von BK-Christian | 16.05.2019 | eingestellt unter: Science-Fiction

Fireteam: Tactics – Sci-Fi Brick Combat

Lego, Hexfelder, Tabletop. Müssen wir natürlich teilen!

FT Fireteam Tactics 1

Erscheinungstag – heute!

Ein kleiner Schritt für euch, aber ein großer Schritt für eure Lego-Figuren!

FIRETEAM: Tactics ist ein Hexfeld-basiertes Tabletop-Strategiespiel für spannende Gefechte mit Klemmbausteinmodellen und kompatiblen Figuren.

The Grundregeln des Spiels in englischer Sprache sind ab sofort zu haben – ihr bekommt sie in der War Game Vault! Sie kosten euch nichts, außer ihr entscheidet euch für eine Spende (nach dem Pay-What-You-Want-Prinzip).

LINK: https://www.wargamevault.com/product/275522/Fireteam-Tactics–SciFi-Brick-Combat

In Zukunft wird es von mir auf den gleichen Kanälen neue Inhalte für das Spiel geben, unter anderem Fraktionen, Einheiten (Soldaten, Exo-Suits, Fahrzeuge), Bauanleitungen, Missionsszenarien und Regelerweiterungen.

Das wär’s für heute!

FT Fireteam Tactics 2 FT Fireteam Tactics 3

Hallo ihr Spielenerds, Legobauer und alles dazwischen!

Robert hier,

ihr kennt mich durch meine Posts sicherlich als Legobastler, Science-Fiction-Autor und aus bestimmten Kreisen vielleicht sogar als Spieleentwickler. Seit neulich (naja, seit ein paar Jahren) werkele ich an einem kleinen Spaßprojekt, mit dem ich einige meiner Lieblingsthemen – Spiele, Sci-Fi und Legosteine – unter einen Hut bringen möchte. Und inzwischen ist dort auch schon ein Stadium erreicht, in dem ich euch zumindest schon etwas davon erzählen und ein paar Bilder zeigen kann:

In „FIRETEAM: Tactics“ spielt man offenbar mit Lego. Aber nicht wie Kinder, sondern eher so, wie es große, bärtige Männer mit langen Haaren und Metalshirts auf Turnieren und Conventions mit ihren ebenso furchterregenden Warhammer-Miniaturen tun.

Denn FIRETEAM ist ein Skirmish-Tabletopstrategiespiel mit Rollenspielelementen. Das Setting ist natürlich ein wenig (ok, mehr TOTAL) von meinen bisherigen Ausflügen in das Alieninvasions-Genre angehaucht. In der aktuellen Version gibt es vollständige Regeln für die Verwendung menschengroßer und größerer Einheiten in allen Arten des Kampfes (noch keine Fahrzeugregeln) auf Hexfeldern (keine Zollstöcke oder Maßbänder nötig), ein computergestütztes Einheitenerschaffungs- und Balancing-System, Zahlreiche voll ausgearbeitete Waffenkarten zum Sci-Fi-Thema und sogar abgefahrenere Elemente wie Psi-Kräfte. Es gibt jede Menge Spezialfähigkeiten, Vor- und Nachteile, Statuseffekte, Manöver und taktische Spielmechaniken, die euch als Kenner diverser alter Computerspiele (zum Beispiel X-COM 1994) nicht ganz unbekannt vorkommen dürften. Als Würfel kommt vom W4 bis zum W20 alles zum Einsatz, schwerpunktmäßig ist es aber der W12, mit dem das meiste entschieden wird.

Die Sprache des Regelwerks ist Englisch. Das war von Anfang an so, um es möglichst vielen zugänglich zu machen, und ich denke nicht, dass es eine deutsche Version geben wird.

Auf dem Spieltisch wird alles mit Ausnahme des Bodens unter den Füßen eurer Kämpfer durch Legosteine und Minifiguren dargestellt. Das funktioniert ausgezeichnet, kann je nach Legobestand und Kreativität irre gut aussehen und macht einen Heidendspaß, da man viel weniger auf das Spielmaterial aufpassen muss als auf empfindliche und schrecklich fummelig zusammengeklebte und bemalte Miniaturen.
Wenn etwas mal runterfällt und sich zerlegt, braucht man keinen Nervenzusammenbruch ob der vielen Stunden investierter Arbeit zu erleiden, sondern hebt es auf und setzt es in Sekundenschnelle wieder zusammen.

Wenn hier alles gut läuft, möchte ich euch in den nächsten Wochen nicht nur die Grundregeln für das Spiel kostenlos zur Verfügung stellen, sondern in absehbaren Abständen auch immer mehr sorgfältig erstellte Einheiten und Missionsszenarien nachreichen – auch wenn ich denke, dass letzere gar nicht nötig sein werden, da ihr mit diesem System problemlos eure eigenen kreiieren, ja sogar im Handumdrehen eigene Settings in ganz anderen Genres zaubern könnt.

In diesem Sinne: Bis demnächst!

FT Fireteam Tactics 4 FT Fireteam Tactics 5 FT Fireteam Tactics 6 FT Fireteam Tactics 7

Das Regelwerk ist auf Wargamevault erhältlich!

Quelle: Eric Nowack bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

GW: Verstärkung für die Primaris Marines

17.08.201923
  • Star Wars

Star Wars Legion: Shoretroopers

17.08.20196
  • Postapokalypse
  • Terrain / Gelände

Modiphius: Fallout Scatter Terrain

17.08.2019

Kommentare

  • Werde ich mir auf jeden Fall anschauen. Bin da aber auch anfällig. Hab bereits mit Lego Mechs gezockt (Rapid Attack) und mit meinem Großen die eine oder andere Partie Lego HeroQuest… 🙂

      • Naja, habe kleine Dungeons aus Lego gebaut (zum Teil auch erst nach und nach mit vorbereiteten Elementen) und ein ritterlicher Lego Held ist da mit leicht abgewandelten HQ-Regeln durch. Charakterblatt war eine kleine Noppenplatte, auf der verschiedenfarbige Steine die Worte usw angezeigt haben. Großer Spaß 🙂

  • Ok, das ist so abgedreht, das MUSS ich einfach lieben! *_* kommt definitiv auf meine will-ich-ausprobieren-liste ^^
    Und dass obwohl ich gar kein Lego mehr hab…ist an meine Schwestern „vererbt“ worden…

    Preisfrage: wie lange dauert es, bis jemand Hausregeln für sie LEGO STAR WARS bausätze veröffentlicht? 😉

    MfG
    Captain Alexander
    Hat der Imperator einen Lego-Titanen?

  • Nein, das ist eine Falle…erst kauft ihr euch alle eine Neoprenmatte mit Hexfeldern weil das Lego so cool ist und ehe ihr euch verseht spielt ihr wie die alten Männer CoSims mit ein paar hundert Pappmarkern und Tokens, weil „man will ja die Matte auch ausnutzen“ *lol*

    …Moment, hat da jemand was von Lego StarWars grade gesagt?…

  • Welches Lego Hero Quest? Gibt es da Regeln etc. zu oder ist das einfach ein „lego Figuren auf HQ Brett“ ??

    • Nope, „Eigenbau“ mit Lego in Lego Dungeon und eigenen Regelvarianten. Gibt aber tatsächlich eine ganze „community“, die sich mit Lego dungeon crawling beschäftigt. 😀

  • Geil! Ich liebe Lego. Jetzt muss ich nur noch einen passenden Bestand aufbauen. Mein alter ist leider, leider verschütt gegangen. 🙁

    • Leider ist Lego auch nicht gerade eine günstige Alternative zu anderen Tabletops, wenn man sich einen Bestand aufbauen muss, aber viel Spaß trotzdem!

      • Sehr wahr. Aber über bricklink kann man mit vertretbaren Kosten schon eine Menge bewegen, vor allem wenn man bestimmte Einzelteile haben möchte (und sich von überteuerten Sachen wie Star Wars fernhält..)

  • Super Idee jedoch leider „nur“ in Englisch verfügbar, was es einfach schwieriger macht, die Mama und den Sohnemann an die Spielplatte zu bekommen (dabei wäre genau so etwas, ein super Einstieg).

  • Sau Stark! Das macht direkt Lust neue Lego Sets zu holen und sich etwas schickes zu bauen!
    DANKE DAFÜR!

    Kann mir jemand sagen was mit den normalen 1×1 Plate Round auf den Bases markiert wird? Ich bin die Regeln soweit durch, jede Figur auf den Bildern hat sie, aber ich find die passende Passage dazu nicht…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.