von BK-Christian | 27.01.2019 | eingestellt unter: Conquest

Conquest: Dweghom Hintergrund

Para Bellum haben mehr Infos zu den Dweghom online gestellt.

PB Para Bellum Dweghom Conquest

Dweghom

The Dweghom are the firstborn children of War and their long history is steeped in warfare and loss. Originally crafted by the dragons as a race of peerless craftsmen, their Ancestors were forged to be the ultimate servitors; hardy, industrious, loyal and dedicated to the creation of beauty. Their lifespans were vastly extended and their memories made deep and enduring, so that the secrets of their craft would not be lost from generation to generation. For millennia, they labored for their masters and the Dragons thrived. Matchless artifacts and beautiful relics swelled the Dragon hoards, while the Rooks, the dragons’ lairs, were transformed into marvels of architecture and engineering.

Revolts and uprisings were all but unknown, as loyalty had been imprinted into their very essence and they found it impossible to raise weapons against their masters, once one of them joined the fray directly.

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Conquest

Conquest: Finaler Core Box Inhalt

05.01.20198
  • Conquest

Conquest: Mimetic Assassin

17.12.2018
  • Conquest

Conquest: Zwei Kurzgeschichten

04.09.20183

Kommentare

  • So langsam hab ich das Gefühl das Sie den Punkt überschritten und den Release zu weit geschoben haben. Der bereits mal generierte Hype ist kaum noch vorhanden…hoffe das geht gut 🙁

    • Ich muss sagen ich mach mir bei der Waffe des zwerge ernsthafte Gedanken um dessen eigene Gesundheit. Es sieht so aus als ob er sich damit zwingend selbst verletzen wird. Egal wie er sie bewegt.

    • @Soulsourcerer
      Dein Statement würde ich vorsichtig schon so unterschreiben. Ich hoffe ihr „its done when its done“ mit 2x keinerlei Verkauf an der Spiel-Attitüde rächt sich nicht für sie.

    • So sah das bei DSA3 oft aus :D. Ich finds super cool.
      Aber die Waffe ist echt schlimm gefährlich für den Zwergen selbst. Die kann er kaum drehen oder wenden ohne sich zu piecksen.

  • Finde das nicht cool. Letztlich sind es wieder nur Zwerge. Und seit AoS nennt man die aber nicht mehr so, sondern Dweghom (Zwarghe im deutschen?)

    Nennt mich old skool, aber ich finde das nervig.

    Spricht es mich trotzdem an….hmmm, wenn deren Zawarghe alle einen cm größer sind als die in meiner Sammlung dann wird es wohl auch nix.

    Ole!

    • AoS ist nicht maßgeblich dafür, daß Zwerge jetzt überall Duardin heißen. Wenn GW das so will, gilt dies nur für ihre Spiele. Bei anderen Tabletop- und Rollenspielsysteme spiele ich immer noch Zwerge.
      Da heißt das auch noch so.

      In diesem Sinne
      Abgrund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.