von BK-Christian | 05.12.2019 | eingestellt unter: Dropzone Commander

Dropzone Commander: Neue Starter Armeen

Scourge und UCM bekommen neue Starter mit integriertem Commander.

TTC Dropzone Starter Commanders 1

Bumper Dropzone sets are coming to the store this Friday!

We’ve got the first of our new Starter Armies arriving this Friday, with the golden boys of the UCM and the nasty Scourge.

But what’s in them?

TTC Dropzone Starter Commanders 2 TTC Dropzone Starter Commanders 3

A lot of stuff!

Each Starter Army comes with 5 different Battlegroups, including 12 tanks, 4 APCs, 12 bases of infantry, and six dropships!

Veteran Dropzone players may recognise this as twice as much stuff as in the old starter boxes, and that’s right! Whenever people asked where to start with Dropzone Commander a Starter Army was always the best purchase, and we’d always recommend then getting a second one too, to really round out your force. So we thought that if that’s what we recommend, why not just double up?

That’s not all though, as the sets both come with a new Commander choice. The UCM get the Wolf, and the Scourge the Despot. These miniatures come with their own dropships too, a Titania pattern Raven and an Intruder respectively.

TTC Dropzone Starter Commanders 4 TTC Dropzone Starter Commanders 5

For those veteran players not needing to expand on their armies even further though, the Wolf and Despot will be available separately on Friday too, along with rules going online at the same time!

These little Command choices offer great flexibility, and an excellent chassis in smaller games. They’re great on the front line, allowing your commanders to get stuck in quickly and make the most of their command Influence radius.

We’ve got another Dropzone accessory on Friday, as well as some rather different miniatures as well (of the fantasy variety). For more information on those, stop back on Friday for the full release details. In the meantime, we’ve got a Dropzone door behind tomorrow’s advent calendar, and plenty of restocks in the TTCombat webstore from the last few weeks, so make sure to head over there to pick up some reinforcements.

Dropzone Commander wird in Deutschland über den Verlag Martin Ellermeier vertrieben.

Quelle: TTCombat

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Neuheiten

30.11.20193
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Napoleon

20.11.20198
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Neuheiten

05.11.201911

Kommentare

    • Das scheint ein Kommandofahrzeug zu sein, also eine Art mobiles Kommandozentrum. Größe dürfte schon passen, allerdings finde ich das ‚Buggy-Design‘ für sowas etwas seltsam. Ansonsten gefällt mir die UCM Box ganz, Scourge war halt noch nie mein Ding.

    • Ich find das auch sehr seltsam. Andererseits soll das ja ein Commander sein. Vielleicht ist das ja eine Feld-Kommando-Zentrale, die einfach nur so noch nen Raketenwerfer draufhat und wie ein übergroßer Buggy aussieht.

      Trotzdem fügt sich das Design nicht so richtig gut in die UCM ein, find ich. Zu „verspielt“?

  • Das ist aber auch ein großes Raketenfahrzeug. Die normalen Biggys sind kleiner. Und laut Fluff der UCM werden die Panzer nur von einer Person gesteuert daher sind die auch nicht die größten Panzer.

  • Also der Kodiak sieht schon anders aus. Und ich habe bis jetzt auch keine Raketen (zumindest in der Größe) bei der UCM gesehen. Das würde eher zu Resistance passen. Seit der Übernahme durch TTCombat ist DZ einfach in sich nicht mehr stimmig. Man merkt, dass jetzt nicht nur Dave dran rumbastelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.