von BK-Nils | 11.06.2019 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Neunte Adeptus Sororitas Vorschau

Auf dem Warhammer Day wird das erste der neuen Adeptus Sororita Modelle aus Kunstoff zum ersten Mal erhältlich sein.

Battle Sister Bulletin 9: Coming Soon to a Warhammer Day Near You!

Games Workshop Warhammer 40.000 Battle Sister Bulletin 9 Coming Soon To A Warhammer Day Near You! 1

Remember the seventh Battle Sister Bulletin, in which we showed you the first painted plastic Battle Sister from the upcoming range? Well, she now has a name – Sister Superior Amalia Novena – and the first time you’ll be able to get your hands on her is Warhammer Day on June 29th.

Games Workshop Warhammer 40.000 Battle Sister Bulletin 9 Coming Soon To A Warhammer Day Near You! 2

Games Workshop Warhammer 40.000 Battle Sister Bulletin 9 Coming Soon To A Warhammer Day Near You! 5

What better way to celebrate an entire day dedicated to the Warhammer hobby than with the release of the first model from one of the most hotly anticipated miniatures ranges in years?! As well as the awesome new miniature, the Sister Superior Amalia Novena set includes an A4 art print of the original Karl Kopinkski artwork, and a Warhammer 40,000 datasheet for a Battle Sisters Squad, including the profile for a Sister Superior.

Games Workshop Warhammer 40.000 Battle Sister Bulletin 9 Coming Soon To A Warhammer Day Near You! 3

So, if you want to secure your Sister Superior Amalia Novena miniature at the earliest possible opportunity, remember to get to your local store early on Saturday June 29th!** In the meantime, if you’d like to learn more about the Adepta Sororitas before for picking up your first miniature, be sure to give James Swallow’s novel series, Sisters of Battle: The Omnibus, a read.

Games Workshop Warhammer 40.000 Battle Sister Bulletin 9 Coming Soon To A Warhammer Day Near You! 4

* However, if your store does run out of stock on the day, fear not – Sister Superior Amalia Novena well also be available as a Direct-only miniature that you can order from Games-Workshop.com

** Did we mention it’s also Warhammer Day?

Warhammer40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasywelt erhältlich.

Quelle: Warhammer-Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

GW: Adeptus Sororita Sister Hospitaller Preview

20.08.20191
  • Warhammer 40.000
  • Watchdog

Watchdog: The hope is living as long, as we are [NSFW]

19.08.201938
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Blackstone Fortress und Kill Team

19.08.201916

Kommentare

  • Heftigen und Druck sind ne nette Sache. Jedoch, fürchte ich, könnte das nicht gratis sein, sondern so wie der unnötige und übertriebene Sockel den Preis hochtreiben…

    Die Mini finde ich an sich auch eher ok und nicht so gut. Man hat halt die schräge (wörtlich wie übertragen) Pose übernommen, die bei Kopinski schon sehr eigen war, und noch verstärkt. Bei der Illu wirkt das halt einerseits verzeihlicher à la künstlerische Freiheit, andrerseits ist die technische Darstellung eben auch so krass eindrucksvoll und überzeugend trotz frappierender, offensichtlicher Ungereimtheiten. Das schafft die Mini einfach nicht. Dazu der noch fettere Bolter. Das Mädel müsste sich noch heftiger anders ausgleichen… ^^
    Trotzdem ganz ok und v.a. mal sehr schön, dass sie sich zumindest einigermaßen nah an der Vorlage orientiert haben. 🙂

  • Find ich ehrlich gesagt eher toll das sie das Artwork so gut umgesetzt haben, einzig störend ist, dass das inquisitorale Wappen etwas filligraner hätte gestaltet werden können.

    Über Gesicht und Haar werden sich auch viele Beschweren. Lippen, Nase, Augenbraue… Hätte alles etwas spitzer designed werden können. Das leicht zersauste Haar hätten die etwa die Macher von Infinity besser hinbekommen.

  • Hm, an dem Modell stören mich im Grunde nur die Haare, die wie ein Helm wirken, und der riesige Bolter inklusive seinen 3-D-Druckrillen (ist halt ein Vorabmodell). Ansonsten eine hübsche Mini.

  • Also das Gesicht ist ja mal völlig misslungen, die sieht aus wie ein Chaosbarbar nach der Rasur.
    Hat auch nicht mal ansatzweise denselben Ausdruck wie die Vorlage.
    Der Bolter ist viel zu klobig und ein älteres Modell als das von der Kopinski-Zeichnung, grundsätzlich haben die
    Heroic-Proportionen dem Modell nicht gut getan.

  • Das Mädel ist gekauft… aber den Bolter werde ich wohl tauschen, der ist mir zu globig…
    Das Gesicht, das man ruhig etwas „feiner“ hätte modellieren können, wurde ja auch schon angesprochen.

  • Zugegeben, der Bolter ist mehr auf Space-Marine Proportionen ausgelegt. Das ist, wenn man das Artwork anschaut etwas schade, da der Bolter dort etwas schmaler und kleiner wirkt.

    Ansonsten mag ich die Miniatur und kann auch am Gesicht nichts erkennen was mich stört.

    Ich werde sie mir auf jeden Fall holen. Ich freu mich drauf!

  • Es wurde versucht die Pose 1:1 einzufangen, wäre das vollständig gelungen, würde das Modell auch nicht so schief wirken. Beimn Artwork schiebt sie die Hüfte etwas weiter vor und legt den Kopf etwas zur Seite, dadurch wirkt sie auf dem Artwork dynamisch – wie in der Bewegung das Gewicht zu verlagern um den Bolter hochzustemmen – beim Modell wirkt es leider einfach nur wie schiefes stehen.

    Das ist allerdngs meckern auf hohem Niveau, ein Artwork lässt sich halt nicht 1:1 nachkneten – die individuellen Kopfgranaten find eich da irgendwie störender, frei nach dem Motto: „We call it „individuelle Kopfgranaten“ – denn handlich sind die nicht – oder in einer genormten Größe“ 🙂 .

    Für Sororitas Fans aber eine schönes Sammlerstück.

    • Bei GW wird sicher nicht mehr selbst geknetet! Dort wird alles am PC erstellt und somit bleibt es mir ein Rätsel, wie solch ein Playmobilkopf da zustande kommen kann? Das hat mit Old-School wenig zu tun!

  • Also ich freue mich schon auf die Miniatur – und noch viel mehr auf den Sororitas Release später im Jahr.

    Allerdings etwas schade, wie man an die Miniatur kommt. Entweder muss man den einen Samstag zum GW tingeln und hoffen, dass die anderen 2-3 Interessieren nicht bereits die paar Landen-Minis weggekauft haben – oder man muss dann direkt bei GW bestellen. Letzteres ist allerdings nichts neues, denn auch jetzt schon gehen viele neue Minis nach einem guten Jahr ausschließlich zur Mail Order – und sind dann werden in GW Läden und schon gar nicht mehr für unabhängige Händler verfügbar.

    • Also so weit ich informiert bin können unabhängige Händler die Exclusives durchaus bestellen. Das habe ich etwa bei der Inquisitoren gemacht, vielleicht Versuche ich das hier wieder.

      Mfg. Autarch L.

  • Mir gefällt die Miniatur, bin schon heiß auf das teil seit ich die ersten previews gesehen habe
    aber nach dieser ankündigung bin ich etwas enttäuscht weil ich sie mir wahrscheinlich doch nicht kaufen werde.

    Der Grund wird mal wieder der Preis sein, 30 würde ich dafür maximal auf den tisch legen aber wie wir GW kennen wirds wahrscheinlich wie folgt aussehen:

    Miniatur 25€
    Base 10€
    print und datasheets 10€

    = min. 45 euro für die box

  • Also die Debbie Harris Optik hat die Mini nicht eingefangen. Und es sind einige Sculpt- und Druckfehler drin, die GW so nicht mehr passieten dürften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.