von BK-Thorsten | 20.07.2019 | eingestellt unter: Conquest

Conquest: Neue Helden

Para Bellum zeigen Previews weiterer Helden für Conquest.

Conquest MimeticAssassin Conquest TheistPriest

This week we would like to present to you.
Theist Priest for the Hundred Kingdoms and Mimetic Assassin for the Spires.

https://www.para-bellum.com/conquest/eshop/

Coming soon to a battlefield near you!

Quelle: Para Bellum Wargames auf Facebook

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Conquest
  • Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Conquest Gebäude

20.09.20194
  • Conquest

Conquest: Theist Priest

06.09.2019
  • Conquest

Conquest: Steel Legion

28.08.20198

Kommentare

  • Wenn das Spiel kein CloneWars wär könnte ich mich echt dafür begeistern. Vor allem die klassischen Menschen gefallen mir. Die „böse“ Fraktion ist nicht mein Ding, aber sehr kreativ.

  • Im Grundspiel ist das ganze doch sogar thematisch ein Clone wars. Die „böse“ Fraktion arbeitet mit geclonten, bzw. künstlich hergestellten Wesen.

  • Ich finde die Figuren interessant gestaltet und sie scheinen auch von der Verarbeitung her gut zu sein.
    Ich verstehe die einzelnen Konzepte hinter den Armeen allerdings nicht immer.
    Klar, Menschen, böse Klonelfen und so weiter sind mir ein Begriff, aber die Einheiten selbst haben irreführende Betitelungen.
    Ist ein Theist Priest zum Beispiel nicht ein wenig tautologisch?
    Es gibt ja auch keine Arrow Marksman, Dagger Fencer oder Magic Sorcerers.

Schreibe einen Kommentar zu PonyPupsPüppchen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.