf treibt. Ich komme allerdings auch mit der aktuellen Veröffentluchungsstrategie von GW nicht mehr hinterher. Zu viele Systeme, Nebensysteme, Add-ons usw…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.