von BK-Nils | 15.03.2019 | eingestellt unter: Brettspiele, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

GW: Mehr von der GAMA und Chaos Space Marines

Auf der GAMA 2019 wurden noch weitere spannende Neuheiten von Games Workshop gezeigt, außerdem wurde ein neuer Chaos Lord auf mächtigem Reittier enthüllt.

Games Workshop GAMA Warcry Preview

Get ready for your first proper look at an incredible new game that’ll take you to the heart of darkness itself…

This is Warcry – a new skirmish game from the makers of Kill Team and Warhammer Underworlds that allows you to experience the visceral carnage of battle in the Mortal Realms in a whole new way.

This is more than just a skirmish version of Warhammer Age of Sigmar – it’s hyper-kinetic, it’s tactical and it’s very, very bloody, featuring bold new game mechanics.

Warcry is perfect for narrative players looking to forge character-driven campaigns where warbands grow and develop through their own journey. Meanwhile, gamers looking for a close-matched, fast and exciting experience will find a game that fits both their coffee table and coffee break.

Games Workshop GAMA Warcry Preview 2

In the game, you’ll follow the myriad tribes of Chaos – reavers and despoilers from every corner of the realms – as they make their dark pilgrimage to the Varanspire. Warcry explores a never-before-seen side of life (and death!) in the Age of Sigmar. Every model for this game is brand new, reflecting on the dizzying diversity of Chaos on a scale never attempted before and rooted in rich lore that realises the servants of the Dark Gods as deep and varied cultures.

We’ll have more Warcry news for you (and some closer looks at those stunning models!) in the coming weeks – make sure to subscribe to our email newsletter and follow our Facebook page to make sure you don’t miss any announcements.

Games Workshop GAMA Forbidden Power Preview 1

The Necroquake has shaken the very foundations of the Mortal Realms. As tides of the dead rise up, and magic roams wild and free, secrets long thought hidden are set to be unveiled…

Forbidden Power is an expansion for every Warhammer Age of Sigmarplayer that’ll put you at the heart of the latest battles in the Soul Wars. Look forward to major narrative developments, new magical powers to unleash and new rules for all of your games. We’ll have more news on just what it means for you soon.

Games Workshop GAMA AoS Munchkin

In other Warhammer Age of Sigmar news, and on a lighter note: Warhammer Age of Sigmar Munchkin is coming! The endless possibilities of the Mortal Realms combined with the endless hilarity of Munchkin – this is going to be epic!

Games Workshop GAMA Blackstone Fortress 1

Commissars and Ogryns are some of the most intimidating warriors of the Astra Militarum. Both are rightly respected and feared by other soldiers in the Guard for wildly different reasons – the former for their iron discipline and utter fearlessness and the latter for their brute strength and dogged, simple faith in the Emperor. And when they turn traitor… well…

Traitor Command is a new adventure pack for Warhammer Quest: Blackstone Fortress that sees you descend into darkness to crush a growing Chaos threat. You’ll face terrifying new hostiles with the Traitor Commissar and Chaos Ogryn, find strange and powerful new gear, and forge alliances with unlikely friends in Precipice…

Like The Dreaded Ambull, Traitor Command can be tackled as an expedition in its own right or added to your main set to add even more challenge to your other quests. For you Chaos fans out there, both the Traitor Commissar and Chaos Ogryn will be receiving datasheets for adding them to your Warhammer 40,000 army.

Chaos Space Marines Focus: The Lord Discordant

After Shadowspear and Abaddon, could the new Chaos release get any cooler?

Yes. Yes it could.

Meet the Lord Discordant.

Games Workshop Warhammer 40.000 The Lord Discordant Preview 1 Games Workshop Warhammer 40.000 The Lord Discordant Preview 2

We’ll give you a few seconds to take it all in.

This is the Lord Discordant – a new HQ choice for Chaos armies that combines the might of a Maulerfiend, the wisdom of a Warpsmith and the leadership of a Chaos Lord into one deadly package. This is Chaos turned up to 11, then turned up some more, until the dials fall off and start leaking blood.

Games Workshop Warhammer 40.000 The Lord Discordant Preview 3 Games Workshop Warhammer 40.000 The Lord Discordant Preview 4

Some of you spotted this guy on the cover of Vigilus Ablaze, before being shot down in the comments of our Facebook page – consider yourselves vindicated!

Games Workshop Warhammer 40.000 The Lord Discordant Preview 5

Right now, we’re sure you have some questions, and we’ve got answers…

What is a Lord Discordant?

Lords Discordant are Chaos Space Marines who have a sinister, arcane mastery over machinery, similar to Warpsmiths in their training and fell purpose. However, while Warpsmiths are generally found behind their mechanical charges, enacting repairs, Lords Discordant prefer to lead from the front, fighting from the backs of scuttling Daemon Engines known as Helstalkers. Bellowing profane litanies that cause nearby machines to glitch and seize, they specialise at dismantling tanks, skimmers and the like with prying mechadendrites and brutal swings of their impaler chainglaives.

Games Workshop Warhammer 40.000 The Lord Discordant Preview 6

Lords Discordant feed off the suffering of the machines they destroy, using their captured motive force to repair their Daemon Engines and annihilate the enemy with coruscating beams of repurposed energy.

How Do They Work In-game?

Lords Discordant are an HQ choice for Chaos Space Marine armies. If you love Daemon Engines, this is the leader for you, enhancing the powers of Maulerfiends, Defilers or any other unit you might choose. Enacting battlefield repairs and disrupting enemy vehicles, no heretic armoured spearhead should be without one!

Games Workshop Warhammer 40.000 The Lord Discordant Preview 7

A Lord Discordant is a deadly combatant in their own right and, while specialising in dismantling vehicles, can put those same skills to work on more organic foes. Lords Discordant also pack some pretty impressive firepower with your choice of autocannon or baleflamer.

When Can I Get One?

Patience, oh loyal servant of Chaos! The Lord Discordant is but one of the incredible new releases on the way for Chaos Space Marines and will be available to pre-order over the next few weeks.

If you’re itching to start your horde of Daemon Engines early, well, you’re in luck! The Lord Discordant synergises amazingly with the Chaos force found in Shadowspear, which is available to pre-order now. And, if you’re looking to really unleash some carnage, grab yourself a Lord of Skulls – you haven’t seen destruction until you’ve seen one supercharged by a Lord Discordant…

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Skytear: Kickstarter läuft wieder

23.05.20195
  • Brettspiele
  • Star Wars

FFG: Der Kampf in Star Wars Outer Rim

23.05.2019
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Devil May Cry: The Bloody Palace Kickstarter endet

22.05.201910

Kommentare

  • Alles sehr cooles Zeug, manches mehr, manches weniger. Etwas enttäuscht bin ich nur, da ich wohl in ihr „you don’t want to miss this“ etwas mehr eingelesen habe.

    Evtl eine neue Armee für AoS (Lichtelfen oder Dunkelelfen). Aber wie gesagt dennoch solides Zeug.

    Die Halblinge sind lustig, der Chaoskommissar spannend (auch wenn ich persönlich Chaos weniger krass voller Bodymodifications und Scarring darstellen würde, sondern viel menschlicher, evtl dem Chaos aus Verzweiflung verfallen um die Liebsten zu retten bzw. wie radikale Inquisitoren die das Chaos nutzen da die Chaosgötter ihnen im Gegensatz zum Imperator bei einer Alieninvasion beistanden und weniger Wahnsinnig, blutdurstig und chaotisch-böse, aber das ist nur meine persönliche Vorliebe. Beim verfassen des Postings wurde ich seltsam kreativ)

  • Den Chaoslord finde ich genial. Nur kann ich nicht auch noch mit Chaos anfangen. Daher gönn ich den allen Chaosspielern.

    Die restlichen Neuheiten muss man abwarten. Die zwei Blackstone Fortress Modelle gefallen mir. Die Chaosmodelle aus Warcry finde ich zumindest interessant. Und der Rest ist noch relativ vage.

    Allerdings hatte GW da im Vorhinein wieder große Enthüllungen angekündigt. Dafür war das ganze doch wieder relativ wenig. Hatte nach der großen Ankündigung mindestens mit einer neuen Armee gerechnet.

  • Warcry ist gekauft.
    Alle möglichen Chaosbarbaren, die sich prügeln, ist voll mein Ding. 😍
    Erinnert mich optisch aber irgendwie an Hate. 🤔

    • Ja – total super! 
      Es ist wie die Warbands aus „Slaves to Darkness“ & „the Lost and the Damned“ halt im Marauder-Thema. Und zwar auf einem irre guten Level. Gute zeitgemäße Chaosbarbaren ( neu-wahammerisch verallgemeinert Darkoath ^^ ) sind nun schon *sooo * lange überfällig…

      Interessant auch, dass sie wohl sechs „Faktionen“ andeuten. Dachte vlnr Nurgliten, Ungeteilte, Khornies, Tiermenschen, Tzeentchianer, Slaaneshi – allerdings statt TM wohl Ungeteiltes Chaos mit Bestien-Anstrich.
      Fragt sich, in wieweit dieses Warcry-Set der Pilotlauf für welche weiteren Pläne ist.
      Würde so gern mal up to date Slaanesh-Chaoskrieger/-Barbaren sehen…

  • Der Chaoslord sieht schon cool aus, werd jetzt ihn mit wohl aber vorerst nicht zulegen. Warcry sieht interessant aus, da wart ich aber mal ab was noch an Infos kommt. 😊

  • Lustig. Eigentlich müsste ich den Chaoslord auf seinem Mechano-Skorpion richtig cool finden. Ich bin sonst immer für solche überladenen Helden-Miniaturen zu haben. Aber bei mir löst der gar keine Begeisterung oder gar einen Kaufanreiz aus. Mein Verstand sagt mir, dass die Mini eigentlich richtig geil ist – aber bei mir will sich kein Kaufreiz o.ä. einstellen…

    Warcry hingegen ist eine andere Sache. Das Spiel würde ich mir kaufen – wenn ich nur Platz und Zeit dafür hätte. Gerade platzmäßig wird es bei mir immer enger in der letzten Zeit – und wir alle wissen, wie schwer man sich von alten Miniaturen trennt…

  • Das ist einfach so ein Unding – die wollen mein Geld:

    – Warcry ist ein sicheres Invest
    – das Blackstone Fortress Add-On dito
    – und leider wohl auch KillTeam Elites

  • Warcry hört sich sehr gut an. Wäre genial, wenn die Kits der Banden die Modularität der Necromunda-Kits hätten. Wobei es wohl eher nach größeren Underworlds Banden aussieht, da sehr unterschiedliche Modelle drin sind (z.B. der Chaoszwerg).

    • Ja, der Chaoszwerg ist ein mega Fanservice. Und zwar passend, nicht wie bei Disneys SW…

      Ich finde die hier gezeigten Modelle um Längen besser als die Underworlds-Barbaren. Deren Design, aber vor allem Sculpts finde ich einfach unschön.

  • Bin ich der einzige, der das Gefühl hat, Warcry sei sehr stark von Adrian Smith’s HATE inspiriert? An sich aber nicht schlecht, die geteaserten Minis sind klasse.

    • Dachte ich auch dran. Mein Hate set kam vor zwei Wochen…einziger Kaufgrund. Grundstock einer Khorne warband.

      Allerdings ist der Einfluss wohl eher Warhammer chaos—> Hate.

    • Die Nähe zu HATE ist gar kein Wunder. Und ich meine auf einer viel feineren Ebene als bloß barbarische Menschen, die sich beharken.

      Adrian Smith hat seinen Stil in der Zeit bei Chronopia stark verändert und dann mit seiner Rückkehr zu GW dann wiederum den Look der sterblichen Chaosanhänger maßgeblich geprägt. Ja, in Details: Sets wie der Chaosstreitwagen, aber auch Drachenoger, der Schrein etc greifen ganz klar seinen spezifischen Stil von Formen auf. Man sieht es z.B. auch in der Kantigkeit des Mantel des neuen CSM-Lords hier deutlich.
      Jetzt erst erleben wir so richtig die späte Blüte seines Einflusses, da GW nun mit den Figuren auf breiter Sortimentslinie langsam zu seinen Illustrationen aufholt. Und es ist ein wahres Freudenfest. 🙂

  • Na, die Teaser sind ja ganz interessant, da schaun wir doch mal wohlwollend, was da noch kommt.

    Was den Chaoslord angeht:
    Bei den Zügeln ist mir die Rule-of-Cool etwas zu sehr strapaziert, hingegen gefallen mir die Dark Mechanicum -Anleihen sehr. Muss aber doch sagen, dass mich beim Anblick des Käfers nicht gerade die Lust überkommt, den zu bemalen – zu viel Fisselkram.

    • Bin schon gespannt, was bei Warcry am Ende rauskommt. Momentan bin ich hin und hergerissen zwischen interessant und ein bisschen zu viel beim Miniaturendesign.
      Der Csm Lord ist toll nur zusammen mit dem ganzen anderen Csm Kram fühle ich jetzt schon Überforderung beim Bemalen in mir aufkeimen, habe noch genug Nurgle Kram hier rumliegen. Glaub den Einkauf werde ich noch etwas aufschieben…vielleicht erledigt sich das mit der Zeit auch, wenn der ‚will ich haben’ Reflex nachlässt. Und unbemalt mag ich nicht mehr spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.