von BK-Christian | 22.02.2019 | eingestellt unter: Community

Diced: Folge 101 online

Die neue Staffel von Diced hat begonnen!

Es begann mit einem Trailer:

Und dann war es soweit:

Mit Folge 101 von DICED, der Show über Tabletop- und Miniaturenspiele startet das Tabletopjahr 2019 nun so richtig. Ich bin zurück aus der Staffelpause und habe einiges mitgebracht. Zum einen starten wir das von Euch so lange gewünschte Road to Freebooters Fate. 4 Teilnehmer mit unterschiedlichem Hintergrundwissen im Hobby fangen gemeinsam mit Freebooters Fate an. Außerdem habe ich eine riesige Miniatur von Mierce MIniatures auf dem Tisch, ich bemale eine Mauer und ’nen Zaun und Gregor hat uns ’nen Rattenfänger für den Kickstarter der Woche mitgebracht.

Die Themen des Videos im Detail:

Mauern und Zäune bemalen:
Endlich wieder zurück im Atelier. Was hab‘ ich die diesen Ort vermisst. In Diesem Video zeige Ich Euch wie ich für ein Geländestück welches ich gerade baue, die Mauern und Zäune bemalt habeDiese Maltechniken könnt Ihr auch ohne Probleme auf anders modellierte oder gebaute Geländestücke, aber auch Modelle anwenden. Gerade die Backsteintechnik ist schnell und effektiv und kann sogar für Gebäude genutzt werden. Und die rostigen Gitter sind eh sehr einfach.

Road to Freebooters Fate #1
Ich glaube dass sich bei DICED noch nie so oft ein Road to gewünscht wurde als zu dem Fantasypiratenspiel aus Deutschland Freebooters Fate. Und da ich ja auch einen Grund brauche unsere Freebooters Spielplatte zu finalisieren starten wir jetzt doch mal eine Road to Freebooters Fate. Was ist eine Road to? In einer Road to, starten innerhalb von einer zehnfolgigen Staffel DICED 4 Leute ein Tabletop, welches sie vorher noch nicht gespielt habem. Dabei haben die Teilnehmer unterschiedliche Vorkenntnisse was das Miniaturenhobby angeht. Wir verfolgen sie in vier bis 5 Folgen dabei, wie sie sich auf ihr erstes Spiel vorbereiten und dieses am Ende der Staffel dann auch zocken.

Kurzreview:
Auf dem Kurreviewtisch habe ich für diese Woche ein Modell, das eigentlich schon für den Adventskalender gedacht war, aber da es so neu war, konnte das fertige Produkt leider erst nach dem Dreh des Kalenders geschickt werden. Es geht hier um ein riesiges Modell von Mierce Miniatures. Twroch ap Roch, Wocor of Pen-y-fan ist nicht nur schwer zum aussprechen sondern ein sehr ambivalentes Stück Resin.

Kickstarter der Woche:
Der Kickstarter der Woche ist zurück. Und beginnt direkt ohne Kickstarter. Denn das Projekt für diese Woche läuft auf der deutschen Crowdfunding-Plattform Startnext. Moritz Schneider arbeitet beruflich schon recht lange im Bereich 3D-Design und beabsichtigt jetzt, privat nach und nach eine kleine eigen Miniaturenserie herauszubringen. Den Anfang macht der Rattenfänger, ein großes mehrarmiges Modell mit gestalteter Base.

Quelle: DICED

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Clubs

Club: Spielkunst e.V.

23.05.20195
  • Veranstaltungen
  • Warhammer 40.000

1. Miniparadice 40k Turnier – Bildergalerie

21.05.201918
  • Veranstaltungen

MelBel Con 2019 – Bildergalerie

20.05.201920

Kommentare