von BK-Christian | 20.11.2019 | eingestellt unter: Dropzone Commander

Dropzone Commander: Napoleon

Die Resistance bekommt ein wahrlich schweres Geschütz.

Der Napoleon ist eine Variante des Alexander und mindestens ebenso beeindruckend:

With this weeks restock we introduced one new unit for the Resistance. Let me introduce you to the M5 Napoleon.

TTC Dropzone Resistance Napoleon 1

The M5 Napoleon use the same hull as the M3 Alexander however it loses any attempt at subtlety and trades it all for the ability to fire lots and lots of bullets as quickly as possible.

TTC Dropzone Resistance Napoleon 2

The main Turret has the Bannisher Rotary Cannon, a dual barrelled drum fed rotary machine gun. With 3 energy 10 shots and Strafe 2, this thing cuts through light armour, and any very, very unlucky infantry like paper. With a Chaingun on each side, this can fire out a lot of shots very quickly.

TTC Dropzone Resistance Napoleon 3

Being based on the M3 Hull this does need a whole Lifthawk to itself, and of course, it’s not cheap coming in at 120 points, however it certainly won’t disappoint and with 15 armour and 5 damage points, it’s not easily removed. If you can spare the points you can take 2 of them in a Squad! Truly obscene amounts of shots at anything unlucky enough to be caught in their way.

Dropzone Commander wird in Deutschland über den Verlag Martin Ellermeier vertrieben.

Quelle: TTCombat

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Neuheiten

17.02.20201
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: UCM Neuheiten

02.02.20203
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Neuheiten

15.01.2020

Kommentare

  • Die Resistance hat ganz schön dicke Fahrzeuge für eine Untergrundorganisation, aber schick!

    Vieleicht finde ich ja Interessierte nach meinem Umzug.

    • Naja, das sind genau die Fahrzeuge die beim ersten Angriff der Scourge kläglich gegen sie versagt haben.
      Zu träge und langsam, und Panzerung half gegen die Scourge-Plasmawaffen eh nicht wirklich….

  • Ich weiß, SciFi und so und fest dran glauben …ne, das waren andere….aber wie kann das Ding lenken? Bei zwei Ketten drehen die halt zur Not gegenläufig. Wenn man das hier macht, wird ein Kettenpaar ganz schön seitwärts verschoben. Wieso hat man da nicht beim üblichen, normalen Kettenpaar bleiben können?

    • Das ist doch vollkommen egal. Kannst doch beide Seiten Vo/HI immer noch gegenläufig drehen lassen. Nur weil da jetzt ne freie Fläche zwischen VO/HI ist, heisst das nicht das der Panzer nicht mehr instande ist zu drehen….

      • Ok, wenn das dennoch geht. Konnte ich mir nur nicht ganz vorstellen.

        Ich stehe zwar auf Panzer, habe aber sehr wenig RL Erfahrung mit denen.

    • genauso wie bei einem normalen Panzer auch dreht die linke Seite entgegengesetzt zur rechten, wobei beide Ketten auf einer Seite dann gleich schnell drehen müssen. man könnte außerdem mutmaßen, dass die vorderen Ketten einzeln angehoben werden können, die hinteren Ketten in der Mitte rotieren und das Ding quasi „auf der Ferse kehrt“ macht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.