von BK-Thorsten | 08.01.2019 | eingestellt unter: Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Januar Neuheiten

Januarrrrr bei den Freibeutern, vor allem beim Kult.

FF Kult LaDroite 01 FF Kult LaDroite 02 FF Kult LaDroite 03 FF Kult LaDroite 04 FF Kult LaDroite 05 FF Kult LaDroite 06

La Droite – 11,90 Euro

Modelliert von Krysa Project, bemalt von Ilya Zimin

La Droite ist die rechte Hand von Asqueroso und eine Spezialistin des Kultes.

Buch: TBA

Heuer: 80 Dublonen
Anzahl pro Mannschaft: 1

Teile: 4
Gesamthöhe: ca. 31 mm
Höhe (Kopf bis Fuß): ca. 39 mm

Der Figur liegt die Charakterkarte in deutscher und englischer Sprache mit allen für Freebooter’s Fate #2 benötigten Spielwerten bei.

FF IMP Fusi03 01 FF IMP Fusi03 02 FF IMP Fusi03 03 FF IMP Fusi03 04 FF IMP Fusi03 05 FF IMP Fusi03 06 FF IMP Fusi03 07

Fusiliere #3 – 15,50 Euro

Modelliert von Krysa Project, bemalt von Ilya Zimin

Debonn braucht viel Gefolge. Besonders viele Fusiliere. Zusammen mit einer Anführerin wie Jeanne-Jacques Raynal haben sie durchschlagende Feuerkraft!

Buch: tba

Heuer: jeweils 30 Dublonen
Anzahl pro Mannschaft: unbegrenzt
Teile:  insgesamt
Gesamthöhe:  38 und 40 mm

Den Figuren liegen die Charakterkarten in deutscher und englischer Sprache mit allen für Freebooter’s Fate #2 benötigten Spielwerten bei.

FF IMP Neue Starterbox 01 FF IMP Neue Starterbox 02 FF IMP Neue Starterbox 03 FF IMP Neue Starterbox 04 FF IMP Neue Starterbox 05 FF IMP Neue Starterbox 06 FF IMP Neue Starterbox 07

Imp.Armada Starter-Box Metall oder Resin – 29,90 Euro

Modelliert von Werner Klocke, Krysa Project und Israel Delgado, bemalt von Sascha Bernhardt und Markus Stroh

Die Imperiale Armada ist zwar, wie das Imperium selbst, von stetigem Niedergang betroffen, Disziplin und überlegene Feuerkraft sind aber nach wie vor in Ehren gehaltene Prinzipien. 

Inhalt Zinn-Miniaturen:

  • El Venador, Anführer
  • Arrequin, Spezialistin
  • Asaltore und Seesoldatin, Gefolge

Heuer: 250 Dublonen

Den Figuren liegen die Charakterkarten (in deutsch und englisch) mit allen für Freebooter’s Fate #2 benötigten Spielwerten bei.

Die Figuren werden unbemalt und in Einzelteilen geliefert und müssen noch zusammengebaut werden.

Diese Starterbox ist auch im Starter-Deal oder im Kumpel-Deal erhältlich.

Auch in einer Resin Edition erhältlich!

FF PIR Neue Starterbox 01 FF PIR Neue Starterbox 02 FF PIR Neue Starterbox 03 FF PIR Neue Starterbox 04 FF PIR Neue Starterbox 05 FF PIR Neue Starterbox 06 FF PIR Neue Starterbox 07 FF PIR Neue Starterbox 08 FF PIR Neue Starterbox 09

 Piraten Starter-Box Metall oder Resin – 29,90 Euro

Modelliert von Werner Klocke und Israel Delgado, bemalt von Sascha Bernhardt und Ilya Zimin

Leinen los und klar zum Entern!

Inhalt mit Zinn-Miniaturen:

  • Rubio, Anführer
  • Lieutnant Krud, Spezialist
  • Piratin und Cuchillo, Gefolge

Heuer: 270 Dublonen

Den Figuren liegen die Charakterkarten (in deutsch und englisch) mit allen für Freebooter’s Fate #2 benötigten Spielwerten bei.

Die Figuren werden unbemalt und in Einzelteilen geliefert und müssen noch zusammengebaut werden.

Diese Starterbox ist auch im Starter-Deal oder im Kumpel-Deal erhältlich.

Auch in einer Resin edition erhältlich!

Quelle: Freebooter Miniatures

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Neue Boxen

16.12.20181
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Neuheiten zur 2. Edition

02.12.201827
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: November-Neuheiten

12.11.20185

Kommentare

  • Gefällt mir bis auf Rubio und Krud (von dem ich noch nie ein Fan war) alles sehr gut. Der Imperialen Armada konnte ich mich bisher immer verweigern, aber die neue Box ist echt hübsch…

    Und dann hier nochmal die gleichen Fragen, wie im Forum:
    Weshalb werden die beiden neuen Grundboxen denn in beiden Materialien angeboten? Preislich liegen die Zinn-/Resinvarianten ja gleich. Ist das einfach ein Testlauf, um zu sehen welches Material besser angenommen wird? Oder soll langfristig ganz auf Resin umgestellt werden?
    Bildet Resin die feinen Details besser/schlechter/gleich ab, wie Zinn?

    • Ohne die tatsächliche Antwort zu kennen, gab es 2018 meines Wissens ein neues (EU-?)Gesetz, das den Bleianteil beim Zinngießen verboten oder zumindest weiter reduziert hat. Damit ergaben sich für manche Hersteller Produktionsprobleme, weil Fertigungsprozezze und Qualität nicht mehr stimmten – somit könnte ich mir vorstellen, dass manche mittelfristig auf Resin umsteigen.

      Hab all das nur mal am Rande gehört, daher bitte nicht auf Details festnageln.

  • Krysa Project macht leider echt hässliche Gesichter :-/
    Die erste Figur ist insgesamt sehr seltsam. Ist die nackt bis aus Strapse und Mantel?

    • So allgemein kann man das glaube ich nicht sagen. Capitana Rojas Gesicht fand ich zB ganz hübsch.

      Die erste Figur hat noch ein Mieder(?) oder sowas an, aber das ist fast mit der gleichen Farbe wie die Haut bemalt, dadurch fehlt etwas Kontrast. Auch den hellen Mantel finde ich nicht optimal, vor allem für den Kult. Denke aus der kann man noch mehr rausholen mit einer anderen Bemalung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.