von BK-Nils | 29.01.2019 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Sanguinius Preview

Forge World stellt Sanguinius, den Primarchen der Blood Angels vor, der in Kürze die Schlachtfelder der Horus Heresy betreten wird.

Sanguinius: The Model Revealed

Forge World The Horus Heresy Sanguinius The Model Revealed 1
In 1990, the world was introduced to the Primarchs – demigod children of the Emperor himself, created to lead the Space Marine Legions. In the course of a few pages in the now-legendary Lost and the Damned sourcebook, Warhammer history was forged forever, birthing one of the Horus Heresy’s most iconic images – the Emperor, Sanguinius and Horus on the bridge of the Vengeful Spirit.
Forge World The Horus Heresy Sanguinius The Model Revealed 2 Forge World The Horus Heresy Sanguinius The Model Revealed 3

28 years after he was first named in print, Sanguinius is being brought to life with a model of his own.

Sanguinius, in many ways, embodies the sacrifice and tragedy of the Horus Heresy – a symbol of purity, justice and hope whose death would fundamentally shake the Imperium forever.

To bring this character to life in miniature form is a monumental task, the fulfilment of decades of art and lore in one definitive representation.

Forge World The Horus Heresy Sanguinius The Model Revealed 4 Forge World The Horus Heresy Sanguinius The Model Revealed 5 Forge World The Horus Heresy Sanguinius The Model Revealed 6 Forge World The Horus Heresy Sanguinius The Model Revealed 7

Now, we’re incredibly proud to reveal a model years in the making.

Warlike, elegant and dynamic, Sanguinius is a stunning addition to the Horus Heresy Character Series. This is an instantly eye-catching miniature that’s both a fantastic gaming piece for the Horus Heresy and an incredible collector’s item.

Forge World The Horus Heresy Sanguinius The Model Revealed 8

Like other Primarchs, Sanguinius will be available as part of the Horus Heresy Character Series. However, unlike his brothers, there will be two versions available. The already impressive Character Series version (above), and a special edition of the model that features an extraordinary display base. Both versions will be available to buy at the Horus Heresy Weekender first. A little while later, the special edition will be available online for a limited time, and at future shows, meaning everyone has a chance to get their hands on one. The Character Series version will join the other Primarchs on the Forge World website soon.

The Horus Heresy Weekender

Speaking of the Horus Heresy Weekender, today you can download the full schedule of events for the weekend, letting you plan your trip in advance.

Forge World The Horus Heresy Sanguinius The Model Revealed 9

What’s more, if you’re attending, you should have received an email by now letting you know about how to order food for the event – if you’re looking to get lunch at the venue (and thus maximise your time looking at awesome models!), make sure to check your inbox.

We’ll have more news on when you can get Sanguinius soon, as well as a vast number of new models to show off from the Horus Heresy Weekender, so stay tuned. In the meantime, let us know what you think of the new Sanguinius model on the Forge World Facebook page.

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktuelle Projekte, Eldar für Warhammer 40.000, Imperial MoW für Warzone, ein bisschen Shadespire und zu viele unbemalte Modelle.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

GW: Erster Battle Sister Bulletin

19.02.201931
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Vorschau auf neue StartCollecting Boxen

18.02.201920
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Vorschau von der NY Toyfair und Shadowspear

17.02.201916

Kommentare

  • Ich muss leider auch sagen, dass ich von der Forge World Version von Sanguinius nicht besonders beeindruckt bin. Die Pose ist irgendwie merkwürdig. Fast so, als würde er seinen „Flugfelsen“ eher herunterrutschen als herabstürzen. Generell ist das etwas arg billig für ein Scenic Base. Da hatten einige der anderen Primarchen weitaus schönere Bases.

    Vielleicht habe ich als langjähriger Blood Angels auch einfach nur zu viel erwartet.
    Aber mir gefallen ja die meisten der Forge World Primarchen nicht so richtig.

  • Mir gefällt er durch diese doch sehr unüberzeugende Pose leider nicht im geringsten.
    Bin sowieso kein Fan übermäßig dynamischer Posen.

    • Genau diese Pose mag ich vom Artwork überhaupt nicht 😀
      Sanguinius wurde ja immer als sehr einfühlsam beschrieben, kam ja auch deswegen in den Heresy Büchern, wie ich finde, so cool herüber 😀
      Und da sieht er eher aus als ob er jemanden Köln Deuz verbot erteilt…passt einfach nicht 😀

  • Hab über 20 Jahre Blood Angels gespielt, gesammelt und überhaupt mit denen angefangen.
    Seit einigen Jahren hab ich GW den Rücken gekehrt und mir immer wieder gedacht, wenn ein geiles Sanguiniusmodell kommt könnte ich nochmal schwach werden. Wenn auch nicht zum zocken sondern nur zum hinstellen.
    Gut das sich das jetzt erledigt hat…das Modell entspricht so gar nicht was ich mir unter meinem Primarchen vorstelle bzw was ich bis jetzt gelesen oder an Artworks gesehen habe.
    Danke GW, das ich nicht wieder schwach werden muss. 😉

  • Keine Ahnung wer oder was ein Sanguinius ist, aber das ist ein geiles Engel Modell für Kings of War. Leider wahrscheinlich zu teuer, da forgeworld. Finde es erstaunlich dass der auf breiter Front so abgelehnt wird, erst auf facebook, jetzt hier. Entspricht vermutlich nicht dem bild was 40k fluffkenner von ihm hatten. Mir gefällt er unterm strich, gerade weil er aussieht wie ein engel in winwm Rennaissance Gemälde.

  • Wow, auf den hab ich lange gewartet. Die reaktionen aus der community sind auf den ersten blick schon nachvollziehbar: die fliegenden haare waren auch bei den anderen primarchen(v.a. corax und fulgrim) schon „gewöhnungsbedürftig“ und gehörten zu den eher umstrittenen darstellungselementen, die sehr sehr dynamische Pose wirkt bei einem so pompösen Typen (riesenengelin renaissance-sci-fi-rüstung) natürlich noch mehr over the top als bei Corax. steh auch noch etwas unter dem ersten schock. aber je mehr ich ihn mir anschaue, desto besser gefällt er mir. ich hol ihn mir mit kabandha für die 1000 oi 🙂

  • Das Modell ist zweifelsohne nicht schlecht nur irgendwie springt der Funke nicht so recht über. Es ist nicht mal die Pose, welche mich stört sondern wie bei Girlyman, das Gesicht. Sieht halt ein bischen fahl, abgemagert und überhaupt nicht edel oder, wie zumeist beschrieben, schön aus.
    Wobei die Artworks hierbei auch schon manchmal echt Geschmackssache waren. Da sah Sanguinius manchmal auch schon fast aus Dee Snider von den Twisted Sisters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.