von BK-Markus | 16.04.2019 | eingestellt unter: Freebooters Fate

Freebooter Miniatures: April Neuheiten

Die Neuheiten für den Monat April sind ab sofort im Onlineshop von Freebooter Miniatures erhältlich.

Freebooter Miniatures April Neuheiten 01 Freebooter Miniatures April Neuheiten 05 Freebooter Miniatures April Neuheiten 04 Freebooter Miniatures April Neuheiten 03 Freebooter Miniatures April Neuheiten 02

Ahoi Piratenbande,

Mannschaft immer noch nicht ganz genesen, nimmt unser Schiff trotzdem wieder Fahrt auf.

Quetcholli, eine äußerst flinke Amazone, die sogar über Wasser laufen kann und ihrem Totem Flamingo alle Ehre macht.

Preis: 11,90 EUR

Freebooter Miniatures April Neuheiten 06 Freebooter Miniatures April Neuheiten 10 Freebooter Miniatures April Neuheiten 09 Freebooter Miniatures April Neuheiten 08 Freebooter Miniatures April Neuheiten 07

Keine wirft die Messer so hart wie sie und sie verrät ihre Technik auch den Cuchillos – La Hoja!

Preis: 11,90 EUR

Leider mussten wir das Mannschaftsbuch verschieben – wir hoffen, dass es im Mai erhältlich sein wird.

Alle Neuheiten sind ab sofort erhältlich.

 

Quelle: Freebooter Miniatures

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Warzone Resurrection, Bolt Action, FOW, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, SW Legion und Wolsung.

Ähnliche Artikel
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

07.12.20191
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Black Week Doublone

24.11.20191
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: November Neuheiten

09.11.20197

Kommentare

  • Oha, zwei schöne neue Miniaturen die da aus dem Hause Klocke kommen , das erinnert mich daran mal umbedingt die neue Edition mir genauer anzuschauen !😅

  • Beides schönes Minis, aber die untere sieht (wie etwa der neue Anführer aus einem der Starter) wie aus einem anderen Spiel aus.

    Mensch, die Amazone sieht so toll aus, oder? Klasse.

  • Ich bin großer Klocke und FF Fan.
    Leider gefallen mir die Krysa Project Sculps meistens gar nicht…
    So auch in diesem Fall, schade.
    Als Beispiel, die Wurf“messer/Blöcke“ gehen gar nicht…

    Ich hoffe auf neue Sachen von Werner!

  • Die Amazone ist schon der Hammer, selbst im Vergleich zur den anderen Modellen aus der Reihe. Großes Kino.

  • Bei der Amazone muss aber viel doppelseitiges Klebeband im Einsatz sein. Mit geschlossenem Top gefiele sie mir besser. Trotzdem finde ich beide Miniaturen ziemlich gut.

    • Muss nicht Klebeband sein. Ist immer eine Frage der jeweiligen Dame.
      Meine Frau würde das genauso ohne Klebeband schaffen;)

  • Das es dieses System noch gibt ,wundert einem. Bei uns in den Stores ein Ladenhüter u wird auch dort NICHT mehr gespielt.
    Schöne Figuren hin o her.

    • Woher kommste denn? Bei uns wird das noch Recht viel gespielt. Ist halt ein echt schönes Bier und Bretzel Spiel.

    • Alles eine Frage der Umgebung, FF hat eine sehr lebendige Community und gerade auf der Hamburger Tactica wurde einiges verkauft.

  • Also FF ist hier im Rhein-Main eigentlich gut vertreten scheint mir.
    Bei den neuen Figuren bin ich etwas zwiespaltiger Meinung. Einerseits im Ganzen hübsch anzusehen, aber so einige Details sind dann doch eher misslungen in meinen Augen. Es geht mir dann doch zu sehr ins stilisiert und comic-haft.
    Da wären zum einen die schon angesprochenen Messer. Im ersten Moment habe ich gedacht, dass sind noch Platzhalter für die wirklich ausgearbeiteten Versionen…
    Bei der Amazone betrifft das die Waffen gleichermaßen. Zudem das press anliegende Oberteil. Auf den zweiten Blick einfach total gekünstelt, ganz nach dem Motto: Brustansatz ja, aber den Rest irgendwie verdecken. Und der Bauchschmuck widerspricht auch jeglicher Physik oder ist mit einem Siemens-Lufthaken befestigt.

  • Bei mir ist es andersrum. Als Kind war ich Fan von Werner Klocke bei Reaper, mittlerweile kann ich es leider nicht mehr sehen. Die Skulpts sehen so altbacken aus.
    Bitte mehr von Krysa Projekt. Die mag ich sehr gerne.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.