von BK-Christian | 18.04.2019 | eingestellt unter: Community

Diced: Folge 108 online

Die neueste Folge von Diced wollen wir euch nicht vorenthalten.

Mit Folge 108 von DICED, der Show über Tabletop- und Miniaturenspiele geht es nach einer Woche Verspätung weiter. Aber dafür gibt es diese Woche Tabletop in Überlänge. Mit dem ersten, sehr unterhaltsamen Spiel zu Freebooters Fate zwischen Jan und Alex, über das dritte Maltutorial zum neuen Kiel Saan von Infinity und einemknallharten Kickstarter, bis hin zum Kurzreview der Warhammer 40K Box Shadowspear.

Die Themen des Videos im Detail:

Atelier – Kiel San bemalen #4:
Heute machen wir den Sack zu und machen die Figur mehr oder minder fertig. Eigentlich sollte diese Serie ja nur 2 Folgen gehen, nun haben wir vier draus gemacht und um ehrlich zu sein könnte ich noch viel mehr machen. Egal. Was ich heute am Kiel Saan machen möchte sind all die Elemente die ich noch nicht bemalt habe. Das sind die kleinen Details wie die Pistole oder ja…der Mantel. Den habe ich total übersehen. Und das will ich in diesem Tutorial nutzen.

Road to A song of ice and fire #4
Willkommen in Westeros meine Freunde. Es ist Zeit. Die Road to A Song of ice and fire ( oder Game of Thrones für die Serienfans) wird heiß. In der nunmehr vierten Episode werden die in Episode zwei und drei bemalten und präsentierten Armeen unserer vier Road to Teilnehmer in die erste Schlacht geschickt. Santa, Dennis, Belle und meine Wenigkeit haben vor einigen Wochen zwei Grundboxen vom A Song of ice and Fire Miniaturenspiel von Asmodee zugeschickt bekommen plus eine Heldenbox pro Fraktion und zwei Erweiterungsboxen. Diese haben wir aufgeteilt um unterschiedliche Armeen aufzubauen. Und zwei davon treten heute gegeneinander an: Dennis‘ Starks marschieren gegen die Lannister von Nikolaus.

Kurzreview:
Heute auf dem Kurzreviewtisch habe ich 7 römische Statuen von Thomarillion. Währen die Show ausgestrahlt wird, läuft der äußerst erfolgreiche Kickstarter zu den Miniaturen aus. Da die Minis im Juni 2019 ausgeliefert werden und wohl auch in den Handel kommen, schauen wir sie uns dennoch mal an. Von den sieben Miniaturen stellen 5 davon römische Götter da: Neben Diana, Apollo, Ceres und Mars, ist noch die Miniatur der Venus dabei.

Kickstarter der Woche:
Der Kickstarter der Woche führt dieses Mal nach Fernost, ins Reich der Mitte. Zenit Miniatures sind für ihr Samurai-Tabletop Kensei ja schon bekannt und die japanischen Truppen machen auf dem Tisch auch wirklich was her. Jetzt wenden die Jungs und Mädels sich einer neuen Fraktion zu, nämlich den Armeen des Katai Empire. Von der leichten Infanterie über Bogenschützen, Speer- und Lanzenträger bsi hin zu Reiterei, Streitwagen, Artillerie und Charaktermodellen ist alles dabei, was das Strategenherz begehrt.

Quelle: DICED

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Community

BK-Malchallenge: Gut getarnt

14.08.201910
  • Clubs

Club: Die Wulpertinger

13.08.20191
  • Community
  • Veranstaltungen

Fotoshow – Guildmachine Warball 2019

13.08.20196

Kommentare