von BK-Nils | 01.07.2019 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Chaos Ritter und Blackstone Fortress Erweiterung

Kommenden Samstag kommen die Chaos Ritter mit eigenem Codex und einer Ritter Variante, außerdem gibt es die zweite Erweiterung für Blackstone Fortress.

Coming Soon: Heresy Incarnate

Games Workshop Warhammer 40.000 Coming Soon Heresy Incarnate Preview 1

Disciples of the Dark Gods rejoice! Next weekend sees two releases which will reward your servitude – Chaos Knights for Warhammer 40,000 and Traitor Command, a new expansion for Warhammer Quest: Blackstone Fortress.

Chaos Knights

Forswear your oaths of fealty! Chaos Knights are going to bring total devastation to the battlefields of the 41st Millennium – but not everyone is happy about it…

However, followers of the Chaos Gods will feel like they have been blessed. First up is a new codex, featuring all of the background and rules for Chaos Knights alongside specific Stratagems and Warlord Traits.

Games Workshop Warhammer 40.000 Coming Soon Heresy Incarnate Preview 2

You’ll also be able to declare your traitorous Fallen house as either Iconoclast (those who follow a twisted code of chivalry) or Infernal (those sworn to the Dark Mechanicum) and select Pacts and Damnations for your Dreadblade Knights. A new model kit is also on the way, which will let you build your choice of Knight Desecrator (a mid- to close-range powerhouse) or a Knight Rampager (a frenzied close-combat butcher).

Games Workshop Warhammer 40.000 Coming Soon Heresy Incarnate Preview 3 Games Workshop Warhammer 40.000 Coming Soon Heresy Incarnate Preview 4

Also available will be a set of datacards, making it even easier to keep track of your Stratagems during play.

Games Workshop Warhammer 40.000 Coming Soon Heresy Incarnate Preview 5

Traitor Command

Your explorers have found the hidden vault and conquered the lair of the Ambull – now it’s time for a fresh challenge. The heretics of the Grendish 82nd have arrived at the Blackstone Fortress to enact a profane ritual.

Games Workshop Warhammer 40.000 Coming Soon Heresy Incarnate Preview 6

This expansion contains two brand-new models, which will initially only be available in this set – a Traitor Commissar and his bodyguard, a Chaos Ogryn.

Games Workshop Warhammer 40.000 Coming Soon Heresy Incarnate Preview 7

There are also rules for using these two models in Warhammer 40,000 as well as all of the cards, counters and tiles required to play a new quest within the Blackstone Fortress.

You’ll be able to pre-order all of these heretical items next weekend, and we’ll be taking a closer look at Chaos Knights and Traitor Command throughout the week. In the meantime, pick up Warhammer Quest: Blackstone Fortress to get ready for the arrival of Traitor Command and a Crusade Case XL to transport your lance of Chaos Knights.

Warhammer40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasywelt erhältlich.

Quelle: Warhammer-Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

FW: The Horus Heresy – Band 9 Vorschau

11.12.20193
  • Warhammer 40.000

FW: Rückkehr des Gorgon Transporters

08.12.201912
  • Warhammer 40.000
  • Watchdog

BK Adventskalender: Tür Nummer Fünf

05.12.20198

Kommentare

  • Das Video zu den Chaos-Knights ist mal wieder ganz gut gemacht. GW bringt solche selbstironischen Sachen mit der richtigen Dosis raus. Eben nicht zu viel davon, damit es sich nicht abnutzt.

    Ist der Chaosritter also ein eigener Bausatz für zwei neue Varianten für die abtrünnigen Ritterhäuser. Ich bin mal gespannt, ob die Teile der Bausatzes mit dem alten Bausatz kompatibel sind. Ich hoffe es mal für die Leute, die ein abtrünniges Ritterhaus spielen wollen. Den so könnte man leicht die Teile der Panzerung untereinander tauschen und somit aus einem Bausatz vielleicht 1 bis 2 andere Ritter zu Chaos-Knights umbauen.

    Ich werde kein abtrünniges Ritterhaus spielen, aber es gibt sicher genug Leute, die nur darauf gewartet haben.

    • Auf BOLS gibt es Bilder vom Gussrahmen. Die Einzelnen Teile sehen für mich aus, wie die normalen Knights, nur eben mit Chaos Details. Die Chaos Details sind nur auf den „äußderen“ Bauteilen, die inneren sehen aus wie beim normalen Knight. Es sind 2 Nahkampf- und 1 Fernkampfwaffen, ausserdem habe ich nur ein MG gesehen, keinen Melter.

  • In dem Video sieht man ja noch mehr Chaosmodelle. Wird wohl ein Kit kommen, der die Chaotisiert…..

    Mich lässt das aber ziemlich kalt. Trotzdem sieht Alles sehr top aus.

    • Jein, wenn Du Dir das Vid genauer anschaust, kannst Du erkennen, dass sämtliche Bitz für den Umbau des Castellans und des Helverines vom bisherigen Fahrzeuggussrahmen stammen. Teilweise echt gut gemacht, also Ideen, wie z.B. die Turmkränze (mit den Stacheln) genutzt wurden usw. Jeder, der Rhinos und Co. der Chaoten hat, hätte wohl genug Stuff.
      Spannend ist, wieviel Schädel der Bausatz der Chaosritter wohl hat…

  • Habe ich vor kurzem in unserer Gruppe darüber gesprochen: ein Traitor Commissar. Ich dachte, da wären derart glaubensfest, dass sie nicht überlaufen?
    Und wenn ja, wieso muss es dann auf der Chaos Seite noch Commissar heißen? Wohin wollen die CHaoten überlaufen? Wieder zurück zum Imperium?

    „Ne, ne, mit den Tattoos und Scarifications kommste hier nicht rein!“

    Außer, man braucht sie, um Feiglinge abzuknallen. Aber das machen ja die regularen Truppführer ja eh, oder?

    • Ein Kommissar ist historisch ein irgendwie Militär-externer „politisch“ oder „administrativ“ Beauftragter (dem pro Forma ein relativ hoher Offiziersrang zugestanden wird), der politische Linientreue und Loyalität im Militär sicherstellen soll (e.g. realhistorisch etwa ein Beauftragter der Kommunistischen Partei im Sowjet-Militär).

      Natürlich kann z.B. Abaddon Kommissare in verschiedene Traitor Guard Kontingente entsenden, um sicherzustellen, dass sie nicht dem lokalen Daemonenprinzen nachrennen, oder natürlich auch, um bei „frisch“ konvertierten Verrätern die Guardsmen mit Zweifeln an den neuen Befehlen zu finden und zu „entfernen“.

      Und natürlich sind (loyale) Kommissare im Hintergrund recht glaubensfest und laufen selten über (wobei der erste je veröffentlichte BL Roman ja gleich einen in der Story hatte, der ja dort exakt der Grund war, weshalb Regimenter zum Chaos wechselten), aber das gilt auch für Space Marines und Knights und alles mögliche. Natürlich gibt’s trotzdem noch welche, die überlaufen. Sind halt selben, sowie Chaos Space Marines im Hintergrund auch sehr selten sind und in manchen Planetensystemen des Imperiums vielleicht jahrhundertelang keiner gesehen wird.

      Und, entsprechend Funktionsbeschreibung, muss ein Traitor Kommissar ja nicht zwingend zuvor ein loyaler Kommissar gewesen sein. Er kann ein beliebiger Verräter sein, der von einer Authorität X beauftragt wird, in Streitkraft Y die Leute ideologisch in der Linie zu halten.

      • Schlüssige Argumente! Die klingen einleuchtend. Dass einer erst nach dem Arbeitgeberwechsel zum Kommissar werden kann, hatte ich nicht auf dem Schirm.

        Dann spricht ja nix mehr gegen den Kauf dieser Erweiterung 😉

        Verdammt, und ich dachte, ich könnte einen Fluffverstoß vorschieben, um Geld zu sparen.

      • Ja. Und dennoch: Wieso sollten diese dann Kommissare heißen und nicht was Chaotischeres – *gerade* um sie abzusetzen – und, wenn es keine vorher waren, wieso dann die gleiche Tracht?
        Dass sowas wie Spezialagenten in den eigenen Reihen für Chaoslords etc nur naheliegen, sollte klar sein. Sowas wie der hier sollte in meinen Augen ein vom Imperium Abgefallener sein. Frage ist halt, ob der halt noch Reste seiner alten Funktion nutzt, jetzt halt ersetzt duch einen anderen Glauben, oder einfach ein besonders ketzerischer Anführer.
        Fand das Konzept auch anfangs einfach eine eher lasche Chaotifizierung eines typischen Elements der IA. Jetzt allerdings doch spannend.

  • Nach den Beastmen jetzt auch ein Oger. Gefällt mir, die Richtung.
    Hoffentlich gehn die auch für Kill Team, dann könnt ich bei den Servants endgültig schwach werden…

    • Ich denke schon, dass die gehen. Es gibt ja bei der Grundbox zumindest die Regeln, dass man sie auch in 40K einsetzn kann.

      Und die Forschergruppe gibt es als kostenlos Download für Kill Team. Für die Erweiterungen Ambull und diese hier weiß ich es nicht, aber es wäre die logische Konsequenz, wenn sie auch nutzbar wären.

  • Nettes Modell, werde ich mir holen damit „meine“ Chaosboys auch einen Knight haben (nachdem ich zwei als Geburtstagsgeschenke umgebaut und bemalt habe). Den Codex allerdings nicht, da reicht voll der Imperiale aus. Wahrscheinlich wird sich der Kommissar mit seinem Buddy auch noch zum Knight dazu gesellen.

  • Bei Chaos Ritter denke ich immer an Fantasy/AoS, als ich dann noch eigenen Codex gelesen habe, dachte ich fast am den einstieg bei AoS 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.