von BK-Christian | 04.03.2019 | eingestellt unter: Community

BKO Malchallenge: Februar und Frühling

Der Schnee taut selbst im Allgäu, und es wird Zeit für eine neue Challenge!

Wir erinnern uns: Die Challenge dieses Monats lautete

The Walking Dead

Uns haben auch im Februar wieder diverse Einsendungen erreicht, die wir gerne mit euch teilen wollen!

Von Philipp:

Philipp 1 Philipp 2

Ich kann mit den alten DSA/Armalion Skeletten diesmal beitragen,
Die Zombies sind von Kings of War.

Von Georg:

Georg 1 Georg 2

Von Benedikt:

Benedikt 1 Benedikt 2

Von Djevel:

Djevel 1

Sind ja im Grunde auch nur noch leere Rüstungen mit Geistern drin.

Von Grafandor:

Grafandor 1 Grafandor 2

Von Hans:

Dav Sdr

Diesen Monat hab ich ein bisschen Nekromantie im 40k-Universum betrieben, und ein paar Untote für Kill Team / Inq28 / Necromunda umgebaut und bemalt.

Im Übrigen ist das nicht das erste Mal, dass ich mich an 40k-Untoten versuche. Hier ist ein kleiner Truppe von Seuchenzombies von vor 10 Jahren:

Sdr

Von Markus:

Markus 1 Markus 2 Markus 3 Markus 4 Markus 5

Und von Max:

Sdr Max 2 Max 3 Dav Dav Dav Dav Dav Max 9

Wir bedanken uns einmal mehr bei allen Teilnehmern und hoffentlich haben wir keine Mail übersehen!

Im März haben wir uns ein Thema ausgesucht, das wunderbar zur Jahreszeit passt:

Es grünt so grün!

Zeigt und grüne Modelle! Setting, Hersteller, Maßstab – alles egal!

Wir freuen uns schon!

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Community

Diced: Folge 105 online

21.03.2019
  • Community

BKO Malchallenge: März und Frühling

18.03.2019
  • Community

Tabletop Workshop: Roostermodel Farbrack

18.03.201916

Kommentare

  • Schaut alles gut und stimmig aus!
    Besonders die Untoten von Hans, die aus den GsC Torsi gebaut wurden find ich toll. Die erinnern mich an so Horrorfilme die auf Raumschiffen spielen.
    Auch das Holzschild von dem einen Grabwächter von Max musste ich mir länger anschauen, das hat was.

    Das nächste Thema könnte ich auch mal schaffen. 😀

  • Ich find alle Beiträge extrem cool.
    Da ist nicht einer dabei dem ich nix abgewinnen kann.
    Bei jedem sieht man dass da Liebe zum Detail dabei ist.
    Und was ich richtig gut finde ist dass so viele mitmachen.
    Beim nächsten werden’s bestimmt noch mehr.

    Nä. Thema Grün… grüüüün… graüüüün… graaaüün… grauuun… graaaaun… graun… grau… grau?…ah!…. Grau!!!… ja, das macht Sinn!

  • Schließe mich Ganesha komplett an. 🙂
    Wenn ich auch nicht ganz verstehe, inwiefern Grau hier „Sinn macht“… ^^ bei mir selbst ist es wohl eher Grauen. Und nicht Morgengrauen. Wobei, vll dämmert mir was… 😉

    Finde ein so allgemeines Thema wie eine Farbe unter gestalterischen Gesichtspunkten äußerst faszinierend! Wir sind auf anders gelagerte Kategoriethemen gepolt – besonders im Miniaturenbereich. Sowas offenes finde ich sehr anregend. Vll schaffe ich ja auch mal wieder was…

    Achso, besondere Punkte für mich dieses Mal:
    Finde Philipps Skelettriesen super. Der „Totenritter“ ist auch besonders nett.
    Ähnlich wie Pony gefallen mir auch Hans‘ 40K-Zombies sehr. Und nicht nur, weil Raumschiff-Horror eine ganz eigene Faszination für mich hat. Btw: GW-hobbiest du noch oder blanchitsust du schon?
    Djevels „Trick“ finde ich auch nett.
    Und Markus hat schon ne krass gewagte Kombo aus Technik und Farbpalette am Laufen. Nicht ganz meins, aber: Chapeau! dafür. Witzigerweise ist hier gar kein *gehender* Toter.. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.