von BK-Nils | 18.02.2019 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

GW: Vorschau auf neue StartCollecting Boxen

Games Workshop stellt zwei neue Start Collection Boxen für Warhammer Age of Sigmar vor und eine Heldin aus einem kommenden Roman kommt auch als Miniatur für die Schlachtfelder der fernen Zukunft.

Pre-order Next Week: Start Collecting! Sets, Boards and A Very Special Commissar…

Games Workshop Re Order Next Week Start Collecting! Sets, Boards And A Very Special Commissar 1

Next week brings loads of new releases for you to get your teeth into, from Start Collecting! sets to new boards for Warhammer Underworlds as well as this year’s Black Library Celebration miniature…

Warhammer: Age of Sigmar

You guys like saving money, right? Well, we’ve got great news – two new Start Collecting! sets will be landing very soon. Both of these sets are a cracking way to start or expand an existing collection and focus on two incredibly popular armies released last year – the Maggotkin of Nurgleand the Idoneth Deepkin. Each set contains a Leader for your army, some infantry to fill out your Battleline slots, and some cavalry, giving you a balanced selection of units for your collection.

Warhammer 40.000

For Warhammer 40,000 fans, we’re very excited to announce this year’s Black Library Celebration miniature. Last year, we looked back at Black Library’s past and brought you Inquisitor Gregor Eisenhorn, one of the 41st Millennium’s most famous characters. Now, in 2019, we’re looking forward to one of its rising stars – Commissar Severina Raine.

Having starred in a number of digital shorts, Severina Raine was the perfect choice for this year’s celebration miniature, and her assembly guide also includes rules for using her in your Astra Militarum army.

Introducing Commissar Severina Raine

Games Workshop Introducing Commissar Severina Raine 1

Attention, Guardsmen! In less than a week, Warhammer and Games Workshop stores worldwide will be playing host to the annual Black Library Celebration – and this year’s event has something for all fans of the Astra Militarum. Among the mountains of new books and audio dramas (The Buried Dagger! Angron: Slave of Nuceria! Our Martyred Lady!) is the debut novel from Rachel Harrison, and it’s one that any self-respecting trooper won’t want to miss.

Games Workshop Introducing Commissar Severina Raine 2

Honourbound follows on from a series of short stories Rachel has written over the last year or so, and introduces Commissar Severina Raine and her soldiers to long-form fiction. As well as reading the novel you’ll be able to lead Severina Raine to victory on the tabletop with a glorious new resin Citadel miniature launching alongside the book. Even better, the model comes with characterful rules that reflect Raine’s armaments and command style.

So how does she compare to a regular Commissar? Her carapace armour gives her a slightly better save, and her signature bolt pistol, Penitence, has a handy -1 AP – perfect for bringing the Emperor’s wrath to heretics and aliens alike.

As well as the typical Commissar abilities, Raine has a bespoke ability, Leading from the front, which reflects her gung-ho nature, and makes nearby Astra Militarum forces immune to Morale tests when Raine is within 1″ of enemy models. This makes her perfect for leading a force of elite troopers like Veterans and Tempestus Scions to get up-close with the enemy – just the way she fights in Rachel’s stories.

Games Workshop Introducing Commissar Severina Raine 4

Raine’s datasheet comes in the box, but if you’re eager to start planning a force around her now, you can download it straight away. You can also use Severina Raine in Warhammer 40,000: Kill Team using a datasheet printed in the February issue of White Dwarf, which is on store shelves now.

Severina Raine will be available to order, as well as to pick up in your local Warhammer store, from next Saturday, alongside Honourbound and the rest of the Black Library Celebration releases. Join us throughout the week for previews of these, along with a look at great ways to get started with Black Library and a brand-new short story every day.

Warhammer Underworlds

As any Warhammer Underworlds player worth their shadeglass knows, how you deploy is nearly as important as having a deadly deck. If you’re looking to surprise your foes and try some new setups, the latest board set is for you…

Inside the Forbidden Chambers Board Pack, you’ll find a double-sided gaming board with some unusual features. The first side allows you to set up three fighters adjacent to one another and is ideal for defensive setups and small warbands like Steelheart’s Champions. Meanwhile, the second side contains a group of three lethal hexes, making for a deadly deterrent to any enemies who’d risk coming into your terrain.

Check back throughout the coming week for more previews, and let us know what you’re looking forward to most on the Warhammer 40,000, Warhammer Age of Sigmar and Warhammer Underworlds Facebook pages.

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Blackstone Fortress und Kill Team

19.08.201916
  • Warhammer / Age of Sigmar

AoSRPG: Knight-Azyros

14.08.2019
  • Warhammer / Age of Sigmar

Art of War Studios: WARCRY token set

11.08.2019

Kommentare

  • die Kommissarin ist ein hübsches Modell, je nach Preis vielleicht auch für nicht GW-Spieler einfach mal so zum malen… auch wenn mein Kommissar immer Ciaphas Cain HERO OF THE IMPERIUM sein wird

  • Bei den SC-Boxen kommt es wie üblich stark auf den Preis an. Ich würde mich mal über eine reine Heldenbox der jeweiligen Völker freuen, die finde ich oft sehr hübsch und als nettes Malprojekt für zwischendurch immmer willkommen. Die Kommissarin ist echt schick.

    • Hatte ich mir letztes Jahr auch schon mal gedacht als diese Primaris Spezialisten rauskamen. Warum nicht einfach Boxen mit 4-5 dieser Modelle (nennen wir sie Company HQ) für sagen wir 40€ raushauen. Würde ich zum. eher kaufen als jedes einzelne CM für 20€. Captain, Ordenspriester, Techmarine, Apothecaris, Scriptor.

      • Ja, solche Sammelboxen wären super. Aber wahrscheinlich nicht rentabel. Schade, aber hoffen darf man noch. Bei den Nachtgobbos haben sie ja schon eine kleine Sammelbox gemacht. 🙂

        Auf der anderen Seite kaufe ich dann halt immer mal wieder ein Modell, was auch okay ist, da ich ja keine Armeen sammle.

  • Klasse, das die Kommissarin ohne Klingenfang Brusthubbel auf der Rüstung auskommt, nicht grundlos verzichten echte Plattenrüstungen für Frauen darauf. Das sieht deutlich glaubwürdiger aus – wirklich schickes Modell!

    • Absolut mein Gedanke! Das begrüße ich auch sehr und macht das Modell zu einem absoluten Goldstück.

      Ich spiele zwar keine imperiale Armee, aber die Dame wird auf jeden Fall den Weg auf meinen Maltisch finden.

  • Neue Start Collecting Boxen sind immer gut. Ich rechne mal damit, dass die Idoneth Box das neue 70er Preisband erhält, während die Nurgle-Knights für die 80 angedacht sind. Vom Ursprungspreis der Boxen her macht das Sinn.

    Ich denke, dass auch bald ein paar neue 40k SC! Boxen angekündigt werden. Zumindest eine Genestealer Cult Box ist über deren neuen Codex bereits erwähnt worden. Darüber hinaus rechne ich mit einer Start Collecting Primaris und / oder Deathguard Box.

    ——-

    Die Kommissarin finde ich auch sehr cool. Die Anschaffung der Mini überlege ich mir aber noch, da sie sicher 20, wohl eher sogar 25 Euro kosten könnte – und das ist mir eigentlich zu viel für eine reine Vitrinen-Mini…

  • Hatte, als ich gestern die Überschrift hinsichtlich der neuen SC-Boxen lass, erst einen gewissen Schreck bekommen! …dass da Boxen auftauchen, an denen ich nicht vorbei komme… aber bei Fraktionen zum Glück völlige Entspannung, da sonst, außerhalb von AoS, auch zu nichts zu gebrauchen…:b

    Für das Häufchen Elend von Kommissarin eventuell uvP 25,-€ berappen zu müssen, wäre eine feiste Frechheit alter Schule seitens GW, gerade auch im Verglich zu all den anderen Chars in Plaste, die für 20,-€ zu haben sind… Weiß gar nicht, wie hier Poster auf die Idee kommen, die ansonsten nicht besondere Minie höher einzupreisen.. :O …wahrscheinlich Social-Bots von GW, wie?! 😀

  • der preis ist schon bekannt und ja ohne rabatt 25€,
    werde ich auch nicht zahlen, aber das werden viele, also den preis ohne Rabatt zahlen,
    noch mehr den mit rabatt, 20% günstige ist doch ein schnäpchen, nein ist es nicht,
    aber das ist doch ein ganzes Infanterie Modell da sind 20 euro doch ok, ist immer hin kein failcrap.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.