von BK-Christian | 28.03.2019 | eingestellt unter: Community, Infinity

Diced: Folge 106 online

Denis hat wieder gemalt und auch sonst Dinge gefilmt!

Mit Folge 106 von DICED, der Show über Tabletop- und Miniaturenspiele platzt die Bombe. Haben alle vier Teilnehmer der Road to A Song of ice and Fire (oder auch Game of Thrones für die Serienkenner) ihre 50 Figuren fergig bemalt bekommen? Das sehen wir in in dieser Folge. Außerdem male ich am bis dato noch nicht veröffentlichen Kiel-San der Tohaa des Spiral Corps aus Infinity the game weiter. Im Kurzrieview habe ich Barbaren aus Russland und der Kickstarter wird lehrhaft. Die Themen des Videos im Detail:

Atelier – Kiel San bemalen #2:
Ich habe die große Ehre eine der neuen bis dato noch unreleaseten Tohaa Miniaturen der Spiral Corps für infinity the Game auf dem Maltisch zu haben. Im letzten Video habe ich die dunkeltürkise Rüstung bemalt und dieses mal geht es um die knotige strukturierte Haut des Aliens. Die Idee war ein starker Kontrast zur dunklen Rüstung. Also wollte ich was helles, was Leuchtend helles, was auch gut zur Smybioarmor der Tohaa passt. Für mein Farbkonzept habe ich mich an der farbigen Dreifaltigkeit orientiert. Kurz gesagt wollte ich ein harmonisches Farbbild, weshalb die drei Hauptfarben die ich einsetze alle im Farbkreis nebeneinander liegen. Alos keine Komplementärfarben nutzen. Der Kontrast kommt dann durch das Spiel zwischen hell und dunkel.

Road to A song of ice and fire #3
Wie bei der Romanvorlage von A Song of ice and Fire, so ist es ach dieses Mal uns bei unserer Road to ergangen. Wer sich dumm benimmt, der stirbt…OK, so hart vielleicht nicht, aber die Road to A Song of ice and Fire ist die Härteste die wir je hatten. Vor wenigen Wochen haben Santa, Dennis, Bell und ich zwei Grundboxen, sowie pro Fraktion 3 Erweiterungen für das Tabletopspiel in der Game of Thrones Welt von Asmodee zugeschickt bekommen. Und wie bei einer Road to üblich, werden wir bei unseren ersten Auspackschritten, über das Zwischenergebnis bis hin zu unseren ersten Spielen begleitet. Allerdings hatten wir dieses Mal viel weniger Zeit als bei den andere Road tos davor, weshalb diese Aufbauserie dieses Mal echt zur Härteprobe wurde. Heute ist der Tag. Heute müssen wir unsere fertigen Armeen präsentieren. Haben wir es geschafft?.

Kurzreview:
Auf dem Tisch habe ich die Command Group der Barbarian of Wasteland von the russian alternative. Diese drei Miniaturen stellen offensichtlich Charosbarbaren dar. Das war auch der Grund weshalb ich sie mir geholt habe, da sie wunderbar zu meinen Chaoshorden der letzten Warhammer Fantasyeditionen passen.

Kickstarter der Woche:
Mit Mel Bose aka The Terrain Tutor, hat sich ein Youtuber, der seit vielen Jahren Basteltutorials für Tabletop-Gelände macht, daran gemacht, ein Buch nur zum Thema Geländebau herauszubringen. Schritt für Schritt-Anleitungen, Grundlagenwissen, Werkzeugkunde, spezifische Geländearten, all das soll im neuen Buch abgedeckt werden.

Außerdem hat Denis letztens die neue Tohaa Spiral Corps Armybox ausgepackt, und das natürlich ebenfalls im Bild festgehalten.

Quelle: DICED

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Community

BK-Malchallenge: Gut getarnt

14.08.201910
  • Clubs

Club: Die Wulpertinger

13.08.20191
  • Community
  • Veranstaltungen

Fotoshow – Guildmachine Warball 2019

13.08.20196

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.