von BK-Christian | 08.03.2019 | eingestellt unter: Community

Diced: Folge 103 online

Neue Woche, neue Folge. Bei Diced geht es weiter.

Mit Folge 103 von DICED, der Show über Tabletop- und Miniaturenspiele gehen wir zu unserem ersten Road to der aktuellen Staffel zurück. Wir schauen uns einen Zwischenstand unser vier Kapitäne bei Freebooters Fate an und fragen sie, wie sie mit den Figuren klarkommen…Warum ich das so schreibe? Irgendwie gab es ein „paar“ Probleme. Im Atelier bemale ich weiter an Rob Stark, den ich in der letztenS taffel afing. Dieses mal geht es um das Bemalen von Fell und schwarzem Stoff. Außerdem habe ich MDF Gelände ür Star Wars Legion von Roostermodel und nen niedlichen Kickstarter für Euch.

Die Themen des Videos im Detail:

Rob Stark bemalen:
Eigentlich sollte ich ja jetzt an meinen Lannistertruppen malen, aber der gute Rob Stark steht ja nun schon seit der letzten Staffel auf der Bemalliste ganz oben. In den ersten beiden Folgen haben wir die Rüstung und seinen Mantel bemalt. In der zweiten Folge ging es nur um das Gesicht und eigentlich wollte ich ihn heute fertig machen. Nur ist mir aufgefallen dass die verfügbare Zeit viel schneller rum ist als geplant. Daher werde ich in dieser Folge seinen Umhang, die Schuhe und das von ihm getragene Fell bemalen. Und vielleicht inspiriert das ja den Einen oder anderen von Euch oder Ihr lernt etwas.

Road to Freebooters Fate #2
Wir sind zurück bei der Road to Freebooters Fate, bei welchen wir vier angehende Freibeuter dabei begleiten wie sie ihre ersten Schritte im Spiel Freebooters Fate wagen. Ind er letzten Folge haben Alex, Olli, Alek und Jan ihre Manschaftsboxen sowie das Regelbuch und die Spielkarten entgegen genommen und ausgepackt. Nun hatten sie zwei Wochen Zeit und wir wollen mal schauen wie weit sie denn mit den Miniaturen zwecks Zusammenbau und bemalen gekommen sind. Und sind wir ehrlich: So viel Gefluche und Gepöbel hatten wir noch nie in der Sendung.

Kurzreview:
Der Spruch: Star Wars geht ja immer trifft heute auch zu. Auf dem Kurzreview habe ich das Antigrav Vehicle von Rooster Model. Diesen Bausatz würde ich jetzt nicht als Tabletopfigur, sondern eher als Geländestück ansehen, auch wenn er dem X-34 Landspeeder von Luke Skywalker schon sehr ähnlich sieht.

Kickstarter der Woche:
Die Entscheidung, welchen Kickstarter Gregor dieses Mal nimmt, fiel nicht leicht, schliesslich stachen im zwei erwähnenswerte Projekte ins Auge. Gewonnen hat dann aber der Dino gegenüber den Brauereipferden. Dino? Wieso Dino? Naja, World of Twilight haben ihren Crooked Outpost als Geländestück im 15mm Maßstab auf Kickstarter gebracht.

Das war aber nicht alles, Denis hat diese Woche auch Warhammer Chaosbane angetestet:

Quelle: DICED

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Spielzug 2019: abgesagt

24.06.201913
  • Veranstaltungen
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: L&L Keynote 2019

22.06.201921
  • Veranstaltungen

Charity Tabletop Wochenende in Katzelsdorf

22.06.20193

Kommentare