von BK-Christian | 05.05.2019 | eingestellt unter: Saga

Brother VInni: Greatswords

Von Brother Vinni kommen neue Ritter.

BV Brother VInni Greateswords 1 BV Brother VInni Greateswords 2 BV Brother VInni Greateswords 3 BV Brother VInni Greateswords 4 BV Brother VInni Greateswords 5

Greatswords – €22,80

Greatswords (early knights for SAGA). This set of 4 high-quality resin miniatures depicts knights armed with grate swords. This set would be a good addition for any SAGA warband or just for playing fantasy wargames. Miniatures designed and casted by Brother Vinni’s studio.

  • heroic 28 mm scale
  • grey polyurethane resin
  • multipart figures, unpainted, unassembled
  • bases not included

Quelle: Brother Vinni

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Saga

Stronghold-Terrain: Saga Zivilisten Pack 1

26.04.201919
  • Saga

V&V Miniatures: Pagan Rus 7

19.04.20194
  • Saga

Stronghold Terrain: Astrid

06.04.20191

Kommentare

  • Wow, klasse Typen. Brother Vinni kann doch mehr, als (manchmal schöne) Möpse und Hintern. Die werden auf jeden Fall ein Fall für meine Dungeonwelt (obwohl dort Zweihänder gern mal an der Decke hängen bleiben).

    • Ich hatte dasselbe Problem. Meine Bestellung ist aber vor ein paar Wochen angekommen. Es bringt leider auch nichts sich da zu melden, auf meien E-Mails hat zumindest niemand reagiert.
      Das ist nich schön, so wie ich das verstanden habe hat sind das aber auch nur zwei Leute.
      Zumindest die Information das alles verschickt wurde kam dann aber korrekt.

      Ich kann sagen dass es sich lohnt zu warten, die Modelle sind super gegossen.
      Insofern warte einfach ab, das wird schon noch, am Ende muss aber jeder für sich entscheiden, ob er das wirklich machen will.

      mfg. Autarch L.

    • Ebenfalls dort was bestellt und nie etwas bekommen. Mit PayPal dann Geld zurück geholt. Seitdem kaufe ich keine Produkte mehr dort.

    • Ich habe meine Black Friday Bestellung irgendwann Ende Januar bekommen. Eine Mini hat gefehlt und die wurde auf Reklamation mit etwas Verzögerung nachgeschickt. Die Reagieren also schon auf Nachfragen. Man braucht etwas Geduld und muss vielleicht ein zweites oder drittes Mal schreiben. Das ist nicht toll, aber manchmal ist es leider so. Dafür ist die Qualität der Minis für den Preis sehr gut.

    • Der Black Friday ist gerade erst vor wenigen Wochen angekommen.

      Ich habe allerdings auch zu anderen Zeiten schon bis zu 4 Monate Wartezeit gehabt. Da mein „dezentrales Lager zur Unterstützung der (hauptsächlich) lokalen Minaturenhändler“ (aka Pile of Shame )sowieso groß genug ist, kommt es mir auf die Wartezeit nicht an. Die Qualität der Minis finde ich prima.

    • Also meine Black-Friday Bestellung (der „Nicht-Gerald und die Nicht-Fallout-Power-Armour 😉 ) kam schon vor Monaten an. Top Qualität, Lieferung einwandfrei. Scheint tatsächlich Glückssache zu sein.
      Werde definitiv wieder bestellen ^^ die Jungs da oben sind auf jedenfall auf meiner Liste der Kandidaten 😉

      Mfg
      Captain Alexander

      PS: Ach ja fast vergessen: *Hier Witz über Brother-Vinnie und irgendwas mit Brüsten einfügen* 😛

    • Da hab ich auch sofort dran gedacht. Auch wenn dafür die Belege äußerst zweifelhaft sind. Die Deutschen sind als wenig ritterlich, können nicht reiten und müssen wir Barbaren zu Fuß mit langen Schwertern kämpfen.

      Die Idee, daraus dann Schwaben mit Zweihändern auszustatten, kommt, glaube ich, aus dem ersten Medieval Total War. Ich hab trotzdem auch sofort zuschlagen müssen. Fantasy hin oder her.

      • Jupp, diese Überlieferung stimmt kaum mit dem überein, was die Quellen sonst zu professionellen Kämpfern des (süd)deutschen Raums Mitte des 11. Jahrhunderts hergeben. 😉

  • Auf der diesjährigen Tactica erlebt: Brother Vinni in der großen Halle beim Schlendern gesehen und dann seinen Stand verwaist vorgefunden (wobei hinter dem schwarzen Mini-Regal ein Haufen Geldscheine lag).

    Da wo ich herkomme nennt man sowas „Nachtjacke“^^…evtl. kontextualisiert das ein wenig den Spürsinn fürs Geschäft.

    Bei den coolen Minis irgendwie schade…

  • Ich kann die Miniaturen auch nur loben. Habe mir einige Brother Vinnie Sachen geholt und bin jedes mal begeistert (immer auf Messen gekauft). Zum Thema Kommunikation kann ich nur meinen Eindruck wiedergeben, da ich auf Messen immer versucht habe ein Gespräch zu führen, aber dem Kollegen auch Englisch mehr als schwer fiel. Das macht es sicher nicht einfacher einen Messestand wie z.B. auf der Tactica top zu organisieren (zu mal er immer alleine ist). Wer die Möglichkeit mal hat „vor Ort“ zuzuschlagen, sollte auf jeden Fall reinschauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.