von BK-Herr Kemper | 23.01.2019 | eingestellt unter: Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Wave 11

Von Dust USA gibt es eine Übersicht Neuerscheinungen, Neuzusammenstellungen für Wave 11 und einen Ausblick auf Wave 12 & 13.

Wave 11 -Neuheiten:

Dust Wave 11 Dust Wave 11 2 Dust Wave 11 3

You already had access to these releases in November if you participated in our preorder campaign. This is the occasion to get these products again!

The new releases this month are :

  • JP151 IJN Ninja Infiltration Squad: The box contains the same unit presented in the already released Starter Set. We added an alternate leader with an different sculpt to allow players to play multiple units that look different for ease of identification on the tabletop.
  • JP111 IJN Tengu/Enenra Medium Walker: This kit offers one chassis and two weapon options that can be swap at will to play two different profiles. The Tengu is the walker present in the Starter Set, the Enenra is an anti-aircraft option.
  • DS042: Middle Eastern House #1: This modular scenery allows you to play with elevation rules and takes 2 squares on the battlefield.

Dust Wave 11 4 Dust Wave 11 5

New Product : Angela and Rosie.

Two exclusive preview of some of our most popular heroes, Rosie (AL116) and Angela (AX217) return with new sculpts and new profiles.

Like Gregor before them, while in limited number right now, they will be released later as part of HQ Boxes for their factions.

Wave 11 – Repacked:

Dust Wave 11 6 Dust Wave 11 7 Dust Wave 11 8 Dust Wave 11 9 Dust Wave 11 10

Our repacked releases are:

For the SSU:

  • SU335 Steel Guard HQ: This box marks the return of the ever popular Guai Lo Moloi hero.
  • SU806 Karl/ Lavrentiy: two weapon options for the heaviest tank of the SSU.
  • SU435 Spetsnaz HQ: one command squad and three heroes for the Spetsnaz: Iron Joe, Ivan the Butcher and Vasilliy the Red Banner.
  • SU703 Nina (TSH)/ Mikhail (TSH): The Nina is a classic chassis for the Spetsnaz, but the Mikhail is never released before option with a flamer and a melee weapon.

Dust Wave 11 11 Dust Wave 11 12 Dust Wave 11 13 Dust Wave 11 14

For the allies:

  • AL711 Pounder/Hotdog: the Hotdog has been out of production for a long time. Quick and equipped with a heavy flamer, it is a popular choice for any allied army.
  • AL237 USMC HQ: 3 heroes (Crazy Jimmy, Frank Stone, Machete Mac) and a command squad.
  • AL238 USMC Support Weapons: Long awaited return for these support options, with a Heavy Machine Gun and a Mortar team.
  • AL707 Barking Dog (Light)/ Mickey (Light): the most popular options of vehicles for the USMC are finally packed together.

Dust Wave 11 15 Dust Wave 11 16 Dust Wave 11 17

For the Axis:

  • AX719 Fallschirm RSO Flak/ Laserkanone/ Pak40: light chassis with a ton of weapon options for the Luftwaffe.
  • AX700 NDAK Heinrich (Trop)/ Hermann (Trop): Anti-aircraft and laser weapons for the light chassis of the NDAK.
  • AX711 Jagdluther/ Jagdloki/ Jagdwotan: The Jagd chassis is sturdy and sports the most powerful weapons of the Axis.

Wave 12 & 13 – Previews:

 Dust Wave 12b Dust Wave 12 A Dust Wave 13Dust Wave 13

Quelle: Dust USA FB

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Previews

18.06.20194
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Neuheiten

14.06.20195
  • Dust Tactics / Dust Warfare

DUST 1947: Weiterer Vril Render

02.05.20197

Kommentare

    • Geht mir genauso, zwar habe ich hier…ich sage mal 1,5 Freunde die auch Dust spielen, aber schwierig das in unserer Region in Schwung zu bekommen. Leider fehlt mir dank Job und Familie auch etwas die Zeit da aktiver am Aufbau einer Spielerbasis zu arbeiten und seit dem KS Desaster halten sich die zwei ansässigen Spiele-Läden vom System fern. Dabei machen die diversen DUST Teams gerade sehr viel sehr richtig. Daher beschränkt es sich bei mir gerade auch überwiegend aufs sammeln und bemalen 🙁

      Cheers

  • Bein uns im Verein kam letztlich raus, dass einer das neue Regelbuch hat. Wir werden dem System also in der Zukunft nochmal Aufmerksamkeit widmen.

    Mich reizt ja immer noch so eine kleine Spetsnaz Armee.

    Zu dem KS: Ein Bekannter meinte in dem Zusammenhang letztlich, dass er inzwischen alles bekommen hat, was er damals über den KS geordert hat, und das auch noch zu einem wahnsinnig gutem Preis. 🙂

    • @KS: soweit ich weiß, wurde er inzwischen komplett abgehandelt. alles in diesem sinne alles „fein“. die Sache hat nur Vertrauen nachhaltig erschüttert und noch wichtiger, Dust Studios ohne namhaften Vertriebspartner hinterlassen. Hätte man Paolo nicht einige der Kaufmännischen Entscheidungen mal abgenommen, sowie die Jungs von Dust USA und Marek von Warfactory.pl mit viele liebe, Ausdauer und Ideenreichtum die Sache am leben gehalten und wieder ins Wachstum geführt, wäre das System tot. Grenzt ja so schon an ein Wunder und ist zu großen Teilen auch der über Gebühr treuen Spielerbasis zu verdanken, dass dem nicht so ist. Aber ich bin froh zu diesen Leuten zu gehören, freue mich über die tolle Entwicklung, in game wie out of game, die tollen Modelle und die besten Regeln, die das Spiel je hatte. und der, ich sag mal quasi Eigenvertrieb läuft ganz gut. Das System schreibt erstmalig schwarze Zahlen und die Strategie hinsichtlich Veröffentlichungen und Packages stimmt.
      Jetzt muss ich nur mal öfter spielen 😉
      Cheers

      • Vertrieb für Europa gibt es inzwischen und der sitzt in Polen.
        Rückblickend muss man sagen, dass Dust früher ein unglückliches Händchen bei der Wahl der Vertriebe hatte. Da sie inzwischen aber über eine eigene Fabrik verfügen und auch andere Firmen beliefern läuft jetzt so ziemlich das meiste rund.

        Es tut Paolo merklich gut, wenn er sich rein auf das Design und Regeln konzentreiren kann.

  • Finde die Japaner und eigentlich durchweg alle Modelle super. Hier in Berlin scheinen ein paar Spieler zu sein, die auch regelmäßig zocken. Das werde ich dann auch bald 🙂 Da ich letztens beim Tabletop Basement das DUST Boot Camp mitgemacht habe, hat man viele Spieler kennengelernt und weiß nun, dass DUST doch in vielen Spielegruppen am Kommen ist. PS: Ich will im Mai in Berlin ein Einsteigerturnier veranstalten. Planungen laufen. Mehr dann auf T3. VG Daniel

    • Bist du in der Dust 1947 Deutschland Facebook Gruppe? Da solltest du auch interessierte finden.
      In den Läden ist Dust imho ein bisschen weg vom Fenster und ich habe den Eindruck, dass die Berliner eh alle lieber unter sich bleiben und zu Hause spielen.
      Es ist imho auch wieder im Aufwind, da es halt eine sehr gute Balance aus Eingängigkeit und Komplexität hat.

      • Muss gestehen, dass meine Online Aktivitäten derzeit eher FB fern sind, wenn überhaupt verirre ich mich ins englischsprachige Dust Forum, mit dem auch die Dust Warjournals verbunden sind. Sehr nette community. Leider wenig Zeit und im Gegensatz zum BK kann ich dort nicht von der Arbeit rein schauen 😉 aber vielleicht versuche ich das mal, wäre schön das wieder öfter zu zocken, wo es so schön bergauf geht.
        Und ja, ich finde ein großes Pfund von Dust ist neben dem tollen Fluff, das grundsätzlich super simple System, dass aber dennoch genug Herausforderung was Armeekomposition und Taktiken angeht birgt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.